Startseite

Stern Logo Tatort

Ballauf und Schenk besuchen Leipzig

Der "Tatort" macht es US-Serien nach und lässt in einer Doppelfolge Ermittlerteams aus zwei Städten an einem Fall arbeiten. Es ist ein Experiment - und der nächste Zweiteiler schon in Planung.

Von Katharina Miklis

  Ermitteln erstmals in einer Doppelfolge gemeinsam: Freddy Schenk (Dietmar Bär) und Max Ballauf (Klaus J. Behrendet) aus Köln und Andreas Keppler (Martin Wuttke) und Eva Saalfeld (Simone Thomalla) aus Leipzig

Ermitteln erstmals in einer Doppelfolge gemeinsam: Freddy Schenk (Dietmar Bär) und Max Ballauf (Klaus J. Behrendet) aus Köln und Andreas Keppler (Martin Wuttke) und Eva Saalfeld (Simone Thomalla) aus Leipzig

  • Katharina Miklis

Einen Doppelten auf die deutsche Wiedervereinigung! Zu Ostern ermitteln die Kölner "Tatort"-Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) erstmals in einer Doppelfolge gemeinsam mit Eva Saalfeld (Simone Thomalla) und Andreas Keppler (Martin Wuttke) aus Leipzig. Das soll innovativ sein - inspiriert von amerikanischen Superserien wie "Grey's Anatomy" oder "CSI", die ihre Darsteller hin und wieder in anderen Serien auftauchen lassen. Am Ende bleibt es jedoch ein ganz normaler "Tatort" - ausgedehnt auf 180 Minuten.

Ein Straßenmädchen stirbt. Erwürgt wird sie in der Nähe des Leipziger Kinderstrichs aufgefunden. Zeitgleich wird auch in Köln eine Mädchenleiche aus dem Rhein gefischt. Es scheint eine Verbindung zwischen den beiden Opfern zu geben. Unangemeldet machen sich die Kölner Kommissare auf den Weg nach Leipzig. Zwischen Ballauf und Keppler knallt's, zwischen Schenk und Saalfeld knistert's - am Ende ziehen alle an einem Strang.

Projekt mit unsicherem Ausgang

"Was in US-amerikanischen Serien eine inzwischen bewährte Spielart ist, das haben wir mit diesen beiden Krimis erstmals im 'Tatort' richtig ernst genommen: ein sogenannter Crossover zweier Teams", erklärt Fernsehfilm-Programmchefin Jana Brandt vom MDR. Nun liegen natürlich Welten zwischen deutschen Produktionen und amerikanischen Kriminalserien wie "The Wire" oder "Breaking Bad". Nahezu putzig mutet die Bemerkung Martin Wuttkes an, auch ein Quentin Tarantino würde den "Tatort" kennen. Doch ein Versuch ist es wert, städteübergreifend den Zuschauer über zwei Abende an die ARD zu binden.

Am Ostersonntag und Ostermontag wagen der Mitteldeutsche und des Westdeutsche Rundfunk das Crossover-Projekt. "Kinderland" und "Ihr Kinderlein kommet" sind zwei in sich abgeschlossene Filme, die miteinander verwoben sind. Die Chancen stehen nicht schlecht, dass der ermittelnde Vierer auch am Montagabend sein Publikum finden wird: Die Konkurrenz zeigt an diesem Abend überwiegend Wiederholungen. Im schlimmsten Fall für das Erste verläuft das Experiment ähnlich wie das Projekt "Dreileben" vom vergangenen Sommer. Hintereinanderweg sendete die ARD im August die Filmtrilogie von Christian Petzold, Dominik Graf und Christoph Hochhäusler - drei Filme, drei Perspektiven, drei preisgekrönte Regisseure, ein Mord. Die Zuschauer straften das ambitionierte Projekt jedoch mit schlechten Einschaltquoten ab.

Ost-West-Dialog hat Tradition beim "Tatort"

Die Premiere des doppelten "Tatort" dürfte mit seinem eingefleischten Sendeplatz am Sonntagabend und der Fortsetzung in der Primetime am Montagabend immerhin bessere Grundvoraussetzungen haben. Wobei der Austausch von Kollegen in der Krimireihe kein Novum ist, vor allem was die Zusammenarbeit zwischen Ost und West angeht: Schon im ersten "Tatort" vor 42 Jahren fuhr der Hamburger Kommissar Trimmel mit dem "Taxi nach Leipzig", um den Mord an einem Jungen aus der DDR aufzuklären. Schimanski ermittelte 1990 in "Unter Brüdern" mit den Kollegen Fuchs und Grawe in Ost-Berlin. Und auch Schenk und Ballauf schauten bereits in "Quartett in Leipzig" vor zwölf Jahren bei den Kollegen im Osten vorbei.

Das Erste scheint auf jeden Fall Gefallen an den ausgedehnten Ermittlungen gefunden zu haben. Auch aus Niedersachsen soll es demnächst eine Doppelfolge geben. Gerade haben die Dreharbeiten zu einem "Tatort"-Zweiteiler begonnen, in dem Maria Furtwängler als Charlotte Lindholm im osteuropäischen Rotlichtmilieu ermittelt. Und auch für den Kölner Polizisten Schenk scheint die Zusammenarbeit mit der netten Kollegin aus Leipzig nicht abgeschlossen zu sein. "Nettes Städtchen. Sollten wir öfter mal besuchen," schlägt er mit verliebtem Blick in den Rückspiegel seinem Partner Ballauf vor. Fortsetzung nicht ausgeschlossen.

"Kinderland" läuft am Ostersonntag um 20.15 Uhr in der ARD, "Ihr Kinderlein kommet" folgt am Ostermontag um 20.15 Uhr in der ARD

Die TV-Kritiken zu den Folgen lesen Sie direkt nach der Ausstrahlung auf stern.de

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Was tun gegen ständige Lärmbelästigung in der Straße durch Lokal
Hallo, was kann man dagegen unternehmen wenn jedes Wochenende eine große Afterwork Studenten Party in dem Tanzlokal nebenan stattfindet. Es findet jedes mal eine massive Ruhestörung vor. Es geht meistens von 23:00 bis 03:00 Morgens. Unsere Lebensqualität ist momentan arg eingeschränkt. Wir wussten schon als wir hierher gezogen sind das es ab und zu etwas lauter sein kann. Aber das es jetzt solche extremen Ausmaße nimmt konnten wir nicht ahnen. Bei der Polizei ist dieses Party/Lokal wegen Ruhestörung bekannt. Nur leider unternimmt niemand etwas dagegen. Wir wohnen jetzt 5 Jahre in der Wohnung neben dem Lokal. Aber wir sind jetzt am überlegen deshalb nächstes Jahr wenn es finanziell möglich ist umzuziehen. Was kann man solange tun? Fenster im Sommer geschlossen halten ist unzumutbar. Beschweren beim Lokal Besitzer sowie bei der örtlichen Stadt die sowas genehmigt bringt auch nichts. Wenn es heißt war um wir dort hin gezogen sind, leider ist Heilbronn momentan eine reine Studentenstadt , das heißt als wir hierher gezogen sind waren damals nicht viele für uns preiswerte Wohnungen verfügbar, außerdem wurden damals schon sehr viele Wohnung nur an Studenten vermietet. Das heißt , uns ist nichts anderes übrig geblieben die günstigste Wohnung zu nehmen. Wie oben beschrieben hatten wir kein Problem damit das ab und an eine Veranstaltung stattfindet. Nur , es findet jetzt jedes Wochenende etwas sehr lautstarkes statt.
Ionisiertes Wasser oder Osmosewasser ?
Klar
Liebe Sternchen Community. Vor kurzem war ich bei einem Arzt und er hatte Azidose bzw. eine latente Übersäuerung festgestellt. Daraufhin habe ich viel recherchiert und einige Bücher gelesen. Erst bin ich auf die basische Ernährung gestoßen, die sehr effektiv sein soll, allerdings auch schwierig immer im Alltag zu praktizieren ist. Dann habe ich zufällig einen guten Bericht über ionisiertes Wasser bzw. basisches Wasser gefunden und mir auch ein Buch gekauft, "trink dich basisch" und "jungbrunnenwasser" da wird sehr positiv davon gesprochen. Insbesondere soll es auch das stärkste Antioxidanz sein mit Wasserstoff. Außerdem soll es den Körper basischer und Wiederstandsfähiger machen. Darmmileu und Blutmileu werden günstig beinflusst, heißt es. Sogar Haarausfall soll verhindert werden, weil die Hauptursache davon ist wohl Mineralienmangel, wegen Übersäuerung (pH Wert im Blut und Körper), weniger wegen der Genetik. Und noch einige weitere Vorteile hat es wohl, wie Obst und Gemüse wieder zu erfrischen. Und der Kaffee und Tee schmeckt wohl besser. Und noch einiges mehr.. Stimmt das? Allerdings habe ich "ionisiertes Wasser" gegoogled und bin auf einige Berichte gestoßen, die negativ davon sprechen. Meistens scheinen es Umkehrosmose Wasser Verkäufer zu sein, die so schlecht davon schreiben. Ich habe mal gehört Umkehrosmosewasser ist schädlich, weil es die Osteoporose verstärkt. Einige nennen es auch Osteoporosewasser, weil es wie destilliertes Wasser keine Mineralien mehr hat und deshalb Mineralien aus dem Körper zieht. Also ist es bestimmt nicht gut Osmosewasser zu trinken. Ich würde gerne mal ionisiertes Wasser probieren. Naja, aber hat jetzt jemand echte Erfahrung damit gemacht? Hat wer so einen "Wasserionisierer" zu Hause? Welches Wasser trinkt Ihr? Würde mich interessieren, weil die schon recht teuer sind. Aber vielleicht kaufe ich mir einen mit Ratenzahlung, wenn ich mir sicher bin. Im Moment braucht es etwas Aufklärung... Bitte nur seriöse Kommentare. Liebe Grüße KLAR

Partner-Tools