Startseite

Stern Logo Dschungelcamp

Zweiter Platz für Olivia Jones enttäuscht die Fans

Keine Prüfung war ihr zu widerlich: Olivia Jones galt als Favoritin auf die Dschungelkrone. Trotzdem schrammte die Dragqueen knapp am Siegertreppchen vorbei. Für die Fans eine Niederlage.

  Dragqueen Olivia Jones gilt als Hamburger Kiezgröße. Als Oliver Knöbel began ihre Karriere im Schmidt Theater auf der Amüsiermeile.

Dragqueen Olivia Jones gilt als Hamburger Kiezgröße. Als Oliver Knöbel began ihre Karriere im Schmidt Theater auf der Amüsiermeile.

Das kollektive Daumendrücken auf ihrem Kiez hat der Hamburger Dragqueen Olivia Jones nicht geholfen: Im Finale des RTL-Dschungelcamps "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" schnappte sich Joey Heindle, 19, die Krone - für Olivia Jones blieb der zweite Platz. Bei der Bekanntgabe der Zuschauerabstimmung gab es enttäuschte Gesichter und entsetzte "Nein!"-Rufe im Hamburger Schmidt Theater: Dort hatten am Samstagabend rund 200 Zuschauer, darunter Hausherr Corny Littmann, die TV-Übertragung verfolgt. Sie fieberten mit, als ihr Star in einem Tunnel zwischen Mehlwürmern, Kakerlaken und Spinnen nach den Kunststoff-Sternen suchen musste.

Das Theater an der Reeperbahn ist die künstlerische Heimat des 43-jährigen Travestiekünstlers Oliver Knöbel, der als schillernde Olivia Jones auf keinem roten Teppich der Hansestadt fehlt. Die Dragqueen betreibt zwei Bars und den ersten Stipclub nur für Frauen auf St. Pauli. Außerdem führt sie Besucher auf speziellen Kieztouren durch das Amüsierviertel. Als selbst ernannte Camp-Mutti galt sie als Favoritin für die Dschungelkrone. "Ihr habt die Möglichkeit, einen Dschungelkönig und eine Dschungelkönigin in einem zu bekommen", warb sie bei den Anrufern um Stimmen. Joeys Sieg nahm sie sportlich: "Prinzessin ist doch hervorragend. Ich lass mir von Harald Glööckler ein Kleid machen." Die siebte Staffel der RTL-Show war ein Quotenhit im TV.

mme/DPA/DPA
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools