Und täglich grüßt das Quoten-Hoch

21. Januar 2013, 10:01 Uhr

Reis kochen, im Tümpel baden, traurige Geschichten am Lagerfeuer erzählen: Die zweite Woche bringt den Alltag ins Dschungelcamp. Ein gewohntes Bild - auch vor den Fernsehern im heimischen Deutschland.

Dschungelcamp, Dschungelcamp 2013, RTL, Quoten, Ich bin ein Star,

Auch Olivia Jones scheint sich an das Leben im Dschungelcamp gewöhnt zu haben - inklusive lästernder Mitbewohner und Skorpionen zum Nachtisch©

Die Stars im australischen Dschungel schwitzen so vor sich hin, die traurigsten Geschichten sind erzählt, die fiesesten Lästerattacken abgewehrt und die Hängematten perfekt eingelegen. Nach gut einer Woche scheint der Alltag im Dschungelcamp eingekehrt zu sein - und auch bei den TV-Quoten zeigt sich an Tag 10 ein gewohntes Bild.

6,62 Millionen Menschen sahen am Sonntagabend ab 22.20 Uhr zu, wie sich Joey Heindle durch die Dschungelprüfung quälte. 27 Prozent aller Zuschauer entschieden sich für "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" - in der werberelevanten Gruppe der 14 bis 49-Jährigen gab es fur RTL sogar eine Traumquote von 40,1 Prozent Marktanteil. Damit lockte das Dschungelcamp am Sonntag zwar 1,3 Millionen Zuschauer weniger vor den Fernseher als noch am Abend davor. Doch im Vergleich zum letzten Sonntag gewann die Sendung 220.000 hinzu.

Keine neuen Rekorde also, dafür müssten die C-Promis wohl für mehr Aufregung sorgen. Vielleicht findet sich in Georginas Vergangenheit ja noch eine lagerfeuerwürdige Geschichte. Oder Patrick Nuo schafft es doch noch, bei Claudelle Deckert zu landen. Bis zum Wochenende ist den verbliebenen Insassen des Dschungelcamps noch die Aufmerksamkeit der deutschen Fernsehnation sicher.

P.S.: Alle aktuellen Infos und Livekommentare zu Ihren Lieblingsserien und TV-Shows finden Sie ab jetzt bei "stern Sofa", unserem neuen Kanal auf Twitter.

Zum Thema
Kultur


Interaktive Datenbank: Alles, was Sie über das Dschungelcamp wissen müssen Interaktive Datenbank Alles, was Sie über das Dschungelcamp wissen müssen
stern TV-Programm
Kostenlos downloaden: stern TV-Programm für iPhone, iPad und Android-Smartphones und -Tablets Mehr Infos über die App
 
Humor
Tetsche, Haderer, Mette und Co. Tetsche, Haderer, Mette und Co.
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Rauchen auch auf dem Balkon bald verboten? Rauchen nur noch im Keller unter Luftabschluß?

 

  von Amos: Ich kapiere es einfach nicht: hätte ich 100.000 Schweizer Franken: wären das jetzt mehr oder...

 

  von StechusKaktus: Was genau kauft die EZB im Rahmen des QE an?

 

  von blog2011: Problem mit dem Downloadhelper auf YouTube im Firefox-Browser

 

  von bh_roth: Gibt es mehr als einen Bundespräsidenten??

 

  von Gast 104252: Umzug eines Hartz iv-Empfängers in das elterliche Haus

 

  von wiesse: Muss ein Inkassobüro den Nachweis erbringen, dass sie den Auftrag vom Auftraggeber erhalten haben

 

  von Reinhard49: wie hoch ist die Kfz-Steuer bei Dieselfahrzeugen

 

  von Gast 104125: Warum weht der Wind VOM Tiefdruckgebiet her ? Zum Luftdruckausgleich müsste ein Tief doch eher...

 

  von Celsete: Muss man sich mit dem System Hartz IV abfinden?

 

  von Amos: Hörte eben: the Secretary General für den Uno-Generalsekretär. Wieso ist das umgekehrt wie im...

 

  von Gast 103454: Wann erbe ich? Betreffend Umzug und Steuer!

 

  von Gast 103439: Geburtstagsparty trotz AU

 

  von MrSweets: IPhone IMatch deaktivieren

 

  von dorfdepp: Soll sich die westliche Welt Kuba gegenüber öffnen?

 

  von dorfdepp: Gibt es noch Vorbehalte gegen Online-Banking?

 

  von JennyJay: Heißt es "mittels Mobilkrane" oder "mittels Mobilkränen"?

 

  von bh_roth: Vorsätzliche Tötung

 

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.