Startseite

Die magische Seite des James Franco

James Francos neuer Film "Die fantastische Welt von Oz" spielte in drei Tagen weltweit 150 Millionen Dollar ein. Im stern.de-Interview spricht Franco über Zauberbaukästen und Kindergeburtstage.

Von Frank Siering, Los Angeles

  James Franco wurde für zwei Wochen zum Zaubererlehrling, um sich auf seine Rolle in "Die fantastische Welt von Oz" vorzubereiten

James Franco wurde für zwei Wochen zum Zaubererlehrling, um sich auf seine Rolle in "Die fantastische Welt von Oz" vorzubereiten

  • Frank Siering

Dass James Franco mit seinen 34 Jahren ein echtes Multitalent ist, steht außer Frage. Oscarnominierter Hollywood-Star (für “127 Hours”), Regisseur, Oscar-Gastgeber (2011 mit Anne Hathaway), Akademiker und Absolvent der Elite-Uni von Yale. Der Mann kann scheinbar nicht viel falsch machen.

Auch sein jüngster Auftritt als Magier in “Die fantastische Welt von Oz” scheint das weltweite Publikum erneut zu begeistern. Der unter der Regie von Sam Raimi (“Spider-Man”) entstandene Disney-Film (in 3D) kostete dem Studio zwar ein Vermögen – rund 215 Millionen Dollar in der Produktion – aber holte am Wochenende mit 80 Millionen Dollar Umsatz an den US-Kinokassen und weiteren 70 Millionen Dollar Umsatz im Rest der Welt einen Großteil der Investition wieder raus.

Im Interview mit stern.de versucht Franco seine “Kinomagie” zu erklären und verrät auch, warum er jetzt für Auftritte bei Kindergeburtstagen qualifiziert ist.

Mr. Franco, haben Sie sich mit “echten” Zauberern auf die Rolle in “Oz” vorbereitet?

Ja, habe ich. Ich habe zwei Wochen lang als Zauberlehrling von Lance Burton gearbeitet. Jetzt bin ich so gut, dass ich sogar als Magier bei Kindergeburtstagen auftreten kann.

Haben Sie sich schon immer für die Zauberei interessiert?

Nicht wirklich. Ich bin ein Mensch, der die Welt von Magie genießt, aber ich war keiner, der zuhause mit seinem Zauberbaukasten herumhantierte als Kind.

Das Original aus dem Jahre 1939 mit Judy Garland in der Hauptrolle ist ein weltweiter Kultfilm. Haben Sie beim Drehen den Druck gespürt, das Original toppen zu müssen?

Ich liebe das Original mit Judy Garland. Und klar hab ich den Druck gespürt. Unser Film ist zwar ein ganz anderer als das Original, aber du willst natürlich ein gutes Produkt abliefern. Ein Produkt, das die Fans mindestens ebenso begeistert.

Was finden Sie an dem Fantasie-Genre so spannend?

Schon als Kind hat mein Vater mir aus Tolkiens “The Hobbit” vorgelesen. Das hat mich fasziniert. Danach habe ich dann selbst die “Oz”-Bücher gelesen. Bis heute hat sich dieses Interesse nicht gelegt. Ich liebe Fantasy-Geschichten.

Dane DeHaan hat “ihre” Rolle als Harry Osborn in “The Amazing Spider-Man 2” übernommen. Stört Sie das?

Nein, Dane ist klasse. Ich freu mich für ihn. Na klar ist es ein bisschen merkwürdig, dass es jetzt so schnell ging mit der Umbesetzung. Aber so ist Hollywood. Das Leben geht auch für mich weiter.

Glauben Sie, dass wir Sie noch einmal als Oscar-Gastgeber sehen werden?

(lacht). Diese Frage lasse ich mal unbeantwortet. Ist vielleicht für alle Beteiligten besser so.

Wenn Sie heute einen Film herauspicken müssten, der ganz besonders für Sie war, welcher kommt da zuerst in den Sinn?

“127 Hours” war schon eine einmalige Sache für mich als Schauspieler. Ich glaube nicht, dass sich ein solches Abenteuer im Kino wiederholen lässt. Für die Rolle werde ich Danny Boyle für immer dankbar sein.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Was tun gegen ständige Lärmbelästigung in der Straße durch Lokal
Hallo, was kann man dagegen unternehmen wenn jedes Wochenende eine große Afterwork Studenten Party in dem Tanzlokal nebenan stattfindet. Es findet jedes mal eine massive Ruhestörung vor. Es geht meistens von 23:00 bis 03:00 Morgens. Unsere Lebensqualität ist momentan arg eingeschränkt. Wir wussten schon als wir hierher gezogen sind das es ab und zu etwas lauter sein kann. Aber das es jetzt solche extremen Ausmaße nimmt konnten wir nicht ahnen. Bei der Polizei ist dieses Party/Lokal wegen Ruhestörung bekannt. Nur leider unternimmt niemand etwas dagegen. Wir wohnen jetzt 5 Jahre in der Wohnung neben dem Lokal. Aber wir sind jetzt am überlegen deshalb nächstes Jahr wenn es finanziell möglich ist umzuziehen. Was kann man solange tun? Fenster im Sommer geschlossen halten ist unzumutbar. Beschweren beim Lokal Besitzer sowie bei der örtlichen Stadt die sowas genehmigt bringt auch nichts. Wenn es heißt war um wir dort hin gezogen sind, leider ist Heilbronn momentan eine reine Studentenstadt , das heißt als wir hierher gezogen sind waren damals nicht viele für uns preiswerte Wohnungen verfügbar, außerdem wurden damals schon sehr viele Wohnung nur an Studenten vermietet. Das heißt , uns ist nichts anderes übrig geblieben die günstigste Wohnung zu nehmen. Wie oben beschrieben hatten wir kein Problem damit das ab und an eine Veranstaltung stattfindet. Nur , es findet jetzt jedes Wochenende etwas sehr lautstarkes statt.
Ionisiertes Wasser oder Osmosewasser ?
Klar
Liebe Sternchen Community. Vor kurzem war ich bei einem Arzt und er hatte Azidose bzw. eine latente Übersäuerung festgestellt. Daraufhin habe ich viel recherchiert und einige Bücher gelesen. Erst bin ich auf die basische Ernährung gestoßen, die sehr effektiv sein soll, allerdings auch schwierig immer im Alltag zu praktizieren ist. Dann habe ich zufällig einen guten Bericht über ionisiertes Wasser bzw. basisches Wasser gefunden und mir auch ein Buch gekauft, "trink dich basisch" und "jungbrunnenwasser" da wird sehr positiv davon gesprochen. Insbesondere soll es auch das stärkste Antioxidanz sein mit Wasserstoff. Außerdem soll es den Körper basischer und Wiederstandsfähiger machen. Darmmileu und Blutmileu werden günstig beinflusst, heißt es. Sogar Haarausfall soll verhindert werden, weil die Hauptursache davon ist wohl Mineralienmangel, wegen Übersäuerung (pH Wert im Blut und Körper), weniger wegen der Genetik. Und noch einige weitere Vorteile hat es wohl, wie Obst und Gemüse wieder zu erfrischen. Und der Kaffee und Tee schmeckt wohl besser. Und noch einiges mehr.. Stimmt das? Allerdings habe ich "ionisiertes Wasser" gegoogled und bin auf einige Berichte gestoßen, die negativ davon sprechen. Meistens scheinen es Umkehrosmose Wasser Verkäufer zu sein, die so schlecht davon schreiben. Ich habe mal gehört Umkehrosmosewasser ist schädlich, weil es die Osteoporose verstärkt. Einige nennen es auch Osteoporosewasser, weil es wie destilliertes Wasser keine Mineralien mehr hat und deshalb Mineralien aus dem Körper zieht. Also ist es bestimmt nicht gut Osmosewasser zu trinken. Ich würde gerne mal ionisiertes Wasser probieren. Naja, aber hat jetzt jemand echte Erfahrung damit gemacht? Hat wer so einen "Wasserionisierer" zu Hause? Welches Wasser trinkt Ihr? Würde mich interessieren, weil die schon recht teuer sind. Aber vielleicht kaufe ich mir einen mit Ratenzahlung, wenn ich mir sicher bin. Im Moment braucht es etwas Aufklärung... Bitte nur seriöse Kommentare. Liebe Grüße KLAR

Partner-Tools