HOME

Rundfunkbeitrag

Gericht erklärt GEZ-Beitrag in Hostel für unrechtmäßig

Eine Hostelbesitzerin aus Neu-Ulm klagte gegen die GEZ-Gebühren von 5,83 Euro pro Gästezimmer. Der Grund: In den Zimmern gibt es weder Fernsehen oder Radio, noch Internet. Das Bundesverwaltungsgericht Leipzig entschied, der Zusatzbeitrag ist in diesem Fall nicht rechtens.

Auch ProSieben-Sat.1 will Rundfunkgebühr

Nicht nur ARD und ZDF

Chef von ProSieben und Sat.1 will Anteil an TV-Gebühren

GEZ: Einnahmen durch Rundfunkbeitrag geringer als angenommen

Fernsehkosten

Der ARD geht das Geld aus - wann steigt der Rundfunkbeitrag?

"extra 3"-Moderator Christian Ehring

Satiriker Christian Ehring

"Da hat die Nazi-Schlampe doch recht" - AfD will "extra 3"-Moderator verklagen

ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice

Rundfunkbeitrag nicht bezahlt

GEZ-Haftbefehl gegen zweifache Mutter sorgt für Aufregung

Rundfunkbeitrag: GEZ-Rebell wehrt sich gegen Gebühr

Rundfunkgebühren

GEZ-Rebell gegen Rundfunkbeitrag: "Ich würde dafür auch in den Knast gehen“

Rundfunkbeitrag nicht gezahlt: Alleinerziehende soll in den Knast

Rundfunkbeitrag

GEZ nicht gezahlt: Alleinerziehende soll in den Knast

Die GEZ-Gebühr wirkt wie eine Steuer: In Deutschland muss jeder für ARD und ZDF bezahlen, auch wenn er die Sender nicht ansieht.

Landgericht Tübingen

Niederlage für GEZ-Eintreiber: Zwangsvollstreckung ist unrechtmäßig

Von Gernot Kramper
GEZ: Reiche sollen mehr Rundfunkbeitrag zahlen

Vorschlag der Linkspartei

GEZ-Reform gefordert: Zahlen Reiche bald mehr Rundfunkbeitrag?

GEZ-Verweigerer

Rundfunkbeitrag vor Gericht

Die Klage-Wut der GEZ-Verweigerer

EM in Echtzeit: GEZ, Bier, Grill - und Fußball

Animierte Grafik

GEZ, Bier, Wetten: So viel Kohle hauen wir zur EM raus - in Echtzeit

André Poggenburg, AfD-Landesvorsitzender in Sachsen-Anhalt
Interview

AfD-Landeschef Poggenburg

"GEZ empfinden viele als Gängelung"

Von Lutz Kinkel
Joko und Klaas stellen Satirehits vor

Youtube-Video

Joko und Klaas rufen die goldene Ära der Satire-Hits aus

Türklingeln mit dem Spruch: Schon GEZahlt?

Wochen der Entscheidung

Wie es mit dem Rundfunkbeitrag weitergeht

GEZ Senioren gucken TV

Versehen oder Absicht?

GEZ wollte blinde Oma pfänden lassen

Beatrix von Storch zu Gast bei Anne Will. Die GEZ-Gebühr will sie aber nicht bezahlen.

Boykott der "Zwangsabgabe"

GEZ droht Beatrix von Storch mit weiteren Pfändungen

Ein Formular des Runfunkbeitrags

Boykott der "Zwangsgebühr"

Wie die GEZ-Gegner den Rundfunkbeitrag kippen wollen

GEZ: Ein Mann Protestiert mit einem Schild gegen die Rundfunkgebühren

Mahnverfahren

Was passiert, wenn Sie die GEZ-Gebühren nicht zahlen?

JVA Chemnitz

Rundfunkgebühr

GEZ-Verweigerin aus dem Gefängnis entlassen

Beatrix von Storch mit Kopfhörern

Gebühren nicht bezahlt

GEZ pfändet Konto von Beatrix von Storch

Rundfunkbeitrag

Rundfunkgebühren

Erste GEZ-Verweigererin sitzt im Gefängnis

Auf einem Tisch liegt ein Anschreiben zu den Rundfunkgebühren und ein Überweisungsschein

Öffentlich-rechtliche Sender

Rundfunkgebühren könnten deutlich steigen

Der Rundfunkbeitrag könnte sinken

Dank höherer Einnahmen

Rundfunkbeitrag könnte gesenkt werden

Der GEZ-Rebell hat den Rundfunkbeitrag in bar bezahlt. 

Zoff um Rundfunkbeitrag

Der GEZ-Rebell schlägt wieder zu - und zahlt in bar

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo