HOME
Model Sandra Hunke

stern-Stimme Maries Modelcheck

Model Sandra Hunke: Morgens Toiletten reparieren, nachmittags auf den Laufsteg

Sandra Hunke ist halbtags Klempnerin, den Rest der Zeit arbeitet sie als Model. Kann das funktionieren? Ein Gespräch über Presslufthammer, die Untiefen des Model-Business und Penis-Fotos.

Ex-Frau von Richard Lugner

Cathy Lugner als nackte Jetset-Lady im slowakischen "Playboy"

"Love Island" auf RTL2

Olé Elena - diese Spanierin macht die Männer wuschig

"Das ist die Blüte meines Lebens"

So sexy war das Playboy-Shooting mit Sarah Knappik

Oktoberausgabe

Sarah Knappik lässt für den "Playboy" ihre Hüllen fallen

Saskia Atzerodt verzweifelt und verzieht sich ins Bett: "Mich kotzt das alles an!"

Sommerhaus der Stars

"Bin zu schwach für so ein Format" - über Versager und Krankheiten

Knappik, Nommsen

Trennung von Ingo Nommsen

Sarah Knappik ist wieder Single

Jens Hilbert
Interview

"Promi Big Brother"-Gewinner Jens Hilbert

"Ich hatte Angst, anzuecken und ausgegrenzt zu werden"

Von Julia Kepenek
Curvy Supermodel Hanna

stern-Stimme Maries Modelcheck

Vom Laufstegflop zur Siegerin: Hanna aus Köln gewinnt das "Curvy Supermodel"-Finale

Jens Hilbert gewinnt die fünfte Staffel "Promi Big Brother"

Promi Big Brother 2017

Die peinlichsten Sprüche der Stars

Jens Hilbert gewinnt die fünfte Staffel "Promi Big Brother"

Finale "Promi Big Brother"

Am Ende gewinnen immer die Guten

Jens Hilbert gewinnt die fünfte Staffel "Promi Big Brother"

Promi Big Brother 2017

Die peinlichsten Sprüche der Stars

"Promi Big Brother": Große Freude bei Willi Herren, er ist der erste Finalist
Tv-Kritik

"Promi Big Brother"

Halbfinale: Willi wills wissen

Sarah Kern und Sarah Knappik bei "Promi Big Brother"

"Promi Big Brother"

Hatte Sarah Knappik im Haus Sex? Das behauptet ihre Konkurrentin

Sommerhaus Stars
TV-Kritik

"Sommerhaus der Stars"

"Bewahren Sie Nuance!"

Promi Big Brother

"Promi Big Brother"

Nach Voting-Panne: Claudia Obert und Eloy de Jong bleiben auf der Abschussliste

"Promi Big Brother", Tag 10
Tv-Kritik

"Promi Big Brother", Tag 10

Sag einfach ja zu dem Dreck

Irgendwann verließ Meike nicht mehr die Wohnung um auszugehen.

Henriette Hell: Was ich über Sex gelernt habe

14 Anzeichen dafür, dass du schon viel zu lange Single bist

"Promi Big Brother": Sarah Knappik muss gehen und Willi Herren lässt noch einen Vorwurf raus.
Tv-Kritik

"Promi Big Brother", Tag 8

Boring as fuck: Obszönitäten, Rechtschreibschwäche und die große Langeweile

"Promi Big Brother": Willi und Evelyn verschwinden unter der Decke
TV-Kritik

"Promi Big Brother", Tag 7

Schlafsack-Sex in Bla-Bla-Land

Sarah Knappik

"Promi Big Brother"

Sarah Knappik - die größte Nervensäge im Trash-TV

TV Kritik: Promi Big Brother bei Sat. 1 Tag 6
TV-Kritik

"Promi Big Brother", Tag 6

Die Alt-Breit-Bewegung und das Märchen von Schneewillichen

Kandidaten von Promi-Big-Brother 2017

Überraschende Beichte

Dieser "Promi Big Brother"-Star hat sich früher prostituiert

Curvy Supermodel

Maries Modelcheck

"Curvy Supermodel": Dirty Dancing in Dessous

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo