HOME

Markus Lanz

Alpträume vor "Wetten, dass..?"-Moderation

Update für "Wetten, dass..?"

Markus Lanz räumt auf

Erste Show des Gottschalk-Nachfolgers

Lanz tritt mit eigener Wette an

"Wetten, dass..?" mit neuem Moderator

Lanz schmeißt das Gottschalk-Sofa raus

Harald Schmidt auf Sky

Alles bleibt beim Alten

"Wetten dass..?"-Moderator

Wirbel um Lanz-Interview

Neue Staffel von "Switch Reloaded"

Komiker Max Giermann meldet sich zurück

Düsseldorfer Al-Kaida-Prozess

Lanz und Appelt standen auf Liste von Terrorverdächtigen

Wegen "Supertalent"-Engagement

Lanz ätzt gegen Gottschalk

Neue Regeln beim "Supertalent"

Freakshow mit Wildcard und "Stern-Buzzer"

Prozess gegen Düsseldorfer Zelle

Islamisten planten "aufsehenerregenden Anschlag"

Liz Mohn wirbt für Schlaganfall-Hilfe

Promiauflauf beim Berliner Rosenball

Fernsehformate

ZDF verteilt Gottschalk-Erbe an Lanz und Pilawa

Absturz von Harald Schmidt und Thomas Gottschalk

Götterdämmerung

Neuer "Wetten, dass..?"-Moderator

Markus Lanz schließt Scheitern nicht aus

"Wetten, dass..?"-Zusage

Markus Lanz' Frau musste ihr Okay geben

Amtsantritt des neuen ZDF-Intendanten

Bellut will jüngere Zuschauer erreichen

Intendantenwechsel

Schächter verlässt Brücke des ZDF-Dampfers

Lanz bei "Wetten, dass..?"

Es bleibt alles anders

Per Handschlag besiegelt

Markus Lanz wird "Wetten, dass..?" übernehmen

Gottschalk-Nachfolge

Markus Lanz moderiert ab Oktober "Wetten, dass ..?"

ARD-Vorabendshow

Gottschalk sucht sich eine Frau

Markus Lanz im stern

Antwort auf die N-Frage

"Wetten, dass ..?"-Moderator Lanz

Der smarte Harte

Von Carsten Heidböhmer

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo