Startseite

Stern Logo DSDS - Deutschland sucht den Superstar

Frühlingsrolle rückwärts

Frauentausch nach Plan bei "DSDS": Nina Richel musste gehen, Sarah Engels wurde in die Show zurückgeholt, um mit Anna-Carina Woitschack das neue Zicken-Duo bilden. Keine gute Idee, fanden die RTL-Zuschauer und stellten kurzerhand das alte Geschlechterverhältnis wieder her.

Von Mark Stöhr

  Da hilft auch kein tröstender Ardian Bujupu (l.): Anna-Carina Woitschack weint bittere Tränen über ihr Ende bei DSDS

Da hilft auch kein tröstender Ardian Bujupu (l.): Anna-Carina Woitschack weint bittere Tränen über ihr Ende bei DSDS

  • Mark Stöhr

Was fällt einem spontan zu "Frühlingsgefühlen" ein? Richtig: Liebe, Libido und Blütenknospen kurz vorm Aufplatzen. Was fiel Marco Schreyl und Dieter Bohlen zu dem Thema ein? Genau das. Nur hatten sie mindestens eine Woche Zeit, sich auf die Frühlings-Mottoshow von "Deutschland sucht den Superstar" vorzubereiten. Wie zwei tollwütige Hornissen stürzten sie sich auf die Kandidaten und malträtierten sie mit platten Bienen-, Blumen- und Balz-Metaphern, dass es nur so hagelte.

Am schlimmsten erwischte es Sebastian Wurth. Bohlen verglich die durchaus sympathische Justin Bieber-Kopie aus dem Bergischen Land mit einem "kleinen Bienchen, das zum ersten Mal eine Blüte bestäubt". Sein geschwätziger Diener Schreyl setzte noch einen drauf: Ob er eher ein Mann für eine Nacht oder nur für zwei Stunden sei, fragte er den Teenieschwarm. Was für eine Frage, der Junge ist sechzehn. Und was für eine Freude, als der naturgemäß ins Stammeln geriet. Schreyl krümmte sich vor Lachen. Außer ihm keiner, wie so oft.

Überraschung während der Entscheidung

Auch wenn "Frühling" drüber stand – die dritte "Superstar"-Mottoshow war so frisch wie Fertigsuppe. Der einzige Aufreger mit Nachrichtenwert ereignete sich kurz nach Mitternacht, als Anna-Carina Woitschack von den Zuschauern kurzerhand aus dem Wettbewerb komplimentiert wurde. Eine kleine Überraschung, immerhin.

Die 18-Jährige war bekanntlich in den vergangenen Wochen eine der Akteurinnen in einem von RTL und dem Boulevard befeuerten "Zicken-Krieg". Ihre Hauptkontrahentin Nina Richel bekam nach mehreren Zusammenbrüchen von Ärzten und Psychologen "DSDS"-Verbot und machte den Weg frei für Sarah Engels, die Dritte im Bunde der Stutenbissigen. Diese war schon vor zwei Sendungen rausgeflogen und durfte sich nun noch einmal beweisen. Weniger als Sängerin, versteht sich, sondern als Schauspielerin in einer lauwarmen Diven-Soap, die nun vom Publikum so abrupt abgesetzt wurde. Anna-Carinas dicke Tränen nach dem Voting wurden von den RTL-Programmverantwortlichen höchstwahrscheinlich geteilt.

Denn sie bauten ihr gestern goldene Brücken, um von ihrem Zicken-Image wegzukommen und die Sympathie der Anrufer zu gewinnen. In Einspielern durfte sie sich als Vulgärpsychologin versuchen und ihr mieses Sozialverhalten analysieren: Wegen des Wohnwagenlebens ihrer Puppenspielerfamilie habe sie nie kontinuierliche Freundschaften pflegen können. Das arme Mädchen. Die Briefe ihrer Fans spendeten ihr Trost, wenn sie von der Öffentlichkeit verspottet und von ihren Mitkandidaten geschnitten würde. Böse Welt.

Sogar einen Bohlen-Song, "Für Dich" von Yvonne Catterfeld, durfte das verzogene Prinzesschen singen. Der Songschreiber fand ihren Vortrag, in dem sie die Töne teilweise mit dem Streuungsgrad einer Schrotflinte traf, erwartungsgemäß "exzellent". Um Anna-Carinas Aktienwert noch weiter zu pushen, wagte er zudem einen Ausflug ins gesellschaftliche Tagesgeschehen und machte daraus ein gewohnt schiefes Bild. "Du bist", sagte er, "musikalisches E10-Benzin: Jeder weiß, da ist was Gutes drin, aber keiner liebt es." Es hat alles nichts genutzt. "DSDS" ist wieder eine Boygroup mit zwei Backgroundsängerinnen, der Schweizerin Zazou Mall und eben Sarah Engels.

Austauschbare Jukebox und unbeirrbarer Schlagerbarde

Doch die männlichen Frühlingsrollen bekleckerten sich in der gestrigen Show ebensowenig mit Ruhm. Ardian Bujupi, der "Mann, der die Frühlingsgefühle auf dem Bizeps trägt" (Schreyl), wimmerte und schluchzte sich durch "Grenade" von Bruno Mars, als habe er starke Schmerzen. Pietro Lombardi, der mit Gipsbein auftrat, wollte eine "Jackpot-Leistung" abliefern, kam allerdings nur bis zum "Kackpott" (Bohlen). Und der österreichische Mediziner Marco Angelini ist bei allem, was er tut, dermaßen austauschbar und maschinell, dass man an seiner Stelle genauso gut eine Jukebox auf die Bühne stellen könnte.

Allein Norman Langen ist offenbar so richtig mit dem Herzen dabei und hat vor allem einen klaren Erfolgsplan. Der heißt Schlager. Unbeirrt schmettert der 25-Jährige einen Schocker der deutschen Musikgeschichte nach dem anderen. Gestern war "Verlieben, Verloren, Vergessen, Verzeih'n" von Wolfgang Petry dran. Selbst wenn es Langen mit seiner strikten Linie nicht bis ins "DSDS"-Finale schaffen sollte, scheinen seine Chancen nicht schlecht zu stehen, im Schlagergeschäft Fuß zu fassen.

Ein Schlagerfuzzi als "Superstar"-Absolvent, der endlich mal wieder länger als eine Saison durchhält? Das wäre doch mal was. Jurypräsident Bohlen jubilierte jedenfalls schon mal vorsorglich und rief aus: "Petri Heil! Das war geil!" So hören sich wohl Frühlingsgefühle eines Endfünfzigers an.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Was tun gegen ständige Lärmbelästigung in der Straße durch Lokal
Hallo, was kann man dagegen unternehmen wenn jedes Wochenende eine große Afterwork Studenten Party in dem Tanzlokal nebenan stattfindet. Es findet jedes mal eine massive Ruhestörung vor. Es geht meistens von 23:00 bis 03:00 Morgens. Unsere Lebensqualität ist momentan arg eingeschränkt. Wir wussten schon als wir hierher gezogen sind das es ab und zu etwas lauter sein kann. Aber das es jetzt solche extremen Ausmaße nimmt konnten wir nicht ahnen. Bei der Polizei ist dieses Party/Lokal wegen Ruhestörung bekannt. Nur leider unternimmt niemand etwas dagegen. Wir wohnen jetzt 5 Jahre in der Wohnung neben dem Lokal. Aber wir sind jetzt am überlegen deshalb nächstes Jahr wenn es finanziell möglich ist umzuziehen. Was kann man solange tun? Fenster im Sommer geschlossen halten ist unzumutbar. Beschweren beim Lokal Besitzer sowie bei der örtlichen Stadt die sowas genehmigt bringt auch nichts. Wenn es heißt war um wir dort hin gezogen sind, leider ist Heilbronn momentan eine reine Studentenstadt , das heißt als wir hierher gezogen sind waren damals nicht viele für uns preiswerte Wohnungen verfügbar, außerdem wurden damals schon sehr viele Wohnung nur an Studenten vermietet. Das heißt , uns ist nichts anderes übrig geblieben die günstigste Wohnung zu nehmen. Wie oben beschrieben hatten wir kein Problem damit das ab und an eine Veranstaltung stattfindet. Nur , es findet jetzt jedes Wochenende etwas sehr lautstarkes statt.
Ionisiertes Wasser oder Osmosewasser ?
Klar
Liebe Sternchen Community. Vor kurzem war ich bei einem Arzt und er hatte Azidose bzw. eine latente Übersäuerung festgestellt. Daraufhin habe ich viel recherchiert und einige Bücher gelesen. Erst bin ich auf die basische Ernährung gestoßen, die sehr effektiv sein soll, allerdings auch schwierig immer im Alltag zu praktizieren ist. Dann habe ich zufällig einen guten Bericht über ionisiertes Wasser bzw. basisches Wasser gefunden und mir auch ein Buch gekauft, "trink dich basisch" und "jungbrunnenwasser" da wird sehr positiv davon gesprochen. Insbesondere soll es auch das stärkste Antioxidanz sein mit Wasserstoff. Außerdem soll es den Körper basischer und Wiederstandsfähiger machen. Darmmileu und Blutmileu werden günstig beinflusst, heißt es. Sogar Haarausfall soll verhindert werden, weil die Hauptursache davon ist wohl Mineralienmangel, wegen Übersäuerung (pH Wert im Blut und Körper), weniger wegen der Genetik. Und noch einige weitere Vorteile hat es wohl, wie Obst und Gemüse wieder zu erfrischen. Und der Kaffee und Tee schmeckt wohl besser. Und noch einiges mehr.. Stimmt das? Allerdings habe ich "ionisiertes Wasser" gegoogled und bin auf einige Berichte gestoßen, die negativ davon sprechen. Meistens scheinen es Umkehrosmose Wasser Verkäufer zu sein, die so schlecht davon schreiben. Ich habe mal gehört Umkehrosmosewasser ist schädlich, weil es die Osteoporose verstärkt. Einige nennen es auch Osteoporosewasser, weil es wie destilliertes Wasser keine Mineralien mehr hat und deshalb Mineralien aus dem Körper zieht. Also ist es bestimmt nicht gut Osmosewasser zu trinken. Ich würde gerne mal ionisiertes Wasser probieren. Naja, aber hat jetzt jemand echte Erfahrung damit gemacht? Hat wer so einen "Wasserionisierer" zu Hause? Welches Wasser trinkt Ihr? Würde mich interessieren, weil die schon recht teuer sind. Aber vielleicht kaufe ich mir einen mit Ratenzahlung, wenn ich mir sicher bin. Im Moment braucht es etwas Aufklärung... Bitte nur seriöse Kommentare. Liebe Grüße KLAR

Partner-Tools