Polnisches TV sendet "Unsere Mütter, unsere Väter"

18. Juni 2013, 12:18 Uhr

Es sei so, als zeige man Hitlers "Mein Kampf", wettert die Opposition in Polen. Das dortige öffentlich-rechtliche Fernsehen strahlt "Unsere Mütter, unsere Väter" aus und handelt sich viel Kritik ein.

Unsere Mütter, unsere Väter, Polen, ZDF, Weltkriegsfilm

Ein Nebendarsteller bei den Dreharbeiten für den Film "Unsere Mütter, unsere Väter". In Deutschland lief der ZDF-Dreiteiler im Frühjahr.©

Begleitet von teils heftigen politischen Protesten hat Polens öffentlich-rechtliches Fernsehen TVP den ersten Teil des ZDF-Dreiteilers "Unsere Mütter, unsere Väter" ausgestrahlt. Er lief am Montagabend zur besten Sendezeit. Die beiden weiteren Teile sollten heute und morgen folgen.

Die rechtskonservative Oppositionspartei Recht und Gerechtigkeit (PiS) erneuerte deshalb ihre Rücktrittsaufforderungen an Fernsehchef Juliusz Braun. Es sei inakzeptabel, dass das polnische Fernsehen einen solchen deutschen "Propagandafilm" ausstrahle. "Das ist, als würde TVP sein Programm mit Auszügen aus Hitlers "Mein Kampf" beginnen, um den polnischen Zuschauern die deutsche Sicht zu vermitteln", zitierte das Internetportal wiadomosci.wp.pl am Dienstag den PiS-Fraktionschef Mariusz Blaszczak.

Zuschauer sollen sich "selbst ein Bild machen"

Der Politiker reagierte damit auf die Rechtfertigung des Fernsehens für die Ausstrahlung: Die polnischen Zuschauer sollten sich selbst ein Bild von dem "kontroversen deutschen Film" machen, hieß es in der Programmankündigung von TVP. Schon die Erstausstrahlung in Deutschland hatte heftige Kritik im Nachbarland ausgelöst - polnische Partisanen seien darin als antisemitisch dargestellt worden. Um der Kritik den Wind aus den Segeln zu nehmen, begleitete der Sender die Ausstrahlung mit mehreren Diskussionssendungen zum Thema.

Die in Deutschland jüngst beim ZDF gesendete Serie handelt vom Schicksal fünf junger Deutscher während des Zweiten Weltkriegs. Die Vertriebsfirma Beta Film hat die Produktion in rund 60 Ländern bereits verkauft oder steht kurz vor Vertragsabschluss. Das sagte eine Sprecherin und bestätigte "Focus"-Angaben.

Zum Thema
Kultur
stern TV-Programm
Kostenlos downloaden: stern TV-Programm für iPhone, iPad und Android-Smartphones und -Tablets Mehr Infos über die App
 
Humor
Tetsche, Haderer, Mette und Co. Tetsche, Haderer, Mette und Co.
 
TV-Tipps des Tages
Empfehlungen aus der Redaktion Empfehlungen aus der Redaktion
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity