Startseite

Lady Violet hat recht. Immer.

Manchmal sprechen mir Serien-Figuren aus der Seele. Dann passt ein Dialog auf etwas, das mich beschäftigt. Serien-Liebhaber wissen, was ich meine. Heute: mein Lieblingscharakter aus "Downton Abbey".

Von Ulrike Klode

  Weil: Ach, wie habe ich sie vermisst! Dowager Countess of Grantham. Old Lady Grantham. Her Ladyship. Granny. Auf all diese Namen hört Violet Crawley. Sie ist mein Lieblingscharakter in "Downton Abbey". Starrköpfig, herablassend und bissig, dann wieder liebevoll, fürsorglich und sanft. Sie hält die Familie zusammen und mischt sich immer dann ein, wenn es nötig erscheint. Wunderbar gespielt von Maggie Smith, einer Schauspielerin, die ich verehre. Sehr schade, dass wir schon bei Folge sechs angekommen sind - die Staffel hat mal wieder nur acht Folgen. Und wie ich meinen Mann und mich kenne, werden wir heute Abend die letzten zwei gucken (wenn uns das Töchterchen lässt), um dann wieder lange auf Neues aus Downton warten zu müssen.  Woraus: "Downton Abbey", Staffel 4, Folge 6. Ein britisches Kostümdrama, das Anfang des 20. Jahrhunderts spielt. Im Mittelpunkt steht die Familie des Grafen Grantham und die dazugehörige Dienerschaft - und rund herum verändert sich die Welt nachhaltig. Große (der erste Weltkrieg und gesellschaftliche Umwälzungen) und kleine (gebrochene Herzen und Betrug) Dramen spielen sich im Herrenhaus in Nordengland ab. Seit 2010. ZDFneo zeigt ab 1. Dezember die erste Staffel, ab 20. Dezember die zweite Staffel. Die dritte Staffel läuft ab Anfang Dezember auf dem deutschen Pay-TV-Sender Sky Atlantic HD. Außerdem: bei iTunes oder auf DVD.  Serien-Vielguckerin Ulrike Klode stellt einmal die Woche ihren Dialog der Woche vor - hier können Sie der Autorin auf Twitter folgen.  29. November 2013

Weil: Ach, wie habe ich sie vermisst! Dowager Countess of Grantham. Old Lady Grantham. Her Ladyship. Granny. Auf all diese Namen hört Violet Crawley. Sie ist mein Lieblingscharakter in "Downton Abbey". Starrköpfig, herablassend und bissig, dann wieder liebevoll, fürsorglich und sanft. Sie hält die Familie zusammen und mischt sich immer dann ein, wenn es nötig erscheint. Wunderbar gespielt von Maggie Smith, einer Schauspielerin, die ich verehre. Sehr schade, dass wir schon bei Folge sechs angekommen sind - die Staffel hat mal wieder nur acht Folgen. Und wie ich meinen Mann und mich kenne, werden wir heute Abend die letzten zwei gucken (wenn uns das Töchterchen lässt), um dann wieder lange auf Neues aus Downton warten zu müssen.

Woraus

: "Downton Abbey", Staffel 4, Folge 6. Ein britisches Kostümdrama, das Anfang des 20. Jahrhunderts spielt. Im Mittelpunkt steht die Familie des Grafen Grantham und die dazugehörige Dienerschaft - und rund herum verändert sich die Welt nachhaltig. Große (der erste Weltkrieg und gesellschaftliche Umwälzungen) und kleine (gebrochene Herzen und Betrug) Dramen spielen sich im Herrenhaus in Nordengland ab. Seit 2010. ZDFneo zeigt ab 1. Dezember die erste Staffel, ab 20. Dezember die zweite Staffel. Die dritte Staffel läuft ab Anfang Dezember auf dem deutschen Pay-TV-Sender Sky Atlantic HD. Außerdem: bei iTunes oder auf DVD.

Serien-Vielguckerin Ulrike Klode stellt einmal die Woche ihren Dialog der Woche vor - hier können Sie der Autorin auf Twitter folgen.

29. November 2013

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools

  • Ulrike Klode