Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Stern Logo Dschungelcamp

Mit dieser rührenden Geste ehrt Sonja Zietlow den verstorbenen Dirk Bach

Rührende Geste von Sonja Zietlow: Die Dschungelcamp-Moderatorin erinnerte nicht nur in der Final-Show an ihren verstorbenen Kollegen Dirk Bach, sondern widmete ihm auch ein Foto auf Facebook.

Sonja Zietlow

Sie vermisst ihren "Dickie": Sonja Zietlow veröffentlichte auf Facebook eine Erinnerung an Dirk Bach.

+++ 1. Februar 2016 +++

Sonja Zietlow ehrt verstorbenen Moderator Dirk Bach

Sie waren das Traumpaar des Dschungels: Sechs Staffeln lang von 2004 bis 2012 moderierten Sonja Zietlow und Dirk Bach gemeinsam die RTL-Show "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" - bis zu seinem überraschenden Tod vor vier Jahren mit nur 51 Jahren. Im Dschungelcamp-Finale erinnerte Zietlow mit einer rührenden Geste an ihren geliebten Kollegen.

Bei der Verkündung von Menderes Bagci als Sieger des Dschungelcamp 2016 wandte sich die 47-jährige Moderatorin in der Live-Show am Samstagabend an die Zuschauer: "Sie haben wieder einen Underdog, einen Außenseiter zum Liebling der Nation gemacht. Das hätte auch ihm gefallen, unserem Dirk Bach", sagte Zietlow

Auch auf ihrem Facebook-Profil ehrte sie Dirk Bach. Zietlow veröffentlichte ein Foto auf dem ein Kollege mit einem Gedenkshirt zu sehen ist. Darauf ist zu lesen: "Ibes 2004 bis 2012 - Dirk Bach". Mit Tränen in den Augen steht Zielow daneben und formt mit ihren Händen ein Herz. Dazu schreibt sie: "In Memory - I miss you". Eine rührende Geste für ihren Dickie, wie sie Bach liebevoll nannte.

In Memory - I miss you! <3

Posted by Sonja Zietlow on Samstag, 30. Januar 2016



+++ 28. Januar +++

Nathalie Volk und der Otto-Millionär

Während ihrer Zeit im Dschungelcamp konnte man als Zuschauer den Eindruck bekommen, zwischen Nathalie Volk und David Ortega laufe ein heißer Flirt. Zumindest sah man die beiden öfters beieinander. Doch allen, die glaubten, eine Dschungelromanze gesehen zu haben, erteilte die frühere Topmodel-Kandidatin eine Absage: "Was man im Fernsehen gesehen hat, war wohl gut zusammengeschnitten", sagte sie der "Bild"-Zeitung. Tatsächlich ist Nathalie Volk bereits vergeben: Die 19-Jährige ist nach eigener Aussage mit dem 39 Jahre älteren Millionär Frank Otto zusammen. 

Der ist der Sohn von Werner Otto, dem Gründer des Otto-Versands und erfolgreicher Medienunternehmer. Kennengelernt haben sich die beiden wohl schon im Sommer vergangenen Jahres. Laut "Bild"-Zeitung soll er sich da bereits von seiner dritten Ehefrau getrennt haben. 

Dagegen spricht allerdings, dass sich das Ehepaar noch im Dezember sehr vertraut auf einer Veranstaltung im Hamburger Atlantik Hotel gezeigt hat. 

+++ 26. Januar +++

Brigitte Nielsen ist Gagen-Königin

Der TV-Sender RTL feiert mit der zehnten Staffel vom Dschungelcamp ein Jubiläum. Um der Show wieder bessere Quoten zu bescheren, braucht es eine starke Besetzung - und die kostet. Deshalb blättert RTL diesmal laut "Bild"-Zeitung über 1,2 Millionen an Gagen für die zwölf Kandidaten hin. Die Qual zahlt sich für sie aus.

Allerdings gibt es ein starkes Gehaltsgefälle. Einige verdienen weit über Hunderttausend Euro, andere liegen deutlich darunter. Ganz unten in der Gehaltshierarchie steht Sophie Wollersheim mit 40.000 Euro. David Ortega Arenas erhält schon 55.000 Euro für seinen Einsatz im australischen Dschungel, es folgen Menderes Bagci (59.000), Nathalie Volk (60.000), Ricky Harris (62.000) und Helena Fürst (65.000)

Im Mittelfeld rangieren zwei Männer: Thorsten Legat und Jürgen Milski, beide kassieren eine Gage von 75.000 Euro.

Zu den Topverdienern klafft dann eine riesige Lücke: Jenny Elvers wird mit 170.000 Euro entlohnt, darüber rangieren Rolf Zacher (185.000) und Gunter Gabriel (195.000). Ob Gabriel die volle Summe erhält, ist nach seiner frühzeitigen Aufgabe offen (siehe unten). Absolute Gagen-Königin aber ist Brigitte Nielsen. Sie erhält immerhin 220.000 Euro.  

+++ 25. Januar 2016 +++

Die harte Camp-Diät: Bei Jenny Elvers sind sieben Kilo runter

Ständig Reis und Bohnen, dazwischen Ekel-Essen mit Ochsenpenis oder Kamelhirn: Kulinarisch hat das Dschungelcamp wenig zu bieten. Selbst wenn die Dschungelprüfungen erfolgreich sind, gibt es meist nicht genug zu essen für die Camp-Bewohner. Hinzu kommen Stress, Hitze und körperliche Anstrengung. Kein Wunder also, dass das seine Spuren hinterlässt. Jenny Elvers hat in ihren neun Tagen im Camp ganze sieben Kilo abgenommen. Laut "Bild"-Zeitung wiegt die 1,78 Meter große Blondine nur noch 46 Kilo - viel zu wenig. Dr. Bob hat der rausgewählten Kandidatin deshalb erste einmal eine Tüte Astronautennahrung mit stolzen 3000 Kalorien verordnet. Und zurück im Hotel "Palazzo Versace" gab es für Elvers Saft, Schokokekse - und ein warmes Schaumbad. Alles wird gut.

Dschungelcamp

Gemeinsam mit Dr. Bob wird Gunter Gabriel aus dem Dschungelcamp gefahren. Mach's gut, Gunni!


+++ 20. Januar 2016 +++

Verzichtet Gunter Gabriel auf Mega-Gage?

Er konnte nicht mehr: Gunter Gabriel hat das Dschungelcamp freiwillig verlassen, sagte am Dienstagabend die entscheidenden Worte "Ich bin ein Star, holt mich hier raus." Bereits an Tag zwei hegte Gabriel zum ersten Mal Auszugsgedanken, jetzt machte er ernst. "Ich muss nach Hause, sonst gehe ich kaputt", begründete der 73-Jährige seine Entscheidung.

Mit seinem Auszug aus dem Dschungelcamp könnte Gunter Gabriel eine fast sechsstellige Gage entgehen. Nach Informationen der "Bild"-Zeitung stehen dem Sänger ("Hey Boss, ich brauch' mehr Geld") laut Vertrag 195.000 für seine Teilnahme an der RTL-Show zu. Da er das Dschungelcamp nun frühzeitig verlässt, könnten ihm nun bis zu 50 Prozent abgezogen werden - das entspricht bis zu 97.500 Euro.

Gabriel ist nach eigenen Angaben depressiv, zudem machten ihm die Hitze, das Essen und die Auseinandersetzungen mit den Camp-Kollegen zu schaffen. Am vierten Tag hatte er eine Auseinandersetzung mit David Ortega, die dazu führte, dass Gabriel sich sofort ans Dschungeltelefon setzte und sagte: "So geht es nicht weiter. Ich will nicht mehr. Ihr braucht mich auch nur in die Stadt zu fahren, den Rest schaffe ich alleine." RTL war dann allerdings doch so nett, Gabriel in sein Hotel zu bringen.

+++19. Januar 2016 +++

Gunter Gabriel hat das Camp verlassen

Gerade eben wurden die Teams noch zusammengelegt, da werden sie auch schon kleiner: Laut "rp-online.de" hat Gunter Gabriel als erster Kandidat dieses Jahr das Dschungelcamp verlassen. Gegen 6:45 Uhr deutscher Zeit soll Gabriel den berühmten Satz "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" gerufen haben und aus dem Camp abgeholt worden sein. Einen Nachfolger soll es nicht geben. Der 73-Jährige wird jedoch nicht aus Australien abreisen, sondern bis zum Ende der Show vor Ort bleiben. Auch "focus.de" will das aus Produktionskreisen erfahren haben. RTL wollte die Gerüchte auf Anfrage von stern nicht kommentieren.

Schon in der Sendung vom Montag hatte sich Gunter Gabriels Laune verschlechtert. "Komm, fahrt mich in die Satdt. Den Rest mach ich alleine", sagte er zu seinen Camp-Kollegen. Der entscheidende Satz fiel jedoch noch nicht. Aus gesundheitlichen Gründen war Gabriel bisher für die Dschungelprüfungen gesperrt gewesen. Der Sänger hatte laut "Bild"-Zeitung in der Vergangenheit bereits einen Herzinfarkt und einen Schlaganfall.

che/mad/mai/nik/tkr
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools