A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Stubbe

Kultur
Kultur
"Die Insassen": Wolfgang Stumph wieder fürs ZDF am Start

Der Schauspieler Wolfgang Stumph (68), in 50 Folgen von "Stubbe - Von Fall zu Fall" fast zum ZDF-Inventar geworden, bleibt dem Sender auch nach dem Ende der Krimireihe treu.

Neuer Sachsen-
Neuer Sachsen-"Tatort"
Ermitteln Stumph und Fulton-Smith in Dresden?

Stephanie Stumph und Francis Fulton-Smith könnten einen neuen "Tatort" übernehmen: Sie sind als Ermittler in Dresden im Gespräch.

TV-Tipps des Tages für den 29.3.
TV-Tipps des Tages für den 29.3.
In Frankfurt heulen die Wölfe leise

Der erste deutsche Film zur Finanzkrise kommt ganz ohne lauten Protest aus. "Unter dir die Stadt" seziert die Lebenswelt der Banker - bis es dann doch kracht. Unser TV-Tipp des Tages.

Verrücktes Duell um die Welt
Verrücktes Duell um die Welt
Joko und Klaas erkämpfen neuen Rekord

Bei ihrem "Duell um die Welt" kämpfte Klaas sich als römischer Legionär durch Indien und Joko musste auf Wasserskiern hinter der "Aida" her. So viel Wagemut belohnten die Zuschauer mit guten Quoten.

Neonazi-Aussteigerprogramm
Neonazi-Aussteigerprogramm
Koalition: Kein Aus für Exit

Die Proteste gegen das drohende Ende von Exit waren erfolgreich. Wie stern.de erfuhr, wird der Bund finanziell einspringen. Zuletzt hatte sich die Kanzlerin eingeschaltet.

Roland Kaiser im Tatort
Roland Kaiser im Tatort
Lachen und Leichen: Der unaufhaltsame Trend zum Klamauk-Krimi?

Die klamaukigen Krimis aus Münster gehören zu den beliebtesten der "Tatort"-Reihe. Deutschland scheint auch sonst auf lustige Tätersuchen zu stehen. Lachen wir uns beim Krimigucken noch tot?

Nazi-Aussteigerprogramm Exit vor dem Aus
Nazi-Aussteigerprogramm Exit vor dem Aus
Zwingt den Staat zum Kampf gegen rechts!

Es ist kaum zu glauben: Dem erfolgreichen Nazi-Aussteigerprogramm Exit droht das Aus, weil die staatliche Finanzierung eingestellt wird. Eine Online-Petition macht den Politikern nun Druck.

Langfristiger Abwärtstrend
Langfristiger Abwärtstrend
"DSDS" geht die Puste aus

Da können auch die Tokio-Hotel-Zwillinge nicht mehr viel ausrichten. Die zweite Folge der RTL-Castingshow "DSDS" lockte nur noch 4,31 Millionen Zuschauer vor den Fernseher.

Breitseite für Bohlens Casting-Schlachtschiff
Breitseite für Bohlens Casting-Schlachtschiff
"DSDS" verliert über eine Million Zuschauer

Zum Auftakt hat "DSDS" deutlich bei der Quote eingebüßt. Aber nicht nur das: Dieter Bohlen musste sich öffentlich-rechtlichen Ermittlern und Moderatoren ergeben.

Dschungelcamp 2012
Dschungelcamp 2012
Kims Höllenfahrt sorgt für Spitzenquoten

Kim Debkowski musste in den "Fahrstuhl zur Hölle" steigen - und katapultierte damit den Sender RTL in den Quotenhimmel. Mehr als sechs Millionen Menschen schalteten beim Dschungelcamp ein. Einen Dämpfer gab es dagegen für Dieter Bohlen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?