HOME
Wer wird Millionär

"Wer wird Millionär?"

"Süßeste Bewerbung, die wir je hatten": Sechsjähriger stiehlt Günther Jauch die Show

Beim Überraschungs-Special von "Wer wird Millionär?" landete Erzieherin Nele Wolfframm auf dem Kandidatenstuhl. Angemeldet wurde die 32-Jährige von ihren Kita-Kindern mit einem entzückenden Video.

Frank Buschmann

"Wer wird Millionär?"-Promispecial

Sind Sie so clever wie Frank Buschmann?

Milana Kaiser und Günther Jauch

"Wer wird Millionär?"-Frageleiter

Hätten Sie es so weit geschafft wie Dusel-Kandidatin Milana Kaiser?

Günther Jauch

"500 - Die Quiz-Arena"

So funktioniert Günther Jauchs neue Quiz-Show

Die beiden "Wer wird Millionär?"-Erfinder David Briggs (links) und Michael Whitehill (rechts).

RTL-Quizshow mit Günther Jauch

Die "Wer wird Millionär?"-Erfinder lüften das Erfolgsgeheimnis

Hans von Seggern

"Wer wird Millionär?"

101-jähriger Telefonjoker hat richtige Antwort nur erraten

Wer wird Millionär

"Wer wird Millionär?"

101-jähriger Telefonjoker sichert seinem Sohn 125.000 Euro

Paarduell

"Paarduell"

Rührender Heiratsantrag in Jörg Pilawas Quizshow

Sieht echt aus, ist es aber nicht: Moderator Oliver Pocher (l.) und Günther Jauch bekommen von Vi-Dan Tran und seinem Team beigebracht, wie eine perfekte Prügelszene inszeniert wird.

Prominenten-Special bei "5 gegen Jauch"

Jauch lässt Fäuste fliegen - Pocher ätzt gegen Ex

Das Duell um die Geld

"Das Duell um die Geld"

Wie lang ist der längste Penis der Welt?

"Wer wird Millionär?"

Hätten Sie es soweit geschafft wie Mirja Gabbert?

Günther Jauch

"Wer wird Millionär?"

Wie Günther Jauch seinen Job rettete

Von Carsten Heidböhmer
Eine Modedesign-Studentin kam nicht darauf, dass die meisten Schäfer Hunde haben

"Wer wird Millionär?"

Null-Euro-Kandidatin macht Jauch schwere Vorwürfe

Günther Jauch

"Wer wird Millionär?"

Warum Günther Jauch nicht geholfen hat

"Wer Wird Millionär?"-Kandidatin Christina Werth

"Wer Wird Millionär?"-Quiz

Alle 15 Fragen der Beinahe-Millionärin Christina Werth

Sebastian Klussmann nenn Karl den Großen als ersten Kaiser des Heiligen Römischen Reichs Deutscher Nation - und kommt damit durch.

Quizshow "Gefragt, gejagt"

Geschichtsfälschung in ARD-Quizshow

Von Carsten Heidböhmer
Scheitern kann so schön sein, findet stern-Kolumnistin Meike Winnemuth - und macht es selbst im Fernsehen vor

stern-Kolumne Winnemuth

Schöner scheitern

Kinotrailer

"Magnolia"

Flughafen-Eröffnung erneut verschoben

Berliner Luftnummer

Von Till Bartels

"Brot und Spiele"

Opdenhövel lädt ins "Alte Rom"

Kündigung nach "Wer wird Millionär?"-Teilnahme

Bei Jauch abgeräumt, vom Chef gefeuert

Medienkolumne zu "Rette die Million!"

Warum bei Pilawas Quizshow alles falsch läuft

Hannoveraner Cafébesitzer gewinnt bei "Wer wird Millionär"

Der Schwarzer Einser - die Briefmarke zur Million

RTL-Quiz "Wer wird Millionär"

Café-Betreiber aus Hannover gewinnt bei Jauch

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools