Startseite

Wie die Sims singend das Netz erobern

Will und Monifa Sims wollten einfach nur tanken. Doch dank eines Gags von Jay Lenos "Tonight Show" sind sie jetzt Stars. Das Paar versprüht pure Lebensfreude – und das Netz ist begeistert.

Von Jannis Frech

Die "Pumpcast News" sind regelmäßiger Bestandteil der "Tonight Show" von US-Talklegende Jay Leno. Ein fiktiver Nachrichtensprecher überrascht dabei Menschen an der Tankstelle, indem er sie von einem Monitor aus direkt anspricht. Die überraschten Reaktionen sind immer für einen Lacher gut - doch Will und Monifa Sims haben neue Maßstäbe gesetzt. Mit engagierter Spontankaraoke und einer großen Portion Spaß haben sich die beiden in die Herzen der Zuschauer gesungen und sind plötzlich Stars im Internet.

Der virale Hit beginnt mit einer astreinen Tankstellenidylle: Will Sims singt an der Zapfsäule leise und offenbar gut gelaunt vor sich hin. Das inspiriert den Sprecher der "Pumpcast News" zu einem Deal: Wenn Sims ein Lied für ihn singe, könne er umsonst tanken. Sims, als Barkeeper tätig, ist nur kurz überrascht - und schnell einverstanden. Als "Kind der 80er", wie er sich selbst bezeichnet, schlägt er Bon Jovis "Living on a Prayer" vor und legt los.

Über sieben Millionen Zuschauer im Netz

Während Will Sims - gar nicht mal so schlecht und sichtlich begeistert - singt, kann sich seine Frau Monifa vor Lachen kaum mehr auf dem Beifahrersitz halten. Stack schlägt Sims deshalb ein Duett mit seiner Frau vor. Als diese zunächst ablehnt, feiert Sims seine Gratis-Tankfüllung mit einem weiteren Spontansong. Monifa überlegt es sich jedoch noch, steigt aus und legt mit "Sweet Dreams" von Eurythmics nach. Will kann der Versuchung nicht widerstehen und singt mit: Das Duett ist perfekt. Tanzeinlage inklusive.

Über sieben Millionen Zuschauer haben sich den so sehens- wie liebenswerten Auftritt der Sims innerhalb von vier Tagen bei Youtube angeschaut. Tendenz stark steigend, denn der Clip findet auch in Europa rasende Verbreitung in den sozialen Netzwerken. Das gut gelaunte Pärchen, übrigens seit zwölf Jahren verheiratet, begeistert das Publikum weltweit. Und Jay Leno? Der lud die beiden zur Unterstützung der Studioband umgehend in seine Sendung ein. Auch dort überzeugten die Sims - menschlich wie gesanglich. Macht nochmal über 1,5 Millionen Klicks.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools