HOME
Jan Böhmermann

"Menschen Leben Tanzen Welt"

Jan Böhmermanns Satire knackt die Top Ten

Mit seinem Song "Menschen Leben Tanzen Welt" will Jan Böhmermann zur Echo-Verleihung 2018. Bislang läuft alles nach Plan: Er hat nach wenigen Tagen die Top Ten erreicht.

Noktara

Muslimische Satireseite "Noktara"

"Wir wollen Muslime selbst für Humor und Satire sensibilisieren"

Jenny Kallenbrunnen
Das Mittelmeer als Schwimmschule für Flüchtlinge: Ist das noch Satire?

Menschenverachtend oder Satire?

Schwimmkurse für Flüchtlinge im Mittelmeer - Empörung über Flyer zum Presseball

Jan Böhmermann

Nach dem Erdoğan-Skandal

Warum Böhmermann nicht mal die Klappe halten kann

Sophie Albers Ben Chamo
Jan Böhmermann schaut unsicher in den Raum
Kommentar

Schmähgedicht-Affäre

Böhmermann kneift, wenn es drauf ankommt

Dieter Hoß

Reaktionen auf Böhmermann-Entscheid

"Merkel hätte politisch anders entscheiden müssen"

Hans-Ulrich Jörges' "Klartext"

Der Böhmermann-Paragraf muss weg!

Bildkombo aus Jan Böhmermann und den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan
Fragen und Antworten

Der Fall Böhmermann

Satire oder Straftat? Die juristischen Grenzen von Kunst

Papst mit Urinfleck und Co.

Ist das noch Satire oder schon Schmähkritik?

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan bei einer Rede an einem Pult

Reaktion auf "extra3"-Song

Erdogan: "Satire oder nicht, alles muss Grenzen haben"

Jan Böhmermann über Recep Erdogan

"Neo Magazin Royale"

Jan Böhmermann beleidigt Erdogan - darf der das?

Carsten Heidböhmer
Der deutsche Botschafter in der Türkei, Martin Erdmann

Deutscher Botschafter Martin Erdmann

Das ist der Mann, der Erdogan ärgert

AfD Beatrix von Storch

AfD-Vizechefin

Beatrix von Storchs gespaltenes Verhältnis zu Satire

Screenshot des Satire-Clips: Erdogan winkt grinsend vom Balkon

"Extra 3" legt nach

Die Erdogan-Satire gibt's jetzt auch auf Türkisch

Der Präsident der Türkei, Recep Tayyip Erdogan, übt Druck auf Journalisten aus

"extra 3"-Beitrag

Türkei bestellt deutschen Botschafter wegen NDR-Satire über Erdogan ein

Bilder von Wladimir Putin mit entblößtem Oberkörper im Sattel sind Kult: In dem Video zu dem Song "Putin, Putout" von Klemen Slakonja dürfen sie natürlich nicht fehlen.

Youtube-Hit "Putin, Putout"

Die Putin-Satire, die gerade mächtig für Furore sorgt

Satire-Kalender aus Russland

Wenn Putin die Welt nicht genug ist

Ellen Ivits
Jan Böhmermann

Schweiger, Fifa, Varoufakis und Co.

Best of Böhmermann 2015

Sophie Albers Ben Chamo
Die Facebook-Seite "Nachdenkliche Sprüche mit Bilder" hat allerlei schlaue Sprüche zu bieten

Hit im Netz

Neuer Facebook-Hype: Nachdenkliche Sprüche - mit Rechtschreibfehlern

Der 85. Youtube-Clip von Dr. Alfons Proebstl trägt den Titel "Pack"

Ex "Big Brother"-Moderator enttarnt

Hinter dieser Maske hetzte Percy Hoven gegen Ausländer

Udo Honig

Hoeneß-Satire "Die Udo Honig Story"

"Noch weiter drüber als der Elfer '76 in Belgrad"

Auf dem Twitter-Kanal "Isis Karaoke" werden Bilder von IS-Kämpfern mit poppigen Zeilen bestückt und satirisch zusammengesetzt

Satire auf Twitter

Wenn IS-Kämpfer Britney Spears-Songs trällern

Lachen für eine bessere Welt: die "Yes Men"

Kinotrailer

"The Yes Men - Jetzt wird's persönlich"

Schlicht gezeichneter Cartoon, in dem ein Tapir mit Reagenzgläsern hantiert, im Dialog mit einem Mann.

Unter dem Mantel der Satire

Studentenblatt Greifswald druckt rassistischen Cartoon

Jenny Kallenbrunnen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools