HOME

Stern Logo Dschungelcamp

Joey Heindle ist neuer Dschungelkönig

Überraschung beim RTL-Dschungelcamp: Joey Heindle gewinnt die Show. Nicht nur der Sieg, sondern vor allem der Auftritt seiner Freundin machten den 19-Jährigen fassungslos.

Zepter, Krone und Jacqueline - RTLs neuer Dschungelkönig Joey Heindle und seine Prinzessin

Zepter, Krone und Jacqueline - RTLs neuer Dschungelkönig Joey Heindle und seine Prinzessin

Der 19 Jahre alte Joey Heindle hat überraschend die RTL-Dschungelshow gewonnen. Bisher war er vor allem als singendes Schreckgespenst von Dieter Bohlen bei "DSDS" in Erscheinung getreten. Der Teenager verwies Dragqueen Olivia Jones, 43, beim Finale am Samstag auf den zweiten Platz. Zuvor musste er noch ein Ekel-Menü herunter schlingen. "Bei DSDS war ich nur Fünfter. Und jetzt sage ich: Dieter Bohlen, ich bin Dschungelkönig!", so Joey nach seinem Sieg. Er hofft auf ein Filmprojekt mit Altstar Helmut Berger. Dritte wurde Schauspielerin Claudelle Deckert, 39. Die Zuschauer hatten über den Dschungel-Sieg abgestimmt. Lange hatte Olivia Jones als haushohe Favoritin gegolten.

"Campküken" konnte den Sieg bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" erst kaum fassen. "Ne! Ne! Ne! Ne! Das kann nicht sein. Was? Was? Dschungelkönig? Ne! Oder doch?", sagte der 19-Jährige, als er als Letzter von einst elf Stars und Sternchen im Camp zurückblieb. Am 16. und letzten Tag goss es in Strömen. Immer wieder rief der Sänger seinen Lieblingsslogan: "Kack die Wand an!"

Seine Freundin Jacqueline wartete mit den Moderatoren nach dem Sieg auf ihn. Joey verschlug es die Sprache, er kniete spontan vor seiner Freundin nieder und setzte ihr seine Krone auf: "Du bist meine wahre Dschungelkönigin." Dann setzte er sich mit Jacqueline auf den Thron. "Das erlebe ich zum ersten Mal", sagte Moderatorin Sonja Zietlow sichtlich gerührt.

Ein Kleid für die zwei Meter große Prinzessin

Viele Zuschauer hatten Joeys Auftritte als naiv belächelt. "Ich bin einfach ehrlich", sagte er am Sonntag der DPA. Er will auf Konzert- und Talkshowtournee gehen. "Dann werde ich auch nochmal einen Film mit (Berger) drehen. Er hat mir angeboten, mit ihm seinen letzten Film zu drehen." Berger, 68, hatte das Camp nach zwei Tagen verlassen und sich auf seine angeschlagene Gesundheit berufen.

Bei der letzten musste Joey Kuheuter-Zitze, Fleisch aus einem Kamelfuß und einen Straußen-Anus essen sowie Schweinesperma trinken. All dies brachte Heindle über sich, nur ein fermentiertes Entenei musste er wieder ausspucken.

Olivia Jones nahm Joeys Sieg sportlich: "Prinzessin ist doch hervorragend. Ich lass mir von Harald Glööckler ein Kleid machen."

ono/DPA/DPA

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools