HOME

Drei Tote in Wohnheim im Rheinland - Verdächtige festgenommen

Wuppertal - In einem Wohnheim in Wuppertal-Elberfeld haben Spezialkräfte der Polizei drei tote Männer gefunden. «Wir gehen von einem Tötungsdelikt aus», sagte eine Polizeisprecherin. Zwei Tatverdächtige wurden am späten Abend noch am Tatort - einer sozialtherapeutischen Einrichtung - festgenommen. Der Tat sei vermutlich ein heftiger Streit vorangegangen. «Wir wurden alarmiert, weil es hieß, jemand randaliere in dem Gebäude», sagte die Sprecherin. Als Spezialkräfte das Wohnheim betraten, entdeckten sie die Toten.

Daniela Katzenberger

Heimat und Sprachprobleme

Daniela Katzenberger denkt über Umzug und zweites Kind nach

Daniela Katzenberger und Familie

Nachwuchs geplant?

Daniela Katzenberger denkt an zweites Kind

Brustimplantate-Skandal: TÜV muss vorläufig zahlen

Dieser Wolf lebt in einem Gehege im Wildpark Schorfheide in Groß Schönebeck

Tag des Wolfes

Der Wolf breitet sich in Deutschland rasant aus

Die Generalprobe zur Fastnachts-Fernsehsitzung der Vereine des Mainzer Karneval

Weiberfastnacht in Köln und Co.

Weiberfastnacht eröffnet Straßenkarneval

Martin-Schulz-Foto auf dem Trikot des Fußballverein SV Rhenania Würselen

Spurensuche in Würselen

Wo #Gottkanzler Martin Schulz ganz normal ist

Judith Liere
Foto eines PIP-Implantats aus dem März 2013

TÜV Rheinland wegen Brustimplantaten zu Millionen-Schadenersatz verurteilt

Guide Michelin 2017

Guide Michelin 2017

Deutsche Spitzenrestaurants heimsen noch mehr "Michelin-Sterne" ein

Ein Archetyp: die Hand eines Neugeborenen in der Hand der Mutter. Doch sie ist nur aus Gips. Auch Miley, das zweite Kind von Anna-Lisa und Michael, war bereits tot, als es zur Welt kam.

Babys mit Anenzephalie

"Andere Eltern bemalen das Kinderzimmer, wir bemalen eben einen Sarg"

Josef Saller
Die fünfjährige Aylin genießt im Volksbad Limmer in Hannover das schöne Wetter

Sommer im Herbst

Freibadwetter hält noch an - doch dann kommt "Stefanie"

Prinz William

Prinz William in Düsseldorf

Was der Royal am Rhein macht

Catrin Bartenbach
Adolf Hitler und andee Nazi-Größen bei der Eröffnung der Olympischen Spiele in Berlon 1936

Olympische Spiele 1936

Wie Hitler die ganze Welt erfolgreich täuschte

Die rheinland-pfälzische CDU-Fraktionschefin Klöckner

Rheinland-pfälzische CDU spekuliert bei Misstrauensantrag auf FDP-Abweichler

Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD)

Rheinland-pfälzische CDU will Dreyer wegen Hahn-Affäre stürzen

Dreyer bei ihrer ersten Regierungserklärung Anfang Juni

Rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Dreyer legt Landtagsmandat nieder

Autos fahren bei strömenden Regen und Gewitter über eine Straße

NRW, Bayern und Bremen

Heftige Gewitter überfluten Straßen und stürzen Bäume um

Wer wird Millionär?

Jubiläumsfolge "Wer wird Millionär?"

Über diese Kandidaten lachte die TV-Nation

Zwei Stand-up-Paddler auf der Mosel

Aloha auf der Mosel

Einen Fluss runterbrettern

Rossmann

Arbeitsbedingungen bei Drogeriekette

Die zweifelhafte PR der Rossmann-Helfer

Hans-Martin Tillack
#glücklich: Unser Autor Tin Fischer sucht auf Instagram das Glück

Liebe

Herr Fischer sucht das Glück

Homosexuelles Paar in einer Kirche

Dritte Landeskirche für Homoehe

Berliner Kirchen trauen künftig auch homosexuelle Paare

Julia Klöckner und Malu Dreyer posieren vor dem TV-Duell im Sendestudio des SWR

TV-Duell vor Landtagswahl

Dreyer vor Klöckner - wegen Flüchtlingspolitik

Lutz Kinkel
Wenn man den Partner auf einmal nüchtern erlebt

Liebe und Alkohol

Drunk in Love: Wenn man den Partner auf einmal nüchtern erlebt

Lena Steeg

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools