A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Observiert und abgehört

Die in mehr als 70 Ländern ausgestrahlte Fernsehshow "Big Brother" wurde 1999 das erste Mal in den Niederlanden gesendet und läuft seit 2000 in Deutschland. Das viel umstrittene Konzept der Show sieht vor, dass eine Gruppe Menschen mehrere Monate lang in einem als Wohnung eingerichteten Container lebt. Die Kandidaten werden rund um die Uhr von Fernsehkameras und versteckten Mikrofonen überwacht, Spiele, Wettbewerbe und einige Minuten Alltag werden täglich live übertragen. Durch Anrufe bestimmen die Zuschauer, wer rausfliegt. Wer bis zuletzt im Haus bleibt, gewinnt. Der Name "Big Brother" geht auf den Roman "1984" von George Orwell zurück, der von einer düsteren Zukunft in einem Überwachungsstaat erzählt. Mit Preisgeldern bis zu einer Million Euro hat Sat.1 nach einem Einbruch der Zuschauerzahlen versucht, einen neuen Anreiz zu schaffen.

"Promi Big Brother" kompakt
Zieht Désirée Nick in den Container?

"Promi Big Brother" soll im Sommer bei Sat.1 in die nächste Runde gehen. Offenbar stehen schon erste Kandidaten fest - unter anderem Désirée Nick. Sie kennt sich mit Formaten wie diesem bereits aus.

Neue Staffel
Neue Staffel
"Big Brother" kehrt ins Fernsehen zurück

Die erste Staffel von "Big Brother" sorgte für Schlagzeilen und Top-Quoten. Mehrere Jahre später schaltete kaum noch jemand ein. Trotzdem will der TV-Sender Sixx das tägliche Format wiederbeleben.

Kultur
Kultur
Sixx holt "Big Brother" ins Fernsehen zurück

"Big Brother" steht vor seinem Comeback im deutschen Fernsehen. Die Realityshow, in der mehrere Kandidaten über einen längeren Zeitraum fast rund um die Uhr von Kameras verfolgt werden, startet im Herbst bei Sixx, wie der Münchner Privatsender mitteilte.

Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin
Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin
NSA-Skandal - warum niemand zurücktritt

Offenbar hat der BND für seine Buddies von der NSA munter in Europa spioniert. Nun beginnt das Blame-Game, wer dafür verantwortlich ist. Doch das Problem liegt tiefer.

Big Brother Awards 2015
Big Brother Awards 2015
Mit dieser Barbie hört Mattel Ihre Kinder ab

Allzu neugierige Firmen, ignorante Politiker und eine Barbie, die Kinder belauscht. Sie alle landen bei den Big Brother Awards, dem Schmähpreis für Datenkraken, am Pranger der Datenschützer.

"Newtopia" beim Betrug erwischt
John de Mol versucht sich rauszureden

Beim Sat.1-Experiment "Newtopia" wird ganz offensichtlich von außen Einfluss genommen. Ein bedauerlicher Einzelfall, sagt der holländische Produzent John de Mol an - und gibt den Medien die Schuld.

"Newtopia"
Pinkeln und lästern - das Minutenprotokoll des Grauens

Der nächste Irrtum über "Newtopia": 15 Menschen verfolgen die Vision von einer besseren Welt? Von wegen. Stattdessen geht es um das Rumbringen von Zeit. Und das ist ebenso langweilig wie niveaulos.

Thomas Ammann:
Thomas Ammann: "Bits & Pieces"
Google, Facebook & Co: Bezahlt endlich für unsere Daten!

Die Internetkonzerne verdienen Milliarden mit unseren Geheimnissen. Doch warum bezahlen sie uns nicht endlich dafür?

David Hasselhoff in
David Hasselhoff in "Sharknado 3"
Die peinlichsten Auftritte des Ex-Bademeisters

David Hasselhoff soll im dritten Teil der Trashreihe "Sharknado" mitspielen. Das passt, denn der 62-Jährige hatte in seiner Karriere einige denkwürdige Auftritte. Fünf Beispiele.

TV-Experiment
TV-Experiment "Newtopia"
Countdown für "Big Brother" auf dem Land

Das Prinzip von "Big Brother" ist bekannt: Man nehme Männer und Frauen und stecke sie ein Jahr lang unter den Augen von zig Kameras in ein Haus. Jetzt ist das Haus eine Scheune mit Nutztieren.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?