Zur mobilen Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
Startseite

Heike Makatsch lockt nur acht Millionen Zuschauer

Das war kein Knaller-Einstand. Nur 7,99 Millionen schalteten ein, um das Debüt von Heike Makatsch als "Tatort"-Kommissarin zu sehen. Die Verfolger hielt sie damit dennoch auf Distanz.

Heike Makatsch als "Tatort"-Kommissarin Ellen Berlingert

Heike Makatsch spielt im "Tatort" Kommissarin Ellen Berlinger

Gutes, aber keineswegs überragendes Debüt für Schauspielerin Heike Makatsch (44) als "Tatort"-Kommissarin Ellen Berlinger: 7,99 Millionen Zuschauer sahen am Montagabend (20.15 Uhr) den neuen ARD-Krimi mit dem Titel "Fünf Minuten Himmel" aus Freiburg, in dem die schwangere Berlinger den Tod eines Callcenter-Mitarbeiters klären muss und bei ihren Ermittlungen ins Dunkel der Immobilienbranche vorstößt. Der Marktanteil betrug 22,3 Prozent.

Schwache Quote für einen "Tatort"

"Tatort"-Filme erreichen immer wieder auch die Zehn-Millionen-Zuschauer-Marke. Die Verfolger hielt Makatsch dennoch auf Distanz: Das ZDF-Melodram "Das Schweigen der Männer" aus der Katie-Fforde-Reihe mit Ursula Buschhorn interessierte zeitgleich 4,49 Millionen Zuschauer (12,6 Prozent). Deutlich dahinter lag der RTL-Animationsfilm "Merida - Legende der Highlands", der 2,52 Millionen Zuschauer (7,2 Prozent) erreichte.

jek
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools