Mit blutigem Daumen zum Sieg

15. Juli 2012, 10:34 Uhr

Gute Quoten beim Gourmet-Duell: Rund 2,5 Millionen Zuschauer fieberten mit, wie der Hamburger Star-Koch Steffen Henssler trotz Druckverband gegen einen Winzer gewann.

Schlag den Star, Steffen Henssler,  Pro Sieben, Stefan Raab

Klarer Sieg für den Star-Koch: Steffen Henssler (l.) gewinnt bei "Schlag den Star" gegen den Winzer Sebastian©

Er wollte Sushi aus seinem Gegner machen - und er hat sein Versprechen gehalten: Mit 30 zu 15 Punkten siegte der TV-Koch Steffen Henssler klar gegen den Winzer Sebastian aus Igel an der Mosel. Und das, obwohl er sich schon beim ersten Spiel der Pro-Sieben-Sendung "Schlag den Star" verletzte. Beide Kandidaten sollten mit einer Haushaltsschere möglichst schnell 50 gespannte Seile durchtrennen - Henssler schnitt sich dabei in den Daumen. Doch trotz Druckverband hielt er sich beim alles entscheidenden letzten Duell länger an der Reckstange als sein 27-jähriger Konkurrent.

So viel Einsatz kommt an: Rund 2,5 Millionen Zuschauer wollten die zweistündige Sendung am Samstagabend sehen - so gut lief in den vergangenen zwei Jahren keine Ausgabe des Formats. Zum Vergleich: Stabhochspringer Tim Lobinger lockte zwei Wochen zuvor eine Million Zuschauer weniger vor den Bildschirm. Bei den besonders wichtigen, weil werberelevanten 14- bis 49-Jährigen lag der Marktanteil nun sogar bei 17 Prozent. Allerdings gab es zeitgleich auch keine Show-Konkurrenz auf anderen Sendern, die Pro Sieben die Zuschauer hätte abluchsen können. Und an die Quotenerfolge des Originals "Schlag den Raab" kam der Ableger trotz allem nicht heran.

In insgesamt neun Spielen duellierten sich der Fernsehkoch und der Winzer: Unter anderem mussten sie Filmmusik raten, einen Nagel versenken und Kunststoffbuchstaben erschmecken. Auch Stefan Raab gab sich im Wissensquiz die Ehre - verlor jedoch gegen Steffen Henssler. Der Star-Koch holte mit seinem Sieg die Ehre seiner Zunft zurück - denn Kollege Tim Mälzer hatte sich im vergangenen Jahr geschlagen geben müssen.

Am 4. August tritt ein neuer Kandidat gegen den "taff"-Moderator Daniel Aminati an - und kämpft um 150.000 Euro.

Zum Thema
stern TV-Programm
Kostenlos downloaden: stern TV-Programm für iPhone, iPad und Android-Smartphones und -Tablets Mehr Infos über die App
 
Humor
Tetsche, Haderer, Mette und Co. Tetsche, Haderer, Mette und Co.
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Wissensflink: Günstige Handy Tarife für Kommunikation in die Türkei

 

  von Amos: Herr Middelhoff stellt Antrag auf Privatinsolvenz. Was soll das? Trickserei oder ist der Mann...

 

  von Gast 107571: freiberuflich nebenbeschäftigung

 

  von Gast 107552: Wie kann ich bereits blockierte whatsapp kontakte unsichtbar machen? Habe ein sony xperia z1compact

 

  von Gast 107530: Frage zum WLAN-(Internet)Netzwerk

 

  von sephirothzero1: Brauche ich einen Anwalt wenn mir jemand Mahn und Anwaltskosten aufhlasen will?

 

  von Gast 107520: bleibt die grundsicherung nach der scheidung von rentnern

 

  von Gast 107508: ALG 2 Nebenjob

 

  von Fragomatic: Was sollte man unbedingt gesehen haben auf einer 3-tägigen Städtereise nach Wien?

 

  von Gast 107492: Urlaub im Vorgriff?

 

  von Gast 107490: Der Arbditgeber verweigert den Vertrag zu unterschreiben

 

  von Gast 107459: Braucht man in der Türkei einen Reisepass?

 

  von Gast 107454: was und wie kann kann man beim hausbau steuerlich absetzen?

 

  von Gast 107448: Kann das Jobcenter meine Bewegungen auf dem Konto einsehen?

 

  von Gast 107440: Wie formuliere ich einen Haftungsausschluss gegegenüber meines Sportvereins, für die Zeit, während...

 

  von Amos: PKW-Maut: da in Dortmund ohne B54 und B1 nichts läuft, kommt man um die Maut nicht herum, oder?

 

  von Amos: Da ich mehrere Autos fahre, müßte ich mehrfach Maut bezahlen. Bekomme ich entsprechend die...

 

  von Gast 107364: Muss ich aus meiner finanzierten Immobilie bei Beantragung der Privatinsolvent raus

 

  von Gast 107350: Wie bekomme ich Verfärbung von einer Creme Farbigen Ledertasche raus?

 

  von Gast 107348: werden Kellerräume in der Mietberechnung mit einbezogen