Startseite

Telekom speist Sky-Programme ein

Aufatmen bei den Fußballfans unter den Kunden des Telekom-TV-Angebots Entertain: Ab 2013 wird das Angebot des Bezahlsenders Sky eingespeist. Liveberichte von der Fußball-Bundesliga inklusive.

  Ihre Bildern flimmern demnächst auch bei zahlenden Telekom-Kunden über die Bildschirme: Kameraleute des Bezahlsenders Sky:

Ihre Bildern flimmern demnächst auch bei zahlenden Telekom-Kunden über die Bildschirme: Kameraleute des Bezahlsenders Sky:

Nach monatelangen Verhandlungen bringt Sky Deutschland seine Bezahlprogramme ab dem Sommer bei der Deutschen Telekom unter. Ab Mitte 2013 können Kunden des Telekom-Fernsehens Entertain erstmals Live-Spiele der Fußball-Bundesliga und weitere Programme von Sky wie etwa Film-Sender abonnieren, wie beide Unternehmen am Freitag mitteilten. Die Vereinbarung beziehe sich auf Abonnenten, die ihr Telekom-TV auf Basis der Internet-Technik (IPTV) beziehen. Der Vertrag laufe bis Mitte 2017 und umfasse auch eine gemeinsame Vermarktung.

Die Konzerne aus Bonn und München taten sich zunächst schwer, eine Einigung zu finden, da sie sich in den vergangenen Jahren auf dem deutschen PayTV-Markt einen erbitterten Schlagabtausch geliefert hatten. Insbesondere mit dem Zuschauermagneten Bundesliga versuchte die Telekom, neue zahlende Zuschauer für ihr Fernsehangebot zu locken - das gelang aber nur begrenzt. Nach jüngstem Stand hatten etwa 190.000 der 1,9 Millionen Entertain-Kunden die Telekom-Bundesliga-Show "Liga Total" abonniert.

Sky kommt nicht richtig auf die Beine

Die Tage von "Liga Total" sind jedoch gezählt, seitdem Sky die Telekom im Frühjahr bei der Versteigerung der Übertragungsrechte für die Topliga ausgestochen hatte. Die News-Corp-Tochter zahlte dafür die Rekordsumme von 1,9 Milliarden Euro für die Zeit von 2013 bis 2017 - auf eine Saison umgerechnet ist das mit 468 Millionen Euro fast doppelt so viel wie bisher. Seit dem Ende des Wettbietens rangen beide Konzerne um einen Vertrag, da die Telekom auch in der kommenden Fußball-Saison 2013/14 die Live-Spiele der Bundesliga im Programm haben wollte.

Erfreulich ist der Deal auch für Sky, wo man den teuren Rechteeinkauf refinanzieren muss. Der vormals als "Premiere" bekannte Sender kann den Millionen Telekom-Entertain-Kunden nicht nur seine Fußball-Sendungen, sondern das komplett Programm schmackhaft machen. Das ist ein wichtiger Schritt, da Sky dieses Jahr operativ schwarze Zahlen schreiben will. An der Börse kamen die Nachrichten gut an. Der Sky-Kurs stieg am Vormittag um rund zwei Prozent.

kng/DPA/DPA
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools