HOME
Dschungelcamp 2017

Dschungelcamp 2017

Von wegen allein - wer permanent bei den Bewohnern ist

Ekelprüfungen, wenig Essen und mangelnde Privatsphäre: Das Dschungelcamp 2017 hält für seine neuen Bewohner einige Strapazen bereit. Und dann warten da noch Dauerbeobachter in den Bäumen.

Janina Youssefian

Ex-Kandidatin bei "Promi Big Brother"

Was Janina Youssefian von Cathy Lugner und Edona hält

Desiree Nick

"Promi Big Brother"

Austeilen kann Desiree Nick, einstecken nicht

Hugo Egon Balder, Wigald Boning, Hella von Sinnen und Désiré Nick in "Der Klügere kippt nach"

"Der Klügere kippt nach"

Ich bin ein Star - ich trink das aus

Nino de Angelo

"Promi Big Brother", Tag 12

De Angelo dreht nach der Sendung betrunken durch

Promi Big Brother

"Promi Big Brother"

Ein bisschen Läster-Frieden

Nina Kristin

"Promi Big Brother"

Nina Kristin spielt ihre Feindin ins Luxusbad

Promi Big Brother

Abstimmung

Wer ist Ihr Favorit bei "Promi Big Brother"?

"Promi Big Brother"

Brüste raus und Tränen marsch!

Désirée Nick küsst David Odonkor

Promi Big Brother kompakt

Désirée Nick knutscht Odonkor und bringt Playmate zum Weinen

So sehen Sieger aus: Maren Gilzer nach ihrer bestandenen Dschungelprüfung.

Dschungelcamp 2015

Warum Maren Gilzer jetzt Dschungelkönigin werden muss

Von Jens Maier

Interaktive Datenbank

Alles, was Sie über das Dschungelcamp wissen müssen

Von Patrick Rösing
Schluckt furchtlos: Melanie Müller (r.) bei der Dschungelprüfung.

Dschungelcamp 2014

Wetten, Melli schluckt sich zur Dschungelkrone!

Von Jens Maier
Schauspielerin Katja Riemann war in der NDR-Sendung "DAS!" zu Gast - offenbar nicht ganz freiwillig.

Abgewatscht - der satirische Wochenrückblick

"Welches Programm sind wir nochmal?"

Abgewatscht - der satirische Wochenrückblick

Freiheit für Hans und Franz

Brigitte Nielsen ist Dschungelkönigin 2012

Der Porsche unter Pandas

Tag 14, Dschungelcamp 2012

Der Rabe und der Reis

Dschungelcamp 2012

Das ABC des Urwalds

Abgewatscht - der satirische Wochenrückblick

Da lachen ja die Kakerlaken

Dschungelcamp 2011

Die RTL-Hölle öffnet ihre Pforten

Von Carsten Heidböhmer

Spendengala "Tribute to Bambi"

Wie ein 13-jähriger Junge Sylvie van der Vaart die Show stahl

"Wetten dass..?"

Kackburger und Speichellecker

"Ich bin ein Star"

Ingrid van Bergen ist Dschungelkönigin

Dschungel-Queen Desirée Nick im Interview

"Wer schlucken kann, hat gute Karten"

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools