Startseite

Stern Logo Dschungelcamp

Käpt'n Klaus geht von Bord

Da waren es nur noch neun im Dschungel: Der Schunkelbarde Klaus Baumgart darf zurück an die Nordseeküste, so wollten es die Zuschauer. Sein Abschiedsgeschenk: eine Essenseinladung an seine Mitcamper.

  Claudelle Deckert hatte bei ihrer ersten Dschungelprüfung keine Angst vor Schlangen und trank einen "Dschungelmacchiato".

Claudelle Deckert hatte bei ihrer ersten Dschungelprüfung keine Angst vor Schlangen und trank einen "Dschungelmacchiato".

Klaus ist raus. Das Votum der Zuschauer kam nicht überraschend. Klaus Baumgart kämpfte schon seit Tagen mit erheblichen gesundheitlichen Problemen und wäre in der gestrigen Folge fast kollabiert. Trotzdem gab es zum Abschied ein paar Tränen und eine deftige Einladung an alle Leidensgenossen für die Zeit nach dem Dschungelcamp: zum "Klaus & Klaus-Grünkohlessen".

Vor dem zweiten Rauswurf in dieser Staffel gab es die längst überfällige Wachablösung bei der Dschungelprüfung. Zum ersten Mal durften die Camper entscheiden, wer antreten musste, und entschieden sich für Claudelle Deckert. Die Schauspielerin wurde ins "Vorzimmer der Hölle" geschickt, ein sehr spezielles Dschungelbüro. Das Besondere an der Übung: Alle anderen Kandidaten waren als Zuschauer dabei und konnten Claudelle anfeuern.



Die 38-Jährige musste die üblichen Zumutungen über sich ergehen lassen. Darunter Ablagen mit Schlangen und Flusskrebsen, einen Aktenschrank mit 75 Ratten, einen Aufzug voller Schleim, Fischabfälle und toter Insekten und als Kaffeepause einen "Dschungelmacchiato" – bestehend aus pürierten Mehlwürmern, Riesenlarven und Kakerlaken – und dazu ein Kakerlaken-Cookie. Claudelle schlug sich wacker und holte acht Sterne.



Olivias Vater saß im Gefängnis

Nachdem schon Arno Funke, Patrick Nuo und Joey Heindle düstere Kapitel aus ihrem Leben ausgepackt hatten, war nun Olivia Jones dran. Im Zweiergespräch mit Allegra erzählte sie von ihrem inzwischen verstorbenen Vater. "Der hat uns verlassen, da war ich sieben oder so. Der hat in einer Bank gearbeitet und hat dann 1,9 Millionen D-Mark unterschlagen und ist verschwunden.Toll für die Familie!" Er wurde später in Rio de Janeiro verhaftet und saß zwei Jahre im Gefängnis. Das Verhältnis zu ihrem Vater sei bis zum Ende schwierig gewesen, so Olivia, war aber nicht der Grund, "dass ich so ein Vogel geworden bin."

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools