HOME

Gute Beteiligung am ersten Wahltag in Tschechien

Prag - Bei der Parlamentswahl in Tschechien zeichnet sich eine gute Wahlbeteiligung ab. Am ersten von zwei Tagen gaben nach Angaben der örtlichen Kommissionen bereits ein Viertel bis ein Drittel der Wähler ihre Stimmen ab, wie das tschechische Fernsehen CT am Abend berichtete. Insgesamt gibt es rund 8,4 Millionen Wahlberechtigte.Die Wahllokale schlossen um 22.00 Uhr und sind am Samstag noch einmal von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr geöffnet. Die Polizei musste in der Stadt Pardubice einschreiten, weil ein Wahlhelfer ein anti-islamisches T-Shirt mit einem durchgestrichenen Minarett trug.

50 Jahre ZDF-Sendung «Aktenzeichen XY... ungelöst»

TV-Tipp

Aktenzeichen XY... ungelöst

Die neue Jury der Castingshow "The Voice of Germany"

Neue Staffel

Personalrotation: "The Voice of Germany" geht in die nächste Runde

Sky-Serie "Babylon Berlin"

MIPCOM

Neues Serienfestival: Fernsehen ist das neue Kino

Justin Trudeau weint um Gord Downie

Tod von Gord Downie

Justin Trudeau bricht während Trauerrede in Tränen aus

The Voice of Germany

Siebte Staffel

«The Voice of Germany» setzt auf Bewährtes

Ausgebrannte Autos

Monatelange Trockenhei't

Mindestens 36 Tote bei Waldbränden in Portugal und Spanien

Netflix

Attacke auf Netflix

Die Milliarden-Schlacht um die Streaming-Krone

Flugzeugabsturz

Vom Radar verschwunden

Flugzeugabsturz in der Elfenbeinküste: Tote und Verletzte

100 Jahre Ufa

Ausstellung

100 Jahre Ufa: Lolas Kimono und Zara Leanders Robe

Vier tote, sechs verletzte: Das ist die Bilanz eines Flugzeugabsturzes an der Elfenbeinküste nahe der Stadt Abidjan

Elfenbeinküste

Frachtflugzeug stürzt ins Meer - vier Tote

Cathy Lugner

"Naked Attraction" bei RTL2

Cathy Lugner nimmt an Nackt-Kuppelshow teil

Verstehen Sie Spaß?

Fernsehshow

«Verstehen Sie Spaß?»: Pranks mit Mario Barth und Anastacia

Abschied von König Bhumibol

Land in Monochrom

Thailand nimmt Abschied von König Bhumibol

Babylon Berlin

Romanverfilmung

«Babylon Berlin»: Drei Regisseure, eine Serie

Babylon Berlin

Serienschwergewicht

«Babylon Berlin» kommt ins Fernsehen

Sophie von Kessel

Zwischen Film und Theater

Promi-Geburtstag vom 12. Oktober 2017: Sophie von Kessel

Mindestens 16 Tote bei Kämpfen in Gefängnis

Mexiko

Mindestens 16 Tote bei Kämpfen in Gefängnis

Dreharbeiten zu «Unterwerfung»

Bestseller

Houellebecqs «Unterwerfung» läuft in der ARD

Liam Gallagher

Soloalbum "As You Were"

Liam Gallagher: Großartige Musik, zu der man sich am Kinn kratzen möchte

Ronald Käding, Vice President Merchandising
Interview

Teleshopping

QVC-Produktchef im Interview: Herr Käding, verkaufen Sie nur Kitsch und Plunder?

Von Katharina Grimm
Carles Puigdemont unterzeichnet in Barcelona ein als Unabhängigkeitserklärung bezeichnetes Dokument

Katalonien-Krise

Puigdemont spricht in Rätseln - Scharfe Reaktion aus Madrid erwartet

Raila Odinga

Demonstrationen angekündigt

Kenias Oppositionsführer Odinga will Neuwahl boykottieren

Aufenthaltsgenehmigung

Analyse

Jamaika-Knackpunkt Asyl: Obergrenzen-Streit erst der Anfang

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo