HOME

Rosamunde Pilcher

Harald Schmidt

TV-Rückkehr

Harald Schmidt spielt bei Rosamunde Pilcher mit

Er war bereits beim "Traumschiff" dabei: TV-Entertainer Harald Schmidt zieht es erneut zum Film. Dieses Mal spielt er bei Rosamunde Pilcher mit. Damit geht ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung.

Quiz

Iris Berben oder Rosamunde Pilcher - welcher Film ist das?

Von Carsten Heidböhmer
Herzschmerz vor traumhafter Kulisse: Am Sonntag zeigte das ZDF mit "Der gestohlene Sommer" einen weiteren klassischen Pilcher-Film.

Rosamunde Pilcher wird 90 Jahre alt

Liebe, Lords und ganz viel Landschaft

Drei Paare fürs Halbfinale (v.l.): Sahin und Christian Polanc, Paul Janke und Ekaterina Leonova sowie Manuel Cortez und Melissa Ortiz-Gomez.

TV-Kritik "Let's Dance"

Wie Rosamunde Pilcher mit Discokugel

Nicht alle Kritiker zeigten sich begeistert von dem ZDF-Dreiteiler "Unsere Mütter, unsere Väter".

ZDF-Dreiteiler

Guter Start für "Unsere Mütter, unsere Väter"

Adel und Dienerschaft: Sie alle leben im herrschaftlichen Downton Abbey und erleben gemeinsam die Umwälzungen des frühen 20. Jahrhunderts.

"Downton Abbey" im ZDF

Edle Zicke sucht reichen Erben

Von Gernot Kramper

Abgewatscht - der satirische Wochenrückblick

Ohne Weihnachtsgeschenk im zweiten Frühling

Kabarettistin Fitz schreibt Biografie

Alles Proleten außer Lisa!

ZDF-Film "Kongo"

Knallharter Alltag, knallharter Film

Sonntagabend

Mäßige Quoten für Krimiklamotte "CIS" auf RTL

Politische Kopfwelten

Brodelnder sozialer Bodensatz

Elke Heidenreichs "Weiterlesen!"

Leidenschaft, Herrschaften, kann nicht schaden!

Kopfwelten

Brodelnder sozialer Bodensatz

Abgewatscht - die Promi-Satire

Hiebe und Triebe

Sarah Connor und Marc Terenzi

Mama Terenzi geht auf ihren Sohn los

Haushaltsdebatte

Erst Pilcher, dann die Kettensäge

Michael Naumann

Ein Denker trifft aufs Leben

Von Ulrike Posche

Neue Filme in der ARD

Liebe, Edelweiß und das Leben der anderen

"Apocalypto"

Böses Blut

Von Matthias Schmidt

Saddam Hussein

Die Rosamunde Pilcher vom Tigris

David Beckham

Kämpfernatur aus dem Kosmetikstudio

Deutsch-arabischer Küchengipfel

Brüder im Braten und Brutzeln

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo