A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Axel Milberg

Kultur
Kultur
Sibel Kekilli ist eine "Bauch-Schauspielerin"

Schauspielerin Sibel Kekilli verlässt sich auch am Set der US-Fantasy-Serie "Game Of Thrones" auf ihr Gefühl. "Ich bin eine Bauch-Schauspielerin", sagte die 33-Jährige der Zeitschrift "Gala".

"Tatort"-Kritik
Eine Krabbe macht noch keinen Öko-Krimi

Eine zwielichtige Rohstoffirma, ein ermordeter Umweltaktivist und eine Wasserleiche: "Borowski und das Meer" sollte wohl ein Umweltkrimi werden. Doch das Beziehungsdrama wurde nur etwas grün verpackt.

TV-Tipp des Tages für den 30.3.
TV-Tipp des Tages für den 30.3.
"Tatort": Borowski taucht ab

Der neue Fall des Kiel-"Tatorts" kommt daher wie ein Öko-Krimi, ist dann aber gar keiner. Auch wenn er nicht der beste aus der Borowski-Reihe ist, hat er aber gute Momente.

Kultur
Kultur
"Tatort": Mit Milberg ab in die Tiefe

Die Ostsee, ein Todesmeer: Es fallen Schüsse im Einsatzgebiet des Kieler "Tatort"-Kommissars Klaus Borowski (Axel Milberg). Auf einem Bootsausflug wird der Jurist Jens Adam (Andreas Patton) umgebracht. Seine Leiche wird kurzerhand ins Wasser gekippt.

"Tatort"-Kritik
Schuld und Sühne

Zum zehnjährigen Jubiläum muss Kommissar Borowski sein ganzes Können aufbieten, um den Schuldigen zu fassen - doch gibt es den überhaupt? Eine Frage, die den Zuschauer nachhaltig beschäftigt.

TV-Tipp des Tages für den 29.12.
TV-Tipp des Tages für den 29.12.
"Tatort": Zehn Jahre Borowski in Kiel

Seit zehn Jahren ermittelt Kommissar Borowski in Kiel. Sein neuer Fall bringt den Ermittler aber an seine Grenzen. Der "Tatort" - unser TV-Tipp des Tages.

TV-Kritik
TV-Kritik "Eine mörderische Entscheidung"
Überforderter Bürokrat im Tarnfleck

Vor vier Jahren befahl Oberst Georg Klein, zwei Tanklaster in Kundus zu bombardieren. Wieviel Schuld er trägt, will auch das packende ARD-Dokudrama "Eine mörderische Entscheidung" nicht beantworten.

Zum Filmstart von
Zum Filmstart von "Feuchtgebiete"
Pipi im Kacka-Land

Der Bestseller "Feuchtgebiete" ist verfilmt worden. Wer "die Stellen" in Buch und Film nicht sensationell, fortschrittlich und feministisch findet, sondern eklig, ist ein Spießer. Ich bin einer.

Filmfestival von Locarno
Filmfestival von Locarno
Viel Beifall für "Feuchtgebiete"

Beim Filmfestival von Locarno hat sich das deutsche Kino kraftvoll positioniert. Die Adaption des Skandal-Romans "Feuchtgebiete" gilt sogar als Favorit auf den Goldenen Leoparden.

Fashion Week in Berlin
Fashion Week in Berlin
Übergroße Mode statt großer Namen

Mehr Transparenz für die Saison 2014, eine eigene Modemesse für kurvige Frauen und eine 70 Jahre alte Ex-Eislaufkönigin als Laufstegmodel: Die Berlin Fashion Week hatte einige Hingucker zu bieten.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?