Mit blutigem Daumen zum Sieg

15. Juli 2012, 10:34 Uhr

Gute Quoten beim Gourmet-Duell: Rund 2,5 Millionen Zuschauer fieberten mit, wie der Hamburger Star-Koch Steffen Henssler trotz Druckverband gegen einen Winzer gewann.

Schlag den Star, Steffen Henssler,  Pro Sieben, Stefan Raab

Klarer Sieg für den Star-Koch: Steffen Henssler (l.) gewinnt bei "Schlag den Star" gegen den Winzer Sebastian©

Er wollte Sushi aus seinem Gegner machen - und er hat sein Versprechen gehalten: Mit 30 zu 15 Punkten siegte der TV-Koch Steffen Henssler klar gegen den Winzer Sebastian aus Igel an der Mosel. Und das, obwohl er sich schon beim ersten Spiel der Pro-Sieben-Sendung "Schlag den Star" verletzte. Beide Kandidaten sollten mit einer Haushaltsschere möglichst schnell 50 gespannte Seile durchtrennen - Henssler schnitt sich dabei in den Daumen. Doch trotz Druckverband hielt er sich beim alles entscheidenden letzten Duell länger an der Reckstange als sein 27-jähriger Konkurrent.

So viel Einsatz kommt an: Rund 2,5 Millionen Zuschauer wollten die zweistündige Sendung am Samstagabend sehen - so gut lief in den vergangenen zwei Jahren keine Ausgabe des Formats. Zum Vergleich: Stabhochspringer Tim Lobinger lockte zwei Wochen zuvor eine Million Zuschauer weniger vor den Bildschirm. Bei den besonders wichtigen, weil werberelevanten 14- bis 49-Jährigen lag der Marktanteil nun sogar bei 17 Prozent. Allerdings gab es zeitgleich auch keine Show-Konkurrenz auf anderen Sendern, die Pro Sieben die Zuschauer hätte abluchsen können. Und an die Quotenerfolge des Originals "Schlag den Raab" kam der Ableger trotz allem nicht heran.

In insgesamt neun Spielen duellierten sich der Fernsehkoch und der Winzer: Unter anderem mussten sie Filmmusik raten, einen Nagel versenken und Kunststoffbuchstaben erschmecken. Auch Stefan Raab gab sich im Wissensquiz die Ehre - verlor jedoch gegen Steffen Henssler. Der Star-Koch holte mit seinem Sieg die Ehre seiner Zunft zurück - denn Kollege Tim Mälzer hatte sich im vergangenen Jahr geschlagen geben müssen.

Am 4. August tritt ein neuer Kandidat gegen den "taff"-Moderator Daniel Aminati an - und kämpft um 150.000 Euro.

Zum Thema
Kultur
stern TV-Programm
Kostenlos downloaden: stern TV-Programm für iPhone, iPad und Android-Smartphones und -Tablets Mehr Infos über die App
 
Humor
Tetsche, Haderer, Mette und Co. Tetsche, Haderer, Mette und Co.
 
TV-Tipps des Tages
Empfehlungen aus der Redaktion Empfehlungen aus der Redaktion
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast: WARUM FÜHREN MANCHE KAPSELN ZUR VERSTOPFUNG?

 

  von Gast 98746: Chiptuning Mercedes Benz E 200 T CDI Erstzulassung 06/13

 

  von BitteFreundlich: Welcher Körperteil ist am häufigsten von Osteochondrose betroffen?

 

  von Gast 98742: Altmietvertrag aus der ehemaligen DDR

 

  von Gast: Das iPhone meiner Freundin hat ne seltsame Macke. schwarzer Bildschirm. anrufe kommen rein, man...

 

  von Amos: Muß die Frage nochmal stellen: Überweisung per Online-Banking auf ein Unterkonto bei derselben...

 

  von Gast: Stern-Sudoku-Gewinnspiel

 

  von Gast: Kann man Handelsübliches Jodsalz in ein Fußsprudelbad geben wenn die Haut verletzt ist?

 

  von Gast: zerbrochene Fensterscheibe

 

  von Amos: Wenn zum Bau eines Hauses Wasser aus einem städtischen Hydranten entnommen wird: wie wird das...

 

  von Der_Denis: Kunststoff - warum so schlechtes Image

 

  von Gast 98682: Wenn ich ein Konto in der Schweiz eröffne, wie hoch ist die Mindesteinlage?

 

  von Gast 98680: Welche Programme gibt es für Zuschüsse an gemeinnützige vereine

 

  von Gast 98676: Führerschein vergleischen

 

  von Amos: Mineralwasser aus dem Schwarzwald nennt sich Black Forrest: ist das ein Gag, ein MIßgriff oder...

 

  von Gast 98669: können adoptierte ausländische erwachsene in Bayern studieren?

 

  von Gast 98667: Reisepass abgelaufen

 

  von Gast 98659: palmen in irland

 

  von Gast 98655: Kosten im Pflegefall

 

  von Amos: Maut: jetzt für Autobahnen und Bundesstraßen. Da die Bundesstraßen B 1, B 236 und B 54 mitten durch...