HOME

Absurde britische Superhelden

Was schaue ich als nächstes? Wir geben eine Antwort: "Misfits" über straffällige Jugendliche mit Superkräften. Spannung plus tiefschwarzer Humor. ZDFneo zeigt die 2. Staffel der britischen Serie.

Von Ulrike Klode

Auch so können Superhelden aussehen: die fünf Hauptpersonen von "Misfits". Straffällige Jugendliche, die ihren Sozialdienst ableisten müssen und nach einem Blitzschlag plötzlich Superkräfte haben.

Auch so können Superhelden aussehen: die fünf Hauptpersonen von "Misfits". Straffällige Jugendliche, die ihren Sozialdienst ableisten müssen und nach einem Blitzschlag plötzlich Superkräfte haben.

Worum geht's?
Fünf straffällige Jugendliche, die sich nicht kennen, müssen gemeinsam Sozialdienst ableisten - und werden vom Blitz getroffen. Danach haben sie übermenschliche Kräfte, die sie allerdings erst nach und nach entdecken und die nicht immer hilfreich sind. Sie müssen sich gegen einen gewalttätigen Sozialarbeiter durchsetzen - was blutig endet und sie zusammenschweißt. Doch das ist erst der Anfang für viele surreale Erlebnisse.

Und auf der Meta-Ebene?


Es geht um Zugehörigkeit, Freundschaft und Liebe in einer kalten, sexualisierten Welt.

Warum muss ich das gucken?


Witzig, spannend, blutig, ziemlich britisch in kalten Bildern erzählt – eine super Mischung. Wer sich an die Originalfassung traut, bekommt eine krasse Lektion in englischen Dialekten und Slangs.

Wer hat's erfunden?


Briten. Wer sonst.

Bis wann lohnt sich das Gucken?


Die ersten zwei Staffeln sind sehr gut. Alles, was danach kommt, fällt dagegen stark ab, die Handlung nimmt eine Wendung, die ihr nicht gut tut, die Geschichten wirken plötzlich beliebig und stark konstruiert.

Für wen ist die Serie geeignet?


Alle, die gerne mal etwas Neues ausprobieren. Und Fans von absurden Superhelden.

Und sonst?


"Oi fuckin luhv ya!" ("I fucking love you")

Wie kann ich die Serie gucken?


ZDFneo zeigt die zweite Staffel an zwei Abenden: Staffel 2, Folge 1 bis 3 läuft am 5. Juli um 22.00 Uhr, Folge 4 bis 7 am 6. Juli um 22.00 Uhr. Außerdem läuft die Serie beim deutschen Bezahlsender ProSieben Fun. Und sonst: bei myvideo, iTunes und auf DVD.

Wie lange dauert's?


Die Staffeln haben sechs bis acht Folgen à 60 Minuten.

Weitere Tipps für Serien-Fans gibt's hier: Guckbefehl!

Hier können Sie der Autorin auf Twitter folgen.

Weitere Themen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools