Startseite

Wigald und Bernhard zerlegen alles

Die "heute Show" ist in der Sommerpause. Jetzt testet das ZDF ob auch Krawall Quote bringen kann. Wigald Boning und Bernhard Hoëcker dürfen in "Nicht nachmachen!" kaputt machen was sich ihnen in den Weg stellt - alles im Dienste der Wissenschaft.

  Wigald Boning und Bernhard Hoëcker: Chaos stiften im Dienst von Wissenschaft, Lachern und Quote

Wigald Boning und Bernhard Hoëcker: Chaos stiften im Dienst von Wissenschaft, Lachern und Quote

Lustig wird's, wenn's kracht, zischt und blubbert. Und wenn mal wieder ein Experiment fehlgeschlagen ist, streckt der verrückte Professor mit angekokelten Haaren sein fassungslos doofes Gesicht in die Kamera. So oder so ähnlich hat man es in zahllosen Filmkomödien gesehen. Nun macht auch das ZDF auf dem Comedy-Sendeplatz am späten Freitagabend die Probe aufs Exempel. Die beiden ehemaligen Privat-TV-Schlauberger Bernhard Hoëcker und Wigald Boning setzen sich in ihrer satirischen Wissenschaftsshow "Nicht nachmachen!" über allerlei Verbote und den gesunden Menschenverstand hinweg.

Wenn man eine Sendereihe schon "Nicht nachmachen!" nennt und sich darin über Warnschilder, tägliche Verbote, gutgemeinte Ratschläge und naturwissenschaftliche Grundgesetze hinwegsetzt, dann muss man sie tatsächlich im Spätprogramm verstecken. Während der Sommerpause der kultigen Nachrichtensatire "heute Show" zünden die beiden Chaos-Forscher nun eine experimentielle Versuchsreihe, die für jüngere Zuschauer tatsächlich nicht geeignet ist. Allerdings empfiehlt sich das Abfackeln von Wohnzimmer-Feuerwerken, wie in der Sendung praktiziert, auch fürs etwas reifere Publikum nicht wirklich.

Das ZDF - eine Spur zu langsam

Auch wenn der Blödsinn blüht, ist zumindest im öffentlich-rechtlichen Fernsehen der Aufklärungsgedanke nicht vergessen. Und so betont die Redaktion auch: "'Nicht nachmachen' klärt auf und beugt gleichzeitig vor. Wir vermitteln anhand von spektakulären Experimenten, erläuternden Animationen und humorvollen Kommentaren, dass physikalische Gesetze und chemische Kettenreaktionen kein Zufall sind, sondern Naturgesetzen unterliegen, die man besser nicht missachten möchte." Sagt das ZDF.

Wigald Boning, der als Chef-Chaot der 2009 eingestellten SAT.1-Reihe "Clever! - Die Show, die Wissen schafft" schon einschlägig vorbelastet ist, rettet den anarchistischen Geist, den man aus "Jackass"-Formaten im privaten Trash-TV kennt, in die "Anstalt" herüber. Soll heißen: Zusammen mit seinem einstigen SAT.1-Kollegen Hoëcker ("Genial daneben") flutet er ein Badezimmer komplett oder versucht, eine überhitzte Fett-Pfanne mit Wasser zu löschen. Ihr gemeinsamer Tummelplatz ist nämlich kein Hochsicherheitslabor, sondern ein ganz normales, zumindest anfänglich funktionstüchtiges Haus, in dem Alltagserkundungen der extremen Art durchgeführt werden. Auf eine ähnliche Idee kam unlängst das "Galileo"-Team von ProSieben. Dessen Vorstadthaus steht schon längst nicht mehr.

ono/Rupert Sommer, Teleschau/TELESCHAU

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Was tun gegen ständige Lärmbelästigung in der Straße durch Lokal
Hallo, was kann man dagegen unternehmen wenn jedes Wochenende eine große Afterwork Studenten Party in dem Tanzlokal nebenan stattfindet. Es findet jedes mal eine massive Ruhestörung vor. Es geht meistens von 23:00 bis 03:00 Morgens. Unsere Lebensqualität ist momentan arg eingeschränkt. Wir wussten schon als wir hierher gezogen sind das es ab und zu etwas lauter sein kann. Aber das es jetzt solche extremen Ausmaße nimmt konnten wir nicht ahnen. Bei der Polizei ist dieses Party/Lokal wegen Ruhestörung bekannt. Nur leider unternimmt niemand etwas dagegen. Wir wohnen jetzt 5 Jahre in der Wohnung neben dem Lokal. Aber wir sind jetzt am überlegen deshalb nächstes Jahr wenn es finanziell möglich ist umzuziehen. Was kann man solange tun? Fenster im Sommer geschlossen halten ist unzumutbar. Beschweren beim Lokal Besitzer sowie bei der örtlichen Stadt die sowas genehmigt bringt auch nichts. Wenn es heißt war um wir dort hin gezogen sind, leider ist Heilbronn momentan eine reine Studentenstadt , das heißt als wir hierher gezogen sind waren damals nicht viele für uns preiswerte Wohnungen verfügbar, außerdem wurden damals schon sehr viele Wohnung nur an Studenten vermietet. Das heißt , uns ist nichts anderes übrig geblieben die günstigste Wohnung zu nehmen. Wie oben beschrieben hatten wir kein Problem damit das ab und an eine Veranstaltung stattfindet. Nur , es findet jetzt jedes Wochenende etwas sehr lautstarkes statt.
Ionisiertes Wasser oder Osmosewasser ?
Klar
Liebe Sternchen Community. Vor kurzem war ich bei einem Arzt und er hatte Azidose bzw. eine latente Übersäuerung festgestellt. Daraufhin habe ich viel recherchiert und einige Bücher gelesen. Erst bin ich auf die basische Ernährung gestoßen, die sehr effektiv sein soll, allerdings auch schwierig immer im Alltag zu praktizieren ist. Dann habe ich zufällig einen guten Bericht über ionisiertes Wasser bzw. basisches Wasser gefunden und mir auch ein Buch gekauft, "trink dich basisch" und "jungbrunnenwasser" da wird sehr positiv davon gesprochen. Insbesondere soll es auch das stärkste Antioxidanz sein mit Wasserstoff. Außerdem soll es den Körper basischer und Wiederstandsfähiger machen. Darmmileu und Blutmileu werden günstig beinflusst, heißt es. Sogar Haarausfall soll verhindert werden, weil die Hauptursache davon ist wohl Mineralienmangel, wegen Übersäuerung (pH Wert im Blut und Körper), weniger wegen der Genetik. Und noch einige weitere Vorteile hat es wohl, wie Obst und Gemüse wieder zu erfrischen. Und der Kaffee und Tee schmeckt wohl besser. Und noch einiges mehr.. Stimmt das? Allerdings habe ich "ionisiertes Wasser" gegoogled und bin auf einige Berichte gestoßen, die negativ davon sprechen. Meistens scheinen es Umkehrosmose Wasser Verkäufer zu sein, die so schlecht davon schreiben. Ich habe mal gehört Umkehrosmosewasser ist schädlich, weil es die Osteoporose verstärkt. Einige nennen es auch Osteoporosewasser, weil es wie destilliertes Wasser keine Mineralien mehr hat und deshalb Mineralien aus dem Körper zieht. Also ist es bestimmt nicht gut Osmosewasser zu trinken. Ich würde gerne mal ionisiertes Wasser probieren. Naja, aber hat jetzt jemand echte Erfahrung damit gemacht? Hat wer so einen "Wasserionisierer" zu Hause? Welches Wasser trinkt Ihr? Würde mich interessieren, weil die schon recht teuer sind. Aber vielleicht kaufe ich mir einen mit Ratenzahlung, wenn ich mir sicher bin. Im Moment braucht es etwas Aufklärung... Bitte nur seriöse Kommentare. Liebe Grüße KLAR

Partner-Tools