A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Sylvie

Ende von
Ende von "Wetten dass ..?"
Warum Promi-Paare jetzt aufatmen können

Das Ende von "Wetten dass..?" dürfte Promi-Paare freuen: Ein Besuch auf der Show-Couch war ein untrügliches Zeichen für eine baldige Trennung. Nur wenige Partnerschaften haben den Fluch überstanden.

"Let's Dance"
Carmen Geiss schwingt das Tanzbein

RTL hat erste Kandidaten der im März startenden Show "Let's Dance" angekündigt. Mit dabei: Proll-Millionärin Carmen Geissen. Daneben sind weitere Teilnehmer bekannt. Auch der Sendeplatz ist neu.

"Let's Dance" in Bildern
Licht aus, Zähne an

Carmen Geiss kann aufatmen: Ihr Auftritt als Rettungsschwimmerin ist noch nicht das Ende ihrer Tanzkarriere. Zudem bot "Let's Dance" pinke Staubwedel-Kleider und eine Neon-Pipi aus dem Dschungel.

Michelle Hunziker
Michelle Hunziker
Raus aus dem Schatten, rein ins Rampenlicht

Sie war der Jungbrunnen für Thomas Gottschalk und suchte mit Dieter Bohlen "Das Supertalent". Nun moderiert Michelle Hunziker erstmals eine eigene Show. Rückblick auf ihre Stationen im deutschen TV.

Zwei Frauen, ein Kleid
Zwei Frauen, ein Kleid
Wem steht's besser?

Es ist der Alptraum jeder Frau: Eine andere trägt das gleiche Kleid. Auch Promis sind vor diesem Fauxpas nicht gefeit. Jüngstes Beispiel: Sängerin Katy Perry und Model Jourdan Dunn.

"Wetten, dass ..?" mit Markus Lanz
Eine Petition für Thomas Gottschalk

Es wird seine vielleicht schwerste "Wetten, dass ..?"-Show: Markus Lanz steht in der Dauerkritik. Höchste Zeit, Platz zu machen für die einzig logische Alternative: Thomas Gottschalk.

stern-Kolumne
stern-Kolumne "Winnemuth"
Vorausschauender Jahresrückblick

Jahresrückblicke sind eine zähe Angelegenheit, vor allem bei einem Jahr wie diesem. Viel spannender ist doch die Frage: Was wird in zwölf Monaten bedeutsam gewesen sein?

Video
Video
Rückblick 2013: Prominente Trennungen

2013 war ein Jahr voller Trennungen berühmter Paare. In unserer schnelllebigen Welt scheinen Beziehungen ein immer kürzeres Verfallsdatum zu haben. Wissenschaft beiseite, welche Pärchen sind denn jetzt Geschichte? Superstar Justin Bieber musste im März Abschied nehmen - und zwar von seinem Kapuziner-Äffchen Mally. Es war im März am Münchner Flughafen beschlagnahmt worden, weil der kanadische Pop-Sänger bei seiner Einreise nach Deutschland keine Papiere für das Tier dabei hatte. So schlimm kann Bieber seinen Affen nicht vermisst haben: Er verzichtete darauf, die Papiere nachzureichen. Mittlerweile hat Mally ein neues Zuhause in einem Tierpark in Niedersachsen gefunden. Ein riesen Affentheater verursachte auch die Trennung von Moderatorin Sylvie und Fußballstar Rafael van der Vaart ein. Für Sylvie entwickelte sich die Situation wie ein Alptraum: Rafael begann ihre beste Freundin Sabia Boulahrouz zu daten. Die war wiederum die Frau von Rafaels Ex-Teamkollege Khalid Boulahrouz. Kürzlich wurde sogar bekannt, dass Rafaels Neue schwanger ist - das Baby erwarten die Beiden im Frühjahr. Nach Monaten brodelnder Gerüchteküche machten auch Ex-Hannah-Montana Miley Cyrus und Schauspieler Liam Hemsworth Schluss. Die Beiden waren sogar verlobt. Cyrus inszeniert sich in letzter Zeit betont freizügig - mit dem süßen Disney-Star hat sie nicht mehr viel zu tun. Auch eine Hollywood-Vorzeige-Liebe zerbrach: Orlando Bloom and Miranda Kerr hatten nach sechs Jahren nicht mehr so viel Lust aufeinander. Der Schauspieler und das Model hatten erst 2010 geheiratet, wenig später kam der gemeinsame Sohn. Noch größer als bei Stewart und Sanders war der Altersunterschied zwischen Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones. Er 69, sie 44. Geklappt hat's trotzdem lange: Mehr als zehn Jahre waren die beiden zur Zeit der Trennung verheiratet, aber nun gehen auch sie getrennte Wege. Aber Douglas hat schon was Neues: Zumindest auf der Leinwand knutscht er mit Matt Damon in «Liberace.»

Video
Video
Rückblick 2013: Prominente Trennungen

2013 war ein Jahr voller Trennungen berühmter Paare. In unserer schnelllebigen Welt scheinen Beziehungen ein immer kürzeres Verfallsdatum zu haben. Wissenschaft beiseite, welche Pärchen sind denn jetzt Geschichte? Superstar Justin Bieber musste im März Abschied nehmen - und zwar von seinem Kapuziner-Äffchen Mally. Es war im März am Münchner Flughafen beschlagnahmt worden, weil der kanadische Pop-Sänger bei seiner Einreise nach Deutschland keine Papiere für das Tier dabei hatte. So schlimm kann Bieber seinen Affen nicht vermisst haben: Er verzichtete darauf, die Papiere nachzureichen. Mittlerweile hat Mally ein neues Zuhause in einem Tierpark in Niedersachsen gefunden. Ein riesen Affentheater verursachte auch die Trennung von Moderatorin Sylvie und Fußballstar Rafael van der Vaart ein. Für Sylvie entwickelte sich die Situation wie ein Alptraum: Rafael begann ihre beste Freundin Sabia Boulahrouz zu daten. Die war wiederum die Frau von Rafaels Ex-Teamkollege Khalid Boulahrouz. Kürzlich wurde sogar bekannt, dass Rafaels Neue schwanger ist - das Baby erwarten die Beiden im Frühjahr. Nach Monaten brodelnder Gerüchteküche machten auch Ex-Hannah-Montana Miley Cyrus und Schauspieler Liam Hemsworth Schluss. Die Beiden waren sogar verlobt. Cyrus inszeniert sich in letzter Zeit betont freizügig - mit dem süßen Disney-Star hat sie nicht mehr viel zu tun. Auch eine Hollywood-Vorzeige-Liebe zerbrach: Orlando Bloom and Miranda Kerr hatten nach sechs Jahren nicht mehr so viel Lust aufeinander. Der Schauspieler und das Model hatten erst 2010 geheiratet, wenig später kam der gemeinsame Sohn. Noch größer als bei Stewart und Sanders war der Altersunterschied zwischen Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones. Er 69, sie 44. Geklappt hat's trotzdem lange: Mehr als zehn Jahre waren die beiden zur Zeit der Trennung verheiratet, aber nun gehen auch sie getrennte Wege. Aber Douglas hat schon was Neues: Zumindest auf der Leinwand knutscht er mit Matt Damon in «Liberace.»

Jahresrückblick 2013
Jahresrückblick 2013
Die besten Promi-Tweets des Jahres

Boris Becker zofft sich mit Oliver Pocher, Tom Daley outet sich und Heidi Klum zeigt sich oben ohne: Das sind die besten Promi-Tweets des Jahres - mal peinlich, mal bewegend, mal lustig.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?