Tochter von Jon Bon Jovi nahm Überdosis Heroin

15. November 2012, 09:13 Uhr

Festnahme nach Drogenmissbrauch: Jon Bon Jovis Tochter Stephanie soll eine Überdosis Heroin konsumiert haben. Die Polizei fand bei einer Durchsuchung ihres Zimmers noch mehr illegale Substanzen.

0 Bewertungen
Jon Bon Jovi, Heroin, Drogen, Tocher

Stephanie mit ihren Eltern Jon Bon Jovi und Dorothea Hurley©

Die Tochter von US-Sänger Jon Bon Jovi ist in ihrem Studentenwohnheim mit Drogen erwischt und festgenommen worden. Rettungskräfte hätten die 19-Jährige bewusstlos in ihrem Zimmer bei einer Universität im US-Bundesstaat New York gefunden, berichteten US-Medien am Mittwoch. Möglicherweise habe sie eine Überdosis Heroin konsumiert. Stephanie Rose Bongiovi sei in ein Krankenhaus gebracht worden, aus dem sie aber bereits im Laufe des Tages wieder entlassen werden sollte.

In ihrem Zimmer soll die Polizei eine kleine Menge Heroin sowie Marihuana gefunden haben. Auch ein 21 Jahre alter Student wurde festgenommen. Beide müssen sich nun wegen Drogenbesitzes vor Gericht verantworten. Jon Bon Jovi hat mit seiner Frau Dorothea Hurley vier gemeinsame Kinder.

kave/DPA/Bang
 
 
MEHR ZUM THEMA
Extras
Ratgeber der Verbraucherzentrale: Die größten Lügen der Lebensmittelindustrie Ratgeber der Verbraucherzentrale Die größten Lügen der Lebensmittelindustrie
Wissenstests Wissenstests Wie gut kennen Sie sich aus mit Promis und Royals? Stellen Sie Ihr Wissen auf die Probe! Zu den Wissenstests
 
 
 
stern - jetzt im Handel
stern (17/2014)
Der Schicksalsflug