HOME

US-Zerstörer durchquert von China beanspruchte Gewässer

Peking - Erstmals seit dem Amtsantritt von US-Präsident Donald Trump haben die USA militärische Stärke im Streit um Gebiete im Südchinesischen Meer gezeigt. Wie US-Medien berichteten, durchquerte ein US-Kriegsschiff Gewässer in der Nähe der Spratly-Inseln, die zum Teil künstlich von China aufgeschüttet wurden. Der Zerstörer «Dewey» habe während einer Routine-Patrouille die Zwölf-Meilen-Zone um das Mischief-Riff durchquert. China sieht diese als Hoheitsgewässer an, obwohl es laut eines Urteils des Schiedsgerichtshof von Den Haag keinen Anspruch besitzt.

Korallenbleiche am Great Barrier Reef

Forscher sehen nach zwei Korallenbleichen am Great Barrier Reef schwarz

Ein Luftaufnahme zeigt das sogenannte Herzriff des Great Barrier Reefs vor Australien

Korallenbleiche

So schlimm steht es um das Great Barrier Reef

Ein Forscher dokumentiert die fortschreitende Korallenbleiche am Great Barrier Reef

Folgen des Kimawandels

Korallen am Great Barrier Reef bereits in großen Teilen tot

Sicherheitskräfte der philippinischen Armee sind nach dem Fund der "Rockall" auf der Yacht zu sehen
Interview

Von Islamisten überfallenes Seglerpaar

"Wo ist man denn sicher? Nirgends!"

Nach Expertenangaben nehmen Haiangriffe auf Menschen zu

Taucher bei Haiangriff vor Australiens Küste schwer verletzt

Norwegischer Zuchtlachs

WWF-Studie

Millionen Menschen können sich 2050 keinen Fisch mehr leisten

Der Mann hinter den Pfeilen: Geschäftsmann Barry Hearn hat Darts groß gemacht

Johlende Massen

Wie ein Mann den Kneipensport Darts auf die große Bühne holte

John John Florence surft eine Welle

Kelly Slater und John John Florence

Die Könige der Wellen

Nora Gantenbrink
Von den 1,5 Millionen Euro ist nur noch Schrott übrig.

1,5-Millionen-Wrack

"Sorry, Papa, da ist was mit deinem Boot passiert"

Gernot Kramper
Australien: Deutsches Kriegsschiff Kormoran verwandelt sich in künstliches Riff

Gesunkene "Kormoran" vor Australien

Deutsches Kriegsschiff verwandelt sich in Riff

Ein Silberspitzenhai: 69.000 Euro benötigt der WWF, um eine Fischereilizenz zu kaufen

WWF in Australien

Umweltschützer kaufen Fischereilizenz - um 10.000 Haie zu retten

Jenseits der Luxusresorts

Entdeckungsreise auf die anderen Malediven

Südchinesisches Meer

Wie aus kleinen Inseln chinesische Militärstützpunkte werden

Blick auf das Südchinesischen Meer: Zwischen Vietnam, Malaysia und den Philippinen streiten mehrere Länder über die Hoheit über Inseln und halb im Meer versunkene Riffe.

Provokation im südchinesischen Meer

Zoff um Chinas künstliche Inseln

Auch heute muss auf einem Rolling-Stones Konzert einmal "(I can't get no) Satisfaction" gespielt werden.

Der Rolling-Stones-Hit "Satisfaction" wird 50

Fünf Noten, die die Welt erschüttern

Rolling Stones

Die alten Wilden

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools