HOME
Hinnerk Baumgarten moderiert nach der Prügelattacke auf Mallorca zum ersten Mal wieder "DAS!"

Nach Prügelattacke auf Mallorca

Mit Platzwunde und Bluterguss: Hinnerk Baumgarten moderiert wieder

NDR MArkt Saugroboter Dirt Devil

Verbrauchersendung

"Markt" testet Staubsaugroboter - und keiner überzeugt

Von Malte Mansholt
Schwesig sieht nirgendwo "echte Gleichberechtigung"

Schwesig: In keinem Land der Welt gibt es echte Gleichberechtigung

NDR-Moderator Hinnerk Baumgarten am Ballermann geschlagen

Wildpinkel-Attacke am "Ballermann"

Verprügelter NDR-Moderator Hinnerk Baumgarten: Es war ein Marine-Soldat

NDR-Moderator Hinnerk Baumgarten am Ballermann geschlagen

Krankenhaus statt Strand

NDR-Moderator am Ballermann bewusstlos geschlagen

Eine junge Krebspatientin wird von einem Arzt beraten (Symbolbild)

Medienberichte

Krebsklinik soll mit toten Patienten für Behandlung geworben haben

BVB-Bus mit beschädigter Scheibe

Ermittler halten Bekennerschreiben zu Borussia-Anschlag offenbar für falsch

Bericht: Weiterhin viele Sicherheitslücken im Netzwerk des Bundestags

Bericht: Weiterhin viele Sicherheitslücken im Netzwerk des Bundestags

Straßenausbau

So bitten Gemeinden beim Straßenbau Anwohner zur Kasse

Die deutsche ESC-Kandidatin Levina in der ARD-Show "Schlagercountdown - Das große Premierenfest"

Eurovision Song Contest 2017

Deutsche ESC-Kandidatin Levina rührt die Werbetrommel

Eiszeit in deutsch-türkischen Beziehungen

Spionage-Ermittlungen gegen hohen Funktionär türkischer Religionsbehörde

Michelle Müntefering im Interview

Bundestagsabgeordnete

Michelle Müntefering steht auf Spionage-Liste der Türkei

Neue Spionagevorwürfe belasten Verhältnis zur Türkei

Deutsche Bundestagsabgeordnete offenbar im Fokus des türkischen Geheimdiensts

Michelle Müntefering (l.) mit SPD-Chef Schulz

Türkischer Geheimdienst spioniert offenbar SPD-Abgeordnete Müntefering aus

Für Deutschkurse für Flüchtlinge sind offenbar Millionen verschwendet worden

Flüchtlinge doppelt gefördert

Bundesagentur für Arbeit soll Millionen für Deutschkurse verschwendet haben

Kritik an Arbeitsagentur wegen Deutschkursen

Bundesagentur für Arbeit soll Millionen für Deutschkurse verschwendet haben

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan

NDR-Satiresendung

"Extra 3" textet neuen Song über Erdogan

Frau hinter Auto hergeschleift: Polizisten sichern Spuren nach der Beziehungstat in Hameln

Hinter Auto hergeschleift

So geht es dem Opfer aus Hameln heute

Was taugt Filterkaffee aus dem Supermarkt?

"NDR Markt"

Was taugt Filterkaffee aus dem Supermarkt?

Zwei Handy halten ein Samsung Smartphone mit mehreren Apps auf dem Startbildschirm

Neues Gesetz in Arbeit

Flüchtlinge per Handy identifizieren? Bundesamt will Daten auslesen

Til Schweiger als "Tatort"-Kommissar

Rechnungshof-Rüge

Zu hohe Kosten für den "Tatort"? Das sagt Til Schweiger zur Kritik

Jazzpianist Michael Naura wurde 82 Jahre alt

Erfolgreicher Pianist

Jazzmusiker Michael Naura ist tot

ESC "Unser Star 2017"

"Unser Song 2017"

Zu kompliziert, um gut zu sein? So funktioniert der ESC-Vorentscheid

Von Jens Maier
Tim Bendzko

Klassik trifft auf Pop

Wenn Tim Bendzko die Elbphilharmonie besudelt

Von Sarah Stendel

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools