HOME
heute-show

Wahl in Österreich

Ein Baby als Kanzler: "heute-show" veräppelt Sebastian Kurz und seine Anhänger

Der 31-jährige Sebastian Kurz will bei der Wahl am Sonntag neuer Kanzler Österreichs werden. In der "heute-show" wurden der ÖVP-Chef und seine Anhänger gnadenlos durch den Kakao gezogen.

"Rechte Matschbirnen" und "Trümmer-Sozen": Die "heute show" zieht bissige Wahlbilanz

Erste Sendung nach Wahl

"Rechte Matschbirnen" und "Trümmer-Sozen": Die "heute-show" zieht bissige Wahlbilanz

Heute-Show-Reporter Lutz van der Horst zusammen mit der angetrunkenen Dame

ZDF-Satire

So fies führt die "Heute Show" eine betrunkene CDU-Frau vor

Von Malte Mansholt
Heute Show zur Türkei

Heute Show

"Erdogan bekommt nur 51,4 Prozent - Looooooser!"

Gästerunde bei Anne Will zum Thema Syrien
TV-Kritik

"Anne Will"

Trumps Luftschlag in Syrien - Moral kontra Völkerrecht?

Szene im Studio der "heute-Show": die weinende Frauke Petry und Oliver Welke.

"heute-Show" über die AfD

"Sieg heul: Die braune Revolution frisst ihre Kinder"

Von Till Bartels
Oliver Welke in der "heute-Show"

"heute-Show" ärgert die SPD

"Ich bumse ja auch nicht meinen Freund, wenn mein Ex-Mann die Umzugskartons runterträgt"

Moderator Oliver Welke.

"Heute-Show"

"Dikta-Tour 2017": Welke knöpft sich Erdogan vor

In der "heute-show" nahmen sich Oliver Welke und Oliver Schubert die Grünen vor

"heute-show"

"Früher hatten die Grünen Eier, und jetzt nur noch Eierstöcke"

Die "heute-show" über Björn Höcke

"heute-show

"Aktion Sorgenbernd": Oliver Welke zeigt ein Herz für Höcke

Von Carsten Heidböhmer
"Heute-Show"-Moderator Oliver Welke imitiert das "Duckface" von Donald Trump

"Heute-Show"

Trumps deutsches Blut - "Da kriegt Frauke Petry direkt einen Eisprung"

Hazel Brugger

Hazel Brugger als Reporterin

So mischt die "Heute-Show" den CDU-Parteitag auf

Heute Show mit Carsten van Ryssen und einem Reichsbürger

"Heute-Show"

Hitler und die Außerirdischen - der irre Besuch bei einem Reichsbürger

Von Jens Maier
Fabian Köster

Fabian Köster

Das ist der freche Praktikant aus der "Heute-Show"

"Heute Show" mit Gernot Hassknecht über Mario Barth

Gernot Hassknecht

"Unglaublicher Trottel" - so macht sich die "Heute-Show" über Mario Barth lustig

Heute Show

US-Wahlkampf

"Weltexklusiv:" "Heute-Show" zeigt Ausschnitte aus Trumps Sexvideo

Szene aus der Heute Show: CSU-Generalsekretär Andreas Schauer, Reporter Fabian Köster

Praktikanten-Auftritt

"Heute Show" spitzt CSU-Generalsekretär an: "Noch was Rassistisches raushauen!"

Heute Show

Heute Show zur "Völkisch"-Debatte

"In einem deutschen Treppenhaus hat es nach Kohlrouladen zu riechen"

Micky Beisenherz über die AfD

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

AfD-Wähler: Wir hier gegen die da

Beatrix von Storch in der "heute-show"

ZDF-Satire

Storch, Maus und Hering: "heute-show" zu harmlos für die AfD

Von Carsten Heidböhmer
"Heute Show" mit Oliver Welke

Klage gegen Satireshow

Österreicher zeigt "heute-show" wegen Nazi-Schnitzel an

Heute-Show

"Heute-Show"-Ausschnitt

Hat Maybrit Illner Angela Merkel wirklich eine "isolierte Bitch" genannt?

Von Jens Maier
ZDF-Reporter Kabelka auf der AfD-Demo in Berlin

Satire im ZDF

Als Clown auf der Demo: So witzig veräppelt die heute-show die AfD

Von Christoph Fröhlich
Oliver Welke

"heute-show" im ZDF

So gefährlich ist das Freihandelsabkommen TTIP

Von Carsten Heidböhmer

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo