Klitschko schlägt sie alle

11. November 2012, 10:41 Uhr

Zur Primetime kann sich das "Supertalent" knapp vor dem "Musikantenstadl" platzieren. Doch der Ganztagessieg geht an Wladimir Klitschko. Seinen Kampf gegen Wlach verfolgten 11,77 Millionen Zuschauer.

Das "Supertalent" hat am Samstagabend im deutschen Fernsehen den "Musikantenstadl" knapp abgehängt. Die RTL-Show kam um 20.15 Uhr auf 5,43 Millionen Zuschauer (Marktanteil 17,5 Prozent), die ARD-Volksmusiksendung unter anderen mit den Kastelruther Spatzen lockte 5,11 Millionen Menschen vor den Fernseher. Das ZDF mit dem Krimi "Kommissarin Lucas: Bombenstimmung" lag mit 5,29 Millionen Zuschauern knapp vor der ARD.

Die meisten Zuschauer interessierte in der Nacht jedoch der Boxwettkampf zwischen Weltmeister Wladimir Klitschko und dem Polen Mariusz Wach: 11,77 Millionen Menschen sahen ab 22.45 Uhr zu, wie Klitschko seinen Titel verteidigte.

Mit einem Tagesmarktanteil von 17,6 Prozent lag RTL auf Platz eins beim Gesamtpublikum, gefolgt von ARD (12,5 Prozent) und ZDF (10,4 Prozent).

Lesen Sie auch
Kultur
stern TV-Programm
Kostenlos downloaden: stern TV-Programm für iPhone, iPad und Android-Smartphones und -Tablets Mehr Infos über die App
 
Humor
Tetsche, Haderer, Mette und Co. Tetsche, Haderer, Mette und Co.
 
TV-Tipps des Tages
Empfehlungen aus der Redaktion Empfehlungen aus der Redaktion
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity