A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Tanz

Kultur
Kultur
Maren Gilzer tanzt jetzt auch Ballett

Die einstige "Glücksrad"-Buchstabenfee Maren Gilzer (54) spielt nun Theater und wird dabei auch tanzen. Für das Stück "Schwanensee in Stützstrümpfen" an der Dresdner Comödie zieht die Schauspielerin ("In aller Freundschaft") die Ballettschühchen an.

Hyundai HB 20
Hyundai HB 20
Ein Lotterie-Gewinn auf vier Rädern

Der Hyundai HB 20 entwickelt sich in Brasilien für den koreanischen Autobauer zunehmend zur Geldkuh: Jährlich entscheiden sich 165.000 Einheimische für das Automobil. Tendenz steigend. Die Nachfrage nach dem HB 20 ist so groß, dass der Autokauf zu einer Lotterie wird - im wahrsten Sinne des Wortes.

Sport
Nachrichtenüberblick Sport

Deutsche Säbelherren nach 45:40 gegen Russland im WM-Finale

Sport
Sport
Kroos nach Aufregung um WM-Party: "lachhaft"

Fußball-Weltmeister Toni Kroos hat die Kritik nach der Jubelfeier am Brandenburger Tor zurückgewiesen. Der Mittelfeldakteur war einer von sechs Spielern, die nach dem Gewinn des WM-Titels auf der Fanmeile einen umstrittenen Tanz aufgeführt hatten.

Nachrichten-Ticker
De Maizière versteht Kritik an "Gaucho-Tanz" nicht

Der auch für Sportpolitik zuständige Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) kann die Kritik am "Gaucho-Tanz" einiger Spieler der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nicht nachvollziehen.

Nachrichten-Ticker
DFB-Präsident Niersbach verteidigt "Gaucho-Tanz"

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach hat den umstrittenen "Gaucho-Tanz" einiger Fußball-Weltmeister um WM-Rekordtorschütze Miroslav Klose bei der Titelfeier in Berlin verteidigt.

Nachrichten-Ticker
DFB-Präsident Niersbach verteidigt "Gaucho-Tanz"

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach hat den umstrittenen "Gaucho-Tanz" einiger Fußball-Weltmeister um WM-Rekordtorschütze Miroslav Klose bei der Titelfeier in Berlin verteidigt.

Sport
Sport
WM-Party wirkt nach: "Rückenwind mitnehmen"

Die Party ist aus: Die Helden von Rio sind im Urlaub, das klare Wort des Bundestrainers in Sachen Zukunft fehlt weiter. Die Weltmeister Toni Kroos, Sami Khedira und Matthias Ginter stehen vor dem Wechsel zu anderen Clubs.

#Gauchogate
#Gauchogate
Niersbach bedauert Irritation - "sind alle faire Sportsleute"

Die Gaucho-Tanzeinlage der Nationalspieler sorgt weiter für Wirbel. In Argentinien nennt ein Journalist die Weltmeister "ekelhafte Nazis". DFB-Präsident Niersbach entschuldigt sich für die Irritation.

Sport
Sport
DFB-Chef Niersbach bedauert Irritationen um Tanz

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach hat die Irritationen um die Tanzeinlage bei der Weltmeisterfeier in Berlin bedauert. "Ich weiß von Oliver Bierhoff, dass die Idee der Spieler spontan aus der Emotion und Freude heraus entstanden ist", teilte Niersbach mit.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?