Startseite

Stern Logo Dschungelcamp

Joeys Krönung erzielt grandiose Einschaltquote

Für Joey war es ein überraschender Triumpf, für RTL erweist sich "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!" als sichere Quoten-Bank. 2013 entwickelte sich zum zweitbesten Dschungelcamp aller Zeiten.

  Wer so elegant und furchtlos Schweinesperma trinkt, kann gar nichts anderes werden: Joey Heindle ist der RTL-Dschungelkönig 2013

Wer so elegant und furchtlos Schweinesperma trinkt, kann gar nichts anderes werden: Joey Heindle ist der RTL-Dschungelkönig 2013

Herzlichen Glückwunsch Joey Heindle, Dschungelkönig 2013. Aber trotz seiner überraschenden Aufholjagd gegenüber Top-Favoritin Olivia Jones - Sarah Dingens und Konsorten haben ihre Plätze in der grünen Fernseh-Ewigkeit verteidigt. Das narzisstische Model, das sich zum Über-Vorbild der perfekten Trash-TV-Zicke kämpfte, verhalf RTL 2011 zu nie gekannten Einschaltquoten. Daran konnte auch die diesjährige Ansammlung von Halb- und Möchtegern-Prominenz nichts ändern. Aber es war knapp.

8,76 Mio. Zuschauer sahen am Samstagabend wie Claudelle Deckert versehentlich ihre Brüste entblößte. Sieht man es mit den Augen von Trümmertranse Jones könnte man auch sagen: Die Deckert hat noch mal alles gegeben. 2011 – im Jahr der Knappik – schalteten zwar 9,04 Mio. Menschen ein, dennoch war "Ich bin ein Star – holt mich hier raus!" auch in der siebten Staffel eine Quotenfurie, die der Konkurrenz kaum Luft zum atmen ließ. Jeder dritte Fernsehzuschauer (34,6 Prozent) schaltete gestern Abend RTL ein.

Andere Privatsender waren chancenlos

Dramatisch war der Abend allerdings für die private Konkurrenz. Während die öffentlich-rechtlichen Sender noch beim Publikum 50+ punkten konnte, schmierte ProSieben komplett ab. Der Fernsehfilm "Scriptum – Der letzte Tempelritte" hat nicht einmal eine Million Menschen in der werberelevanten Zielgruppe erreicht. Immerhin konnte Sat.1 mit der Free-TV-Premiere von "Die Chroniken von Narnia – Die Reise auf der Morgenröte" 1,85 Mio. Menschen zwischen 14- und 49-Jahren begeistern. Das reichte für gute 15,6 Prozent. Für den Mediendienst Meedia war dies aber eine verschenkte Premiere, angesichts der sich abzeichnenden Dominanz durch das Dschungelcamp. Überraschend erfolgreich verlief der Abend für das ZDF. "Wilsberg: Die Entführung" erreichte sieben Millionen Menschen beim Gesamtpublikum.

Da auch "DSDS" und "Paul Panzer – Stars bei der Arbeit" sehr gut lief, ging der Abend komplett an RTL. Vielleicht sollten die Kölner im nächsten Jahr aber einfach die Hängematten abmontieren, um die Bewohner zu mehr Aktionen zu motivieren. Olivia Jones könnte als Co-Moderatorin für Stimmung sorgen. Oder, liebes RTL, schickt doch einfach wieder Sarah Knappik zu den Maden.

Oliver Noffke
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools