Startseite

Stern Logo Dschungelcamp

Joey zieht durch - Arno zieht ab

Die Georgina-Ära scheint endgültig vorbei. Jüngling Joey musste diesmal in die Dschungelprüfung und holte sieben Sterne. Einen Abschied gab es programmgemäß auch: Arno wurde in die Freiheit entlassen.

Von Ingo Scheel

  Arrivedeci Arno: Der einstige Erpresser verlässt das Camp.

Arrivedeci Arno: Der einstige Erpresser verlässt das Camp.

Prüfungs-Rekordhalterin Georgina (sieben Prüfungen in Folge) hatte sie in der zweiten Sendung abgebrochen und keinen Stern geholt, jetzt musste Joey Heindle ran: Die "Dschungelkloake" rief - und das Nesthäkchen des Dschungelcamps folgte dem Ruf. Und das machte er nicht einmal schlecht: Ausgestattet mit Schutzbrille, Helm, Knie- und Ellenbogenschonern und in Waterboots gab Joey den Toilettentieftaucher und holte am Ende satte sieben Sterne. Eine durchaus beachtliche Leistung.

Derweil bereitete sich Klaus auf seinen Abschied vor, suchte seine Sachen zusammen und und ließ sich von Iris beim Packen helfen. Herzlich verabschiedete er sich herzlich von allen Campbewohnern. "Mir hat es Spaß gemacht. Macht es gut." Und natürlich stimmten die Restbewohner zum Abschied noch einmal das Lied an: "An der Nordseeküste, am plattdeutschen Strand, sind die Fische im Wasser und selten an Land…". Und ab!

Was sonst noch geschah: Die Damen unterhielten sich über Brust-OPs, über die Ehen von Tony Curtis und intern getratscht wurde auch. Fiona und Claudelle Deckert nutzen die gemeinsame Kloreinigung für einen ausgiebigen Plausch über Olivia. Fiona: "Sie ist super, ich lieb sie und sie ist megalustig und alles – aber sie macht ja eigentlich nix!" Dreht sich da der Wind gegen die bislang so wohlgeschätzte Camp-Mutti? Einer wird den Fortgang dieses Trends nicht mehr vor Ort miterleben. Der Nächste, der das Camp verlassen muss - die Zuschauer haben so entschieden - ist Arno Funke.

P.S.: Alle aktuellen Infos und Livekommentare zu Ihren Lieblingsserien und TV-Shows finden Sie ab jetzt bei "stern Sofa", unserem neuen Kanal auf Twitter.

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools