Startseite
Jupiter Award 2016 - Friedrich Mücke
Stefan Raab
Steven Gätjen
Stefan Raab
Johannes B. Kerner
  Steven Gätjen moderiert seit 2011 bei ProSieben unter anderem die Samstagabendshow "Schlag den Raab"
  Maria Kleinebrahm springt vor Freude fast an die Decke, als sie das vorletzte Spiel "Leitergolf" gewinnt
  Seit 2006 haben mehr als 50 Menschen versucht gegen Stefan Raab zu gewinnen. 15 Menschen haben das bislang geschafft.
  Bei "Blamieren oder Kassieren" hatte noch kein "Schlag den Raab"-Kandidat eine Chance gegen Stefan Raab
  Ronja Hilbig, auch bekannt als Miss Ronja, beim Springen im Einzel- und im Synchronspringen mit Annabelle Mandeng
  Ein Ring, sie zu knechten: Stefan Raab will das Spiel endlich abhaken. Achten Sie aber bitte auch auf den Gesichtsausdruck von Moderator Steven Gätjen im Hintergrund. Gesehen? Gut.
  "Schlag den Raab" war für beide Teilnehmer anstrengend, knapp musste sich Herausfordererin Liane geschlagen geben.
  Eine Wohltat: Thomas Gottschalk plänkelt mit Matthias Schweighöfer in der Show "30 Jahre RTL".
  Das "Brückenspiel", bei dem Kandidat David sich in luftiger Höhe an Stahlseilen entlang hangelt, ist der Höhepunkt des Abends.
  Zeigte beim Stil einiger Designerstücke mehr Mut als die Einkäufer in der Sendung: Claudia Schiffer
  Moderator Steven Gätjen hat Claudia Schiffer schon lange bewundert
  Stefan Raab gewann die erste Ausgabe "Schlag den Raab" nach der Sommerpause souverän
  Kandidat André aus Gelsenkirchen lieferte sich mit Stefan Raab bis zum Ende der Show ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Am Ende jedoch gewann Stefan Raab.
  Altmeister Dieter Bohlen und die Ex-Moderatoren von "Wetten, dass..? Michelle Hunziker und Thamas Gottschalk waren die Sieger des Samstagabends
  Keine Chance für Kandidat Mario: Stefan freut sich über seinen "historischen Sieg"
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools