HOME

Hier können Sie 500 Simpsons-Folgen auf einen Blick sehen

Das ist der gelbe Wahnsinn: Derzeit erobert ein Youtube-Video die sozialen Netzwerke, in dem man 500 Simpsons-Episoden gleichzeitigen schauen kann. Das gibt einige interessante Einblicke in die Welt von Springfield.

500 Mal Simpsons auf einen Blick

500 Mal Simpsons auf einen Blick

Sie laufen und laufen und laufen: Die Zeichentrick-Serie "" sind im Fernsehen ein echter Dauerbrenner. Seit fast 30 Jahren – genauer gesagt seit 1987 – erlebt die wohl bekannteste Sitcom-Familie der Welt an so gut wie jedem Vorabend skurrile Abenteuer. Mittlerweile gibt es 587 Episoden aus 27 Staffeln, in denen selbst Promis wie Mick Jagger, Leonard "Spock" Nimoy, Paul McCartney oder Mark Hamill alias Luke Skywalker schon als Gaststars bei den Simpsons vorbeischauten.

So viele Simpsons auf einmal!

Doch selbst nach so vielen Episoden hat man offenbar noch nicht alles gesehen, wie das interaktive Kunstprojekt des Fotografen John Hatfield zeigt. Er erstellte ein Video, in dem 500 "Simpsons"-Folgen parallel zu sehen sind. Der Clou: Der knapp zehnminütige Clip ist ein sogenanntes 360-Grad-Video. Das heißt, Sie können mit der Maus oder dem Smartphone virtuell Ihren Kopf hin- und herdrehen, je nach Blickwinkel sieht man dann andere Folgen.

Das ist nicht nur cool anzusehen, sondern gibt auch einige interessante Einblicke. So zeigen vor allem die ersten 30 Sekunden deutlich, wie sehr sich die legendären Eröffnungssequenzen, in denen sich die Familienmitglieder gemeinsam auf die Couch setzen (deshalb auch Couch-Gag genannt), voneinander unterscheiden. So tanzen nicht nur die alljährlichen Halloween-Folgen aus der Reihe. Auch die normalen Sequenzen sind verschieden lang, wodurch die unterschiedliche Dauer der einzelnen Episoden ausgeglichen wird. Der längste Couch-Gag dauert übrigens mehr als zwei Minuten.

Selbst für "Simpsons"-Fans schwer zu ertragen

Doch Vorsicht: Selbst hartgesottene "Simpsons"-Fans dürften das Video nicht länger als ein paar Minuten aushalten, denn alle 500 Tonspuren liegen übereinander! Fällt das zu Beginn kaum auf, entsteht spätestens nach einer Minute eine unverständliche Kakophonie. Ein wirklicher Seriengenuss ist das 360-Grad-Video also nicht. Der US-Sender Fox, der die Rechte an den "Simpsons" hält, hat sich bislang noch nicht zu dem Fall geäußert.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo