Startseite

Stern Logo Dschungelcamp

"Ein richtiger Mann zeigt Gefühle"

Er ist der Überraschungssieger im Dschungelcamp: Im stern.de-Interview spricht Joey Heindle über sein Männerbild, die Gründe für seinen Triumph - und den verpatzten Heiratsantrag.

Von Carsten Heidböhmer

Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn der Dschungelkrone, Joey. Hand aufs Herz: Hast du dir vor Beginn des Dschungelcamps ernsthafte Chancen auf den Sieg ausgerechnet?
Niemals. Ich hätte nie gedacht, dass ich soweit komme. Ich dachte, zehnter, zwölfter wird's schon werden. Aber dass ich das Ding gewinne, das lag bei mir nicht mal in den Sternen. Hammer.

Hast du eine Erklärung, womit du die Zuschauer in Deutschland begeistert hast?
Weil ich so gewesen bin wie ich bin und auch so viele Sprüche rausgehauen habe.

Wie wird sich dein Leben ändern?
Ich werd auf jeden Fall richtig viel tun. Ich werde Filme machen, mich der Schauspielerei widmen. In zwei Wochen kommt mein Album raus, "Jeder Tag zählt", das werde ich promoten.

Gestern kam überraschend deine Freundin. Als du vor ihr niedergekniet bist, rechneten viele Zuschauer schon mit einem Heiratsantrag.
Ich wollte ihr auch einen Heiratsantrag machen. Aber dann habe ich gemerkt: Huch, der Joey hat ja gar keine Ringe dabei. Fortsetzung folgt.

Was denkst du: Wie wird deine Freundin darauf reagieren?
Ich glaub', sie wird aus allen Wolken fliegen. Ich hoffe, sie wird mir das Ja-Wort geben. Das wird sie auf jeden Fall machen, mein Engel.

Du hast zu Beginn des Dschungelcamps gesagt, du hättest gar nicht gewusst, dass die Sendung in Australien gedreht wird. Stimmt das - oder war das ein Witz von dir?
Es war fast ein Witz. Ich dachte, das wird in einem Studio in Australien gedreht. Dass es komplett im Dschungel ist, hat mich von allen Socken gehauen.

Du hast die Sendung noch nie gesehen. Was war der Grund, dass du dann trotzdem mitgemacht hast?
Ich wollte an meine Grenzen gehen und den Leuten zeigen, die mich bei "DSDS" als Heulsuse gesehen haben, dass ich ein Kämpfer bin. Ein Kämpfer mit Gefühl.

Auch im Dschungelcamp hast du mehrmals Tränen vergossen. Vielen Zuschauern hat es gefallen, dass du Gefühle zugelassen hast. Siehst Du dich als so etwas wie den neuen Mann?
Ich glaube, es ist sehr wichtig im Leben, dass ein Mann Gefühle zeigt. Wenn er das nicht macht, dann ist er kein Mann. Denn ein richtiger Mann zeigt Gefühle. Ich bin keiner, der auf den Knopf drückt und seine Gefühle rausholt, sondern die kommen einfach.

Was war das Schlimmste im Dschungel?
Der Liebeskummer meiner Freundin gegenüber. Das war der absolute Horror. Ich hatte solche Filmrisse und solche Stories in meinem Schädel. Das hat mich total fertig gemacht. Aber ihr Brief hat mich wieder motiviert.

Wenn man 16 Tage auf engem Raum zusammenlebt, kommt es irgendwann zum Streit mit den Mitbewohnern. Bei dir hat man so etwas nie gesehen. Hast Du dich nie genervt gefühlt?
Klar habe ich mich genervt gefühlt. Aber ich bin ein Mensch, der nicht streitet, der immer happy ist.

Wenn man 16 Tage rund um die Uhr gefilmt wird, fallen alle Masken. Was glaubst du: Was wurde bei dir freigelegt?
Ich hab von Anfang an gesagt, ich spiel keine Rolle, das fällt eh auf. Ich bleib einfach so wie ich bin. Und Punkt.

P.S.: Alle aktuellen Infos und Livekommentare zu Ihren Lieblingsserien und TV-Shows finden Sie ab jetzt bei "stern Sofa", unserem neuen Kanal auf Twitter.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Was tun gegen ständige Lärmbelästigung in der Straße durch Lokal
Hallo, was kann man dagegen unternehmen wenn jedes Wochenende eine große Afterwork Studenten Party in dem Tanzlokal nebenan stattfindet. Es findet jedes mal eine massive Ruhestörung vor. Es geht meistens von 23:00 bis 03:00 Morgens. Unsere Lebensqualität ist momentan arg eingeschränkt. Wir wussten schon als wir hierher gezogen sind das es ab und zu etwas lauter sein kann. Aber das es jetzt solche extremen Ausmaße nimmt konnten wir nicht ahnen. Bei der Polizei ist dieses Party/Lokal wegen Ruhestörung bekannt. Nur leider unternimmt niemand etwas dagegen. Wir wohnen jetzt 5 Jahre in der Wohnung neben dem Lokal. Aber wir sind jetzt am überlegen deshalb nächstes Jahr wenn es finanziell möglich ist umzuziehen. Was kann man solange tun? Fenster im Sommer geschlossen halten ist unzumutbar. Beschweren beim Lokal Besitzer sowie bei der örtlichen Stadt die sowas genehmigt bringt auch nichts. Wenn es heißt war um wir dort hin gezogen sind, leider ist Heilbronn momentan eine reine Studentenstadt , das heißt als wir hierher gezogen sind waren damals nicht viele für uns preiswerte Wohnungen verfügbar, außerdem wurden damals schon sehr viele Wohnung nur an Studenten vermietet. Das heißt , uns ist nichts anderes übrig geblieben die günstigste Wohnung zu nehmen. Wie oben beschrieben hatten wir kein Problem damit das ab und an eine Veranstaltung stattfindet. Nur , es findet jetzt jedes Wochenende etwas sehr lautstarkes statt.
Ionisiertes Wasser oder Osmosewasser ?
Klar
Liebe Sternchen Community. Vor kurzem war ich bei einem Arzt und er hatte Azidose bzw. eine latente Übersäuerung festgestellt. Daraufhin habe ich viel recherchiert und einige Bücher gelesen. Erst bin ich auf die basische Ernährung gestoßen, die sehr effektiv sein soll, allerdings auch schwierig immer im Alltag zu praktizieren ist. Dann habe ich zufällig einen guten Bericht über ionisiertes Wasser bzw. basisches Wasser gefunden und mir auch ein Buch gekauft, "trink dich basisch" und "jungbrunnenwasser" da wird sehr positiv davon gesprochen. Insbesondere soll es auch das stärkste Antioxidanz sein mit Wasserstoff. Außerdem soll es den Körper basischer und Wiederstandsfähiger machen. Darmmileu und Blutmileu werden günstig beinflusst, heißt es. Sogar Haarausfall soll verhindert werden, weil die Hauptursache davon ist wohl Mineralienmangel, wegen Übersäuerung (pH Wert im Blut und Körper), weniger wegen der Genetik. Und noch einige weitere Vorteile hat es wohl, wie Obst und Gemüse wieder zu erfrischen. Und der Kaffee und Tee schmeckt wohl besser. Und noch einiges mehr.. Stimmt das? Allerdings habe ich "ionisiertes Wasser" gegoogled und bin auf einige Berichte gestoßen, die negativ davon sprechen. Meistens scheinen es Umkehrosmose Wasser Verkäufer zu sein, die so schlecht davon schreiben. Ich habe mal gehört Umkehrosmosewasser ist schädlich, weil es die Osteoporose verstärkt. Einige nennen es auch Osteoporosewasser, weil es wie destilliertes Wasser keine Mineralien mehr hat und deshalb Mineralien aus dem Körper zieht. Also ist es bestimmt nicht gut Osmosewasser zu trinken. Ich würde gerne mal ionisiertes Wasser probieren. Naja, aber hat jetzt jemand echte Erfahrung damit gemacht? Hat wer so einen "Wasserionisierer" zu Hause? Welches Wasser trinkt Ihr? Würde mich interessieren, weil die schon recht teuer sind. Aber vielleicht kaufe ich mir einen mit Ratenzahlung, wenn ich mir sicher bin. Im Moment braucht es etwas Aufklärung... Bitte nur seriöse Kommentare. Liebe Grüße KLAR

Partner-Tools