Arno Funke erwägt Klage gegen RTL

25. Januar 2013, 10:33 Uhr

In einer Anmoderation soll Dschungelcamp-Teilnehmer Arno Funke als "gefährlichster Verbrecher Deutschlands" angekündigt worden sein. Nun überlegt der einstige Kaufhaus-Erpresser, RTL zu verklagen.

Dschungelcamp, Arno Funke, Dagobert, RTL, Klage

Hier hat er noch gut lachen: Erpresser-Legende Arno Funke, bekannt als "Dagobert", erwägt nach seiner Teilnahme am Dschungelcamp eine Klage gegen RTL©

Kakerlaken zu essen ist ok, aber das geht dann doch zu weit: Arno Funke, seines Zeichens ausgeschiedener Dschungelcamp-Teilnehmer und einstiger Übeltäter, will sich nicht als der "gefährlichste Verbrecher Deutschlands" bezeichnen lassen. So nämlich war der unter dem Pseudonym "Dagobert" bekannt gewordene Erpresser in einer Anmoderation bei RTL genannt worden.

"Ich überlege, ob ich meine Rechtsanwälte in Gang setze", sagte Funke gegenüber der Stuttgarter Zeitung. Zwischen 1988 und 1994 hatte der heute 62-Jährige die Kaufhauskette Karstadt und das Berliner Kaufhaus des Westens (KaDeWe) erpresst und es so zu einem gewissen medialen Ruhm gebracht. 1995 wurde Funke zu einer neunjährigen Haftstrafe verurteilt.

"Ich habe meine Strafe verbüßt, ich habe ein anderes Leben." Heute arbeitet Funke als Karikaturist in Berlin ein eher unscheinbares Leben. Und auch im Dschungelcamp endete seine Zeit eher glanzlos - bereits als dritter Kandidat hatte er das Camp im australischen Busch verlassen müssen.

Zum Thema
Kultur
stern TV-Programm
Kostenlos downloaden: stern TV-Programm für iPhone, iPad und Android-Smartphones und -Tablets Mehr Infos über die App
 
Humor
Tetsche, Haderer, Mette und Co. Tetsche, Haderer, Mette und Co.
 
TV-Tipps des Tages
Empfehlungen aus der Redaktion Empfehlungen aus der Redaktion
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von dorfdepp: Soll sich die westliche Welt Kuba gegenüber öffnen?

 

  von dorfdepp: Gibt es noch Vorbehalte gegen Online-Banking?

 

  von JennyJay: Heißt es "mittels Mobilkrane" oder "mittels Mobilkränen"?

 

  von bh_roth: Vorsätzliche Tötung

 

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.

 

  von Bananabender: Der Mythos Megapixel

 

  von Amos: Warum müssen verunglückte Reitpferde immer eingeschläfert werden?

 

  von Amos: Haus mit 5 Wohneinheiten. Jetzt steht eine Wohnung längere Zeit leer. Wie verhält es sich dann mit...

 

  von Amos: Smartphones zu Weihnachten: Kaufentscheidung abhängig von der Fotoauflösung? Telefonieren wäre doch...

 

  von StechusKaktus: Wie kann die kalte Progression abgeschafft werden?

 

  von bh_roth: Gastherme versetzen

 

  von Bananabender: Drucker Patronen

 

  von bh_roth: Lichterführung bei speziellen LKW

 

  von Amos: Wenn ich einen Karton Sekt aus Bequemlichkeit im Kofferraum "vergesse": wie hoch ist die...

 

  von Musca: Vogelschwarm filmen

 

  von Amos: Da ich als Arzt nicht mehr tätig bin, habe ich meine Berufshaftplicht gekündigt.

 

  von Amos: Eine Fondsgesellschaft schickt mir am 2..12.2014 die Steuerbescheinigung für 2013. Obwohl ich meine...

 

  von Gast: Ist der Nahme "Haircouture" geschützt

 

  von Gast: ich habe eine rente in höhe von 760 ?,wie viel kann ich dazu beantragen?