Startseite

Lanz tritt mit eigener Wette an

Schwung für die alte Dame: Der neue "Wetten, dass..?"-Moderator Markus Lanz will Zuschauer zu einer eigenen Wette herausfordern. Zudem müssen prominente Gäste den gesamten Showabend ausharren.

Die Wette kehrt bei "Wetten, dass..?" in den Mittelpunkt zurück: Der neue Moderator Markus Lanz wird in der ersten Sendung am 6. Oktober in Düsseldorf gegen einen Zuschauer aus der Halle zum Duell antreten. Die Wette soll „Lanz Challenge” heißen. Der 43-Jährige fordert dabei eine Frau oder einen Mann aus dem Publikum heraus.

Außerdem will der Nachfolger von Thomas Gottschalk in der ZDF-Show wieder mehr wetten lassen und die Wettkandidaten stärker präsentieren, wie er am Montag in Köln bei der Vorstellung der Neuerungen an der Samstagabendshow sagte. So wird es eine Wette mehr geben als bisher, die Kandidaten werden in einer eigenen Lounge in der Halle bleiben.

Weniger Prominenz, mehr Wetten

Um den Kandidaten mehr Raum zu verschaffen, will Lanz auch weniger prominente Gäste einladen. In seine Premierensendung werden daher auch Comedian Bülent Ceylan und „Tatort“-Frischling Wotan Wilke Möhring mit auf der Couch sitzen. Allerdings nicht allein: Auch Jennifer Lopez und die Toten Hosen sind geladen, ebenso wie der Fußballer Rafael van der Vaart , seine Gattin Sylvie und NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft.

Gottschalk hatte die Moderation der Wettshow Ende vergangenen Jahres aufgegeben. Am Ende einer langen Nachfolgersuche fiel die Wahl auf den 43-jährigen Lanz, der seit 2008 für den Mainzer Sender verschiedene Sendung moderiert. Seine erste Sendung wird die insgesamt 200. Ausgabe von "Wetten, dass..?" werden. Am 6. Oktober kommt es auch zum Quoten-Duell zwischen altem und neuem Präsentator: Der in der ARD mit seiner Vorabend-Sendung gescheiterte Gottschalk wird parallel zu "Wetten, dass..? in der RTL-"Supertalent" Jury vor allem um junges Publikum buhlen.

Keine Kurzbesuche von Prominenten mehr

Auch Lanz hofft darauf, dass aus der vom ZDF abgewanderten jüngeren Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen viele zurückkehren. Anbiedern an diese und deren Sehgewohnheiten will er sich aber nicht. Lanz geht sogar das Risiko ein, die absoluten Weltstars mit einer strengen Vorgabe zur Besuchsdauer zu verprellen. Denn anders als bei Gottschalk, wo die Superstars immer wieder nur zum Kurzbesuch kamen und mitten in der laufenden Sendung wieder verschwanden, verlangt Lanz Aushalten bis zum Ende. "Wir wollen miteinander ins Gespräch kommen und auch die Menschen untereinander ins Gespräch bringen." Deswegen seien keine Kurzbesuche von Promimenten mehr vorgesehen, die noch während der laufenden Sendung die Halle wieder verließen.

Alles dreht sich um Düsseldorf

Nordrhein-Westfalens Landeshauptstadt Düsseldorf spielt in der Geschichte von "Wetten, dass..?" eine große Rolle. So kam die allererste Ausgabe am 14. Februar 1981 aus Düsseldorf, damals präsentiert von Erfinder Frank Elstner. Bei der Sendung am 4. Dezember 2010 in Düsseldorf stürzte der Wettkandidat Samuel Koch so schwer, dass er seitdem querschnittgelähmt ist. Wenige Wochen nach dem Unfall erklärte Thomas Gottschalk seinen Rückzug als Moderator der ZDF-Show. Nach zehn Monaten Pause ist nun am 6. Oktober der Neubeginn mit Markus Lanz als Moderator. Und die insgesamt 200. Sendung kommt aus - Düsseldorf.

lin/DPA/DPA

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Was tun gegen ständige Lärmbelästigung in der Straße durch Lokal
Hallo, was kann man dagegen unternehmen wenn jedes Wochenende eine große Afterwork Studenten Party in dem Tanzlokal nebenan stattfindet. Es findet jedes mal eine massive Ruhestörung vor. Es geht meistens von 23:00 bis 03:00 Morgens. Unsere Lebensqualität ist momentan arg eingeschränkt. Wir wussten schon als wir hierher gezogen sind das es ab und zu etwas lauter sein kann. Aber das es jetzt solche extremen Ausmaße nimmt konnten wir nicht ahnen. Bei der Polizei ist dieses Party/Lokal wegen Ruhestörung bekannt. Nur leider unternimmt niemand etwas dagegen. Wir wohnen jetzt 5 Jahre in der Wohnung neben dem Lokal. Aber wir sind jetzt am überlegen deshalb nächstes Jahr wenn es finanziell möglich ist umzuziehen. Was kann man solange tun? Fenster im Sommer geschlossen halten ist unzumutbar. Beschweren beim Lokal Besitzer sowie bei der örtlichen Stadt die sowas genehmigt bringt auch nichts. Wenn es heißt war um wir dort hin gezogen sind, leider ist Heilbronn momentan eine reine Studentenstadt , das heißt als wir hierher gezogen sind waren damals nicht viele für uns preiswerte Wohnungen verfügbar, außerdem wurden damals schon sehr viele Wohnung nur an Studenten vermietet. Das heißt , uns ist nichts anderes übrig geblieben die günstigste Wohnung zu nehmen. Wie oben beschrieben hatten wir kein Problem damit das ab und an eine Veranstaltung stattfindet. Nur , es findet jetzt jedes Wochenende etwas sehr lautstarkes statt.
Ionisiertes Wasser oder Osmosewasser ?
Klar
Liebe Sternchen Community. Vor kurzem war ich bei einem Arzt und er hatte Azidose bzw. eine latente Übersäuerung festgestellt. Daraufhin habe ich viel recherchiert und einige Bücher gelesen. Erst bin ich auf die basische Ernährung gestoßen, die sehr effektiv sein soll, allerdings auch schwierig immer im Alltag zu praktizieren ist. Dann habe ich zufällig einen guten Bericht über ionisiertes Wasser bzw. basisches Wasser gefunden und mir auch ein Buch gekauft, "trink dich basisch" und "jungbrunnenwasser" da wird sehr positiv davon gesprochen. Insbesondere soll es auch das stärkste Antioxidanz sein mit Wasserstoff. Außerdem soll es den Körper basischer und Wiederstandsfähiger machen. Darmmileu und Blutmileu werden günstig beinflusst, heißt es. Sogar Haarausfall soll verhindert werden, weil die Hauptursache davon ist wohl Mineralienmangel, wegen Übersäuerung (pH Wert im Blut und Körper), weniger wegen der Genetik. Und noch einige weitere Vorteile hat es wohl, wie Obst und Gemüse wieder zu erfrischen. Und der Kaffee und Tee schmeckt wohl besser. Und noch einiges mehr.. Stimmt das? Allerdings habe ich "ionisiertes Wasser" gegoogled und bin auf einige Berichte gestoßen, die negativ davon sprechen. Meistens scheinen es Umkehrosmose Wasser Verkäufer zu sein, die so schlecht davon schreiben. Ich habe mal gehört Umkehrosmosewasser ist schädlich, weil es die Osteoporose verstärkt. Einige nennen es auch Osteoporosewasser, weil es wie destilliertes Wasser keine Mineralien mehr hat und deshalb Mineralien aus dem Körper zieht. Also ist es bestimmt nicht gut Osmosewasser zu trinken. Ich würde gerne mal ionisiertes Wasser probieren. Naja, aber hat jetzt jemand echte Erfahrung damit gemacht? Hat wer so einen "Wasserionisierer" zu Hause? Welches Wasser trinkt Ihr? Würde mich interessieren, weil die schon recht teuer sind. Aber vielleicht kaufe ich mir einen mit Ratenzahlung, wenn ich mir sicher bin. Im Moment braucht es etwas Aufklärung... Bitte nur seriöse Kommentare. Liebe Grüße KLAR

Partner-Tools