Feuerprobe für Kommissar Tschiller

11. Januar 2013, 14:06 Uhr

Einstand für Til Schweiger: Der NDR hat den Ausstrahlungstermin des ersten Hamburg-"Tatorts" mit dem Schauspieler bekannt gegeben.

Tatort, Schweiger, Til Schweiger, März, Und bist du nicht willig, Hamburg

Für großen Wirbel sorgte Til Schweiger im vergangenen Jahr, weil er den Fadenkreuz-Vorspann des TV-Dauerbrenners als altmodisch bezeichnete und vorgeschlagen hatte, ihn abzuschaffen©

Seitdem im November 2011 die ersten Gerüchte durchsickerten, kochte es in der "Tatort"-Gemeinde. Ausgerechnet Til Schweiger ("Keinohrhasen!", "Manta, Manta!", "Kokowääh!") wird Kommissar. Schon die Nachricht brachte so manchen altgedienten Fan auf die Barrikaden. Ob er's kann, wird sich am 10 März zeigen. Dann wird er in der Folge "Und bist du nicht willig" als Kommissar Nick Tschiller ermitteln.

Mit der Verpflichtung von Schweiger sorgte die ARD im vergangenen Jahr für viel Wirbel, was laut dem Kinostar aber wohl zu einer "Superquote" führen dürfte. "Es wird so sein wie bei Markus Lanz' erster 'Wetten, dass..?'-Sendung, die Leute sind einfach neugierig." Danach müsse man sehen was passiert, sagte Schweiger vor einigen Monaten der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

Nicht nur Schweiger wird im Frühjahr seine "Tatort"-Premiere feiern. Auch sein Kollege Wotan Wilke Möhring wird Ende April erstmals zu sehen sein. Ende Januar geht bereits Devid Striesow das erste Mal auf Mörderjagd. Insgesamt wird die ARD dieses Jahr 39 neue Fälle ausstrahlen sowie acht Folgen "Polizeiruf 110".

Zum Thema
Kultur
stern TV-Programm
Kostenlos downloaden: stern TV-Programm für iPhone, iPad und Android-Smartphones und -Tablets Mehr Infos über die App
 
Humor
Tetsche, Haderer, Mette und Co. Tetsche, Haderer, Mette und Co.
 
TV-Tipps des Tages
Empfehlungen aus der Redaktion Empfehlungen aus der Redaktion
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity