Doppelter Jauch schlägt goldenes Bambi

23. November 2012, 11:19 Uhr

Bei der Bambi-Gala schritten viele Stars über den roten Teppich. Genützt hat es nichts: Das "Wer wird Millionär"-Promispezial holt den Quoten-Tagessieg. Auch "The Voice of Germany" hat das Nachsehen.

Quoten, Einschaltquoten, Bambi, Wer wird Millionär, Günther Jauch, Voice of Germany

Moderator Günther Jauch (r.) und Michael Kessler als Günther Jauch lockten mit der Prominentenausgabe von "Wer wird Millionär" knapp sieben Millionen Zuschauer vor den Fernseher©

Die Übertragung der Bambi-Verleihung aus Düsseldorf entpuppte sich für die ARD am Donnerstag als Enttäuschung. Trotz opulenter Aufmachung und Weltstars wie Salma Hayek und Céline Dion interessierten sich nur 2,61 Millionen Zuschauer für die Gala. Dies entspricht einem Marktanteil von 9,3 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen lag dieser sogar nur bei mageren 4,5 Prozent (0,51 Millionen Zuschauer). Im Vorjahr hatten noch exakt sechs Millionen Zuschauer eingeschaltet.

Der Rückgang ging jedoch auch auf das Konto der starken Konkurrenz: 6,92 Millionen Menschen (23,6 Prozent) wollten die Prominentenausgabe von Günther Jauchs Quiz "Wer wird Millionär?" sehen - und das trotz langer Sendezeit von rund drei Stunden. Dieser Wert war jedoch auch der schwächste in der Geschichte des Promi-Specials. Jauch trat am Donnerstagabend zusammen mit seinem Imitator Michael Kessler auf, der 500.000 Euro gewann.

Die Wiederholung des ZDF-Dramas "Tod am Engelstein" kam auf 5,15 Millionen Zuschauer (15,6 Prozent). Auch die Sat.1-Castingshow "The Voice of Germany" schnitt mit 3,11 Millionen Zuschauer (10,7 Prozent) besser als der Bambi ab, wenn auch auf dem bisherigen Staffel-Tiefstwert.

Die Sat.1-Krimireihe "Criminal Minds" kam auf 2,80 Millionen Zuschauer (8,7 Prozent) und mit der zweiten Episode auf 2,63 Millionen (8,0 Prozent), das Europaleague-Spiel auf Kabel eins zwischen Borussia Mönchengladbach und AEL Limassol (2:0) auf 2,40 Millionen (7,3 Prozent) und der Vox-Film "Juno" auf 1,35 Millionen (4,2 Prozent).

Zum Thema
stern TV-Programm
Kostenlos downloaden: stern TV-Programm für iPhone, iPad und Android-Smartphones und -Tablets Mehr Infos über die App
 
Humor
Tetsche, Haderer, Mette und Co. Tetsche, Haderer, Mette und Co.
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Wieso ensteht auf heißer Milch oder Kakao immer diese eklige Haut?

 

  von Fragomatic: Wieviele Enklaven gibt es der Europäischen Union einschl. der Schweiz?

 

  von Musca: Ist das Betrug? Es werden völlig unrealistische Werte bei der Gebäudesanierung genannt

 

  von Amos: Wenn man sich verletzt und das Blut ableckt, schmeckt es metallisch. Warum?

 

  von Amos: Wieso kommt die Steuerfahndung immer morgens um 6? Hat das bestimmte Gründe? Ich dachte,...

 

  von Amos: Darf man im Elsass Deutsch sprechen oder hören Franzosen das nicht so gerne? Z. B. im Bistro oder...

 

  von blog2011: Ich muss mal eine dumme Frage loswerden wg. der Schweizer Franken.

 

  von bh_roth: K-Wert eines Mauerwerks

 

  von Amos: Aus einem anderen Forum: heißt es schallgedämpft oder schallgedämmt?

 

  von Panda09: Gute Fotokamera?

 

  von bh_roth: Thema Holzmauerwerk

 

  von ing793: "Ein guter Gulasch brennt zweimal" heißt es - warum eigentlich?

 

  von bh_roth: Bremsen rubbeln

 

  von Amos: Warum reißt der Mercedes-Stern in der Waschanlage nicht ab? So stabil sieht das Ding nicht aus!

 

  von blog2011: Ist ein illegaler Download immer nachweisbar?

 

  von HH-Immo: Wie kann man surfen im Internet die Werbung ausblenden?

 

  von Amos: Im Internet hat mich alle zwei Stunden der Proxy-Server herausgeschmissen. Jetzt habe ich bei...

 

  von dorfdepp: Wofür die 24,95?

 

  von Mehrwisser: Sauna im Garten?

 

  von RenGei02: iPhone 4s beim Zurücksetzen aufgehängt