Startseite

Freie Fahrt für das junge Glück

Die ganze Welt schaut nach London: Prinz William und Kate Middleton haben sich das Jawort gegeben. stern.de-Redakteur Jens Maier berichtet über die Hochzeit des Jahres im Live-Ticker.

+++ 16.40 Uhr: Kurzer Gruß an das jubelnde Volk +++

Was für eine charmante Idee: Kate und William zeigen sich noch einmal ihren Fans. In einem blauen Aston Martin, an der Blumen und herzförmige Ballons befestigt sind, fährt das frisch vermählte Paar durch die Tore von Buckingham Palace. William sitzt am Steuer, Kate winkt zur jubelnden Menschenmenge herüber. Ein erster Vorgeschmack auf ein volksnäheres Königshaus in Großbritannien?

+++ 14.30 Uhr: Erst Dinner, dann Disco im Schloss +++

Jetzt geht es hinter verschlossenen Türen weiter. Die Queen lädt zu einem kleinen Snack. Es gibt Fingerfood - und bestimmt viel zu reden. Danach werden William und Kate Zeit haben, sich etwas auszuruhen, ehe es am Abend das offizielle Dinner im Buckingham Palace gibt. Und danach übernehmen die Trauzeugen das Zepter im Schloss. Die Queen flüchtet mit Prinz Philipp nach Windsor Castle, während Prinz Harry und Pippa Middleton für William und Kate die Hochzeitsparty ausrichten. Kates Schwester soll sogar durchgesetzt haben, dass im Ballsaal des Schlosses Discokugeln aufgehängt werden. Die Queen war not amused. Erst als William, ihr Lieblingsenkel, intervenierte, soll sie ihr Einverständnis gegeben haben

+++ 14.25 Uhr: Der Halb-Sekunden-Kuss +++

William und Kate betreten den Balkon. Zunächst allein, dann folgt ihnen die kompette Familie. Und jetzt ist es soweit: William gibt Kate einen Kuss. Fast schüchtern wirkt es, keine Sekunde dauert es. Das war schnell vorbei, vielleicht zu schnell! Und deshalb legt William nochmal nach: Um 14.29 Uhr gibt er Kate noch ein Küsschen. An ihren holländischen Verwandten haben sie sich offenbar kein Beispiel genommen: Der Brautkuss von Kronprinz Willem-Alexander und Maxima dauerte ganze 5,3 Sekunden

+++ 14.19 Uhr: Die Welt starrt auf einen leeren Balkon +++

Aber gleich ist es soweit

+++ 14.07 Uhr: Tausende Zuschauer strömen zum Schloss +++

Tausende von Zuschauer strömen jetzt von der Prachtstraße The Mall bis zum Buckingham Palace. Das ganze läuft sehr geordnet ab. Nach und nach darf die Menge - von Ordnern geleitet - bis zu den Palastmauern vordringen. Bis zu 750.000 Zuschauer sollen auf den Straßen Londons unterwegs sein. Vor lauter Menschen sieht man die Straßen nicht mehr. Und alle warten jetzt darauf, dass sich die Vorhänge am Balkon des Palastes bewegt

+++ 13.29 Uhr: Warten auf den Kuss +++

Während das Brautpaar für einen Moment verschnaufen darf, wartet die ganze Welt auf den Kuss. Laut Protokoll werden William und Kate um 14.25 Uhr auf den Balkon von Buckingham Palace treten. Und natürlich erwartet die jubelnde Menge dann diesen Liebesbeweis der frisch Vermählten. Der Kuss von Diana und Charles dauerte weniger als eine Sekunde. Wie lange der von William und Kate dauern wird, darauf laufen bereits die Wetten. Die niedrigsten Quoten gibt es für unter drei Sekunden, die höchsten für eine Minute und mehr. Mit 100 eingesetzten Pfund lassen sich 25.000 verdienen.

+++ 13.25 Uhr: William und Kate kommen am Palast an +++

Nur zehn Minuten hat die Kutschfahrt gedauert: William und Kate sind bereits am Buckingham Palace eingetroffen. Galant hilft William seiner Prinzessin aus der Kutsche. Jetzt findet hinter verschlossenen Türen der Empfang für 600 geladene Gäste statt. Auch die Queen fährt jetzt wieder an ihrem Schloss vor. In ihrem zitronengelben Kostüm steigt sie aus der gläsernen Kutsche.

+++ 13.15 Uhr: Die Kutsche rollt, die Menge jubelt +++

Unter dem begeisterten Applaus und Jubelschreien der Menge rollt die Kutsche mit dem Brautpaar duch London. William und Kate genießen die Fahrt sichtlich. Alle Anspannung ist gewichen. Den schwierigsten Teil ihrer Hochzeit haben sie schließlich hinter sich - jetzt darf gefeiert werden. Die Queen folgt dem Paar in ihrer eigenen, geschlossenen Kutsche. Auch sie lächelt glücklich

+++ 13.09 Uhr: Kate und William steigen in die Kutsche +++

Der Landauer fährt vor, gezogen von vier Schimmeln. William setzt seine Mütze auf, zieht seine Handschuhe an und hilft seiner Braut in die Kutsche. Endlich haben sie einen Moment für sich, ehe sie jetzt die Kutschfahrt quer durch London genießen dürfen. Unter dem Jubel der Menge setzt sich der Landauer in Bewegung. Und siehe da: Sogar die Sonne lässt sich jetzt über London blicken. Pinzenwetter!

+++ 13.04 Uhr: Das Paar verlässt die Kirche +++

Eine eigens für das Brautpaar komponierte Fanfare ertönt. Zu den Klängen von "Crown Imperial" verlässt Kate am Arm ihres Wiliam die Westminster Abbey, dahinter die Blumenkinder, die Trauzeugen und die Eltern von Braut und Bräutigam. Prinz Harry scheint übrigens sehr angetan von Kates Schwester Pippa zu sein.

Jetzt können endlich auch die Gäste in den hinteren Reihen der Abbey das Paar erblicken. Und gleich schlägt die Stunde der draußen wartenden Fans. Bei der Fahrt in der offenen Kutsche dürfen sie Wiliam und Kate zujubeln

+++ 12.50 Uhr: God save the queen +++

"God save the queen" wird in Westminster Abbey angestimmt. Alle Gäste erheben sich von ihren Plätzen uns singen mit. Die Kirche erscheint jetzt in ihrer vollen Pracht. Danach unterschreiben die Trauzeugen, Pippa Middleton für die Braut und Prinz Harry für den Bräutigam, die Ehedokumente

+++ 12.31 Uhr: Der Bischof, der wie Sean Connery aussieht +++

Der Bischof von London, Richard Chartres, spricht jetzt zum Brautpaar. Er hat ein bisschen Ähnlichkeit mit Sean Connery - und er spricht auch so. Wenn er redet, kommt seine gesamte Mimik zum Einsatz. Das Brautpaar selbst sieht allerdings etwas erschöpft aus. Mit gesenktem Blick lauschen sie den Worten des Bischofs

+++ 12.15 Uhr: Hochzeit im Turbo-Gang +++

William und Kate verlieren keine Zeit. Beide haben bereits "I will" gesagt, den Treueschwur geleistet und Kate hat den Ring von William empfangen. Er selbst wird keinen Ehering tragen. Um 12.19 Uhr hat Erzbischof Rowan Williams dem Hochzeitspaar den Segen erteilt. William und Kate sind jetzt Mann und Frau! Kate jetzt Prinzessin. Kates kleiner Bruder James William hält jetzt die Ansprache mit den Wünschen für das Paar

+++ 12.08 Uhr: Kate lüftet den Schleier +++

Jetzt beginnt die Zeremonie. Freudestrahlend hat William seine Braut am Altar in Empfang genommen. Sie hat ihren Brautschleier gelüftet. Ein bisschen angestrengt schaut sie - aber wer könnte es ihr verdenken. Mehr als zwei Milliarden Fernsehzuschauer weltweit schauen ihr jetzt zu

+++ 12.05 Uhr: Einzug der Braut +++

Gänsehaut-Moment! Von ihrem Vater Michael Middleton wird Kate nun zu den Klängen eines Chors zum Altar geführt. Ihr Prinz wartet bereits auf sie. Ob er bereits Tränen in den Augen hat? Noch sieht man ihn nicht von vorne - er hat seinen Blick zum Altar gerichtet. Seine Braut hat er noch nicht gesehen. Prinz Harry lächelt verschmitzt und wagt einen Blick zu Kate

+++ 12.00 Uhr: Die Braut ist da +++

Auf diesen Moment hat ganz Grobritannien, ganz Europa, sogar die ganze Welt gewartet: Kate Middleton steigt vor der Abbey aus dem Rolls Royce. Ihre Schwester hilft ihr aus dem Wagen und hält die Schleppe, die zirka drei Meter lang ist. Das Kleid ist cremeweiß, betont Kate Middletons schlanke Figur und stammt aus dem Modehaus Alexander McQueen. Very british!

+++ 11.45 Uhr: Der erste Blick aufs Brautkleid +++

Kate Middleton fährt am Goring Hotel ab. Der erste Blick aufs Brautkleid ist trotz Sichtschutz möglich. Kate trägt ein weißes Kleid mit Spitzen an der Schulter und V-Ausschnitt. Das Kleid hat einen durchsichtigen Schleier, die Länge der Schleppe lässt sich noch nicht erahnen. Kate trägt außerdem ein Diadem. An der Seite ihres Vaters Michael Middleton winkt sie vom Auto aus den jubelnden Schaulustigen zu. Schöööön.

+++ 11.42 Uhr: Fanfare für die Queen +++

Zusammen mit Ehemann Prinz Philipp ist die Queen an der Westminster Abbey angekommen. Im Wagen hatte sie eine blaue Decke auf ihrem Schoß liegen. Ob der Bentley keine Heizung hat? Mit einer Fanfare wird die Königin in der Kirche begrüßt. Die Gäste erheben sich von ihren Plätzen. Jetzt heißt es für die Königin erstmal Hände schütteln. Sie darf ihre Handschuhe dabei übrigens anbehalten

+++ 11.42 Uhr: Die Queen trägt Gelb +++

Pünktlich auf die Minute treffen Prinz Charles und Camilla in einem dunkelroten Rolls Royce an der Westminster Abbey ein. Und auch die Queen ist schon unterwegs zur Kirche. Und sie trägt: Gelb! Englands Buchmacher lagen also gold-, äh, gelbrichtig!

+++ 11.24 Uhr: Im VW-Bus zur Hochzeit +++

Ganze Busladungen voller hochrangiger Persönlichkeiten kommen jetzt an der Abbey an. In grauen VW-Bussen werden sie vorgekarrt. Die Mutter der Braut, Carole Elizabeth Middleton, fährt allerdings im Jaguar vor. An ihrer Seite ihr jüngster Sohn, James William Middleton. Süß sieht er aus, der kleine Bruder von Kate

+++ 11.24 Uhr: Königs kommen +++

Die gekrönten Häupter Europas treffen ein: König Harald von Norwegen mit Königin Sonja, Kronprinz Willem-Alexander der Niederlande mit seiner Frau Maxima, Fürst Albert von Monaco mit seiner Verlobten Charlene Wittstock. Den beiden steht ihre Hochzeit erst noch bevor. Wenn sie die von William und Kate toppen wollen, müssen sie sich aber ganz schön ins Zeug legen

+++ 11.20 Uhr: Küsschen vom Prinzen +++

William ist in der Westminster Abbey angekommen, Er zieht seine weißen Handschuhe aus und nimmt die Mütze ab. Ganz schön wenig Haare hat der 28-Jährige nur noch. Aber sympathisch ist er. Fröhlich verteilt er Küsschen an die Familie Middleton

+++ 11.12 Uhr: Der Prinz kütt +++

Es ist soweit: Prinz William ist zusammen mit seinem Bruder und Trauzeugen Prinz Harry am Clarence House losgefahren. Harry trägt eine dunkelblaue Uniform, der Bräutigam eine rote mit blauer Scherpe. Schnieke sieht er aus, wie der Prinz aus dem Märchen. Fröhlich lächelnd winkt er aus dem Bentley den wartenden Zuschauern zu

+++ 11.07 Uhr: Zwei Premierminister und ein Racheakt +++

Jetzt geht es Schlag auf Schlag: Premierminister David Cameron betritt zusammen mit seiner Frau Samantha Sheffield die Abbey. Er im dunklen Stresemann, sie in einem dunkelgrünen Kleid. Auch der ehemalige Premierminister John Major ist schon da, nur Tony Blair fehlt. Er wurde nicht eingeladen - offenbar die späte Rache der Queen. Es ist ein offenes Geheimnis, dass die Königin und der Labour-Premier sich nicht sonderlich gut verstanden haben

+++ 10.55 Uhr: Weiß ist die Farbe der Braut? Von wegen! +++

Weiß ist bei einer Hochzeit eigentlich der Braut vorbehalten. Das hat viele Gäste aber trotzdem nicht davon abgehalten, sich genau für diese Farbe bei der Wahl ihres Outfits zu entscheiden

+++ 10.46 Uhr: Sir Elton kommt +++

Elton John betritt zusammen mit Ehemann David Furnish die Kirche. John trägt einen Anzu mit gelber Weste und lilafarbener Krawatte. Wo sitze ich? Ein Platzanweiser zeigt ihm den Weg zu der richtigen Reihe. Viel sehen wird er von da hinten nicht. Kein Wunder, etliche Hüte nehmen ihm die Sicht

+++ 10.40 Uhr: Die Wagenkolonne ist unterwegs +++

Eine Kolonne von Fahrzeugen ist zur Westminster Abbey unterwegs. Politiker und Mitglieder von ausländischen Königshäusern sind jetzt auf dem Weg in die Kirche. Jubel kommt auf, als ein Ford Galaxy vorfährt. Mareile Höppner vermutet in der ARD deshalb in dem Fahrzeug einen hohen Gast. Frei nach dem Motto: Fährt der alte Lord fort, fährt er mit dem Ford fort. Doch Rolf Seelmann-Eggebert wiegelt ab. Da sitze wohl niemand Wichtiges drin

+++ 10.32 Uhr: Blümchenmuster und lila Monster +++

Jetzt wird's voll in der Westminster Abbey. Die meisten Gäste trudeln ein. Schließlich müssen alle spätestens wenn die Queen um 11.45 Uhr eintrifft, ihren Platz eingenommen haben. Über den Geschmack der Hochzeitsgesellschaft wird allerdings noch zu reden sein. Wie war das, in London seien die Menschen besser angezogen als in deutschen Großstädten? In der Abbey scheint sich das jedenfalls nicht überall rumgesprochen zu haben. Damen in Blümchenmuster reihen sich an Frauen mit viel zu großen und lilafarbenen Hüten. Mit hochgezogenen Augenbrauen beäugen die Beckhams die eintreffenden Scheußlichkeiten

+++ 10.20 Uhr: Die Beckhams, das zweithübscheste Paar des Tages +++

Das hübschste Paar des Tages kommt zwar erst noch - William und Kate - das zweithübscheste ist aber gerade eingetroffen: David und Victoria Beckham sind da. Fantastisch sehen sie aus. Er im Morning Dress mit dunklem Anzug, weißem Hemd und grauer Krawatte, sie mit schief sitzendem, kleinen Hütchen im Haar und im dunkelblauen Kleid. Außerdem trägt Becks einen Orden am Rever und einen Zylinder in der Hand. Toll! Nur die Augenbrauen, die hat er offenbar etwas zu sehr gezupft.

+++ 10.14 Uhr: Ein Zelt verwehrt den Blick aufs Brautkleid +++

Um 11.50 Uhr wird Kate mit dem eben vorgefahrenen Rolls Royce zur Westminster Abbey fahren. Alle hoffen darauf, dann einen ersten Blick auf ihr Brautkleid erhaschen zu können. Doch die Hoffnungen werden durch ein weißes Zelt, das am Hotelausgang aufgebaut ist, zerstört. Hat das Hotel eigentlich keine Tiefgarage?

+++ 10.02 Uhr: Der erste Rolls fährt vor +++

Auf der abgesperrten Prachtstraße The Mall taucht der erste Rolls Royce auf. Wer sitzt drin? Außer dem Fahrer leider niemand. Noch! Die Limousine ist auf dem Weg zum Goring Hotel, wo die Braut Kate Middleton die letzte Nacht vor der Hochzeit verbracht hat. Rolf Seelmann-Eggebert hofft, dass die Bilder im Hotel abgehängt worden sind. Die seien teilweise zu unzüchtig. Angesichts der Familie, in die Kate jetzt einheiratet, wäre aber genau das doch die richtige Einstimmung. Schließlich hat ihr künftiger Schwiegervater zu ihrer künftigen Schwiegermutter gesagt: "Ich will dein Tampon sein."

+++ 9.58 Uhr: Mein Freund der Baum +++

Statt Blumen zieren acht sechs Meter hohe Buchen das Kirchenschiff. Die Bäume stammen aus einem der Gärten der Queen. Auf Englisch heißt Buche übrigens Beech - nicht zu verwechseln mit Bitch

+++ 9.46 Uhr: Die ersten Gäste betreten die Abbey +++

Die ersten Gäste sind bereits in der Westminster Abbey angekommen. Hoffentlich bringen sie Sitzfleisch mit, die Zeremonie beginnt erst um 12 Uhr. Es nützt übrigens gar nichts, sich mit seiner Handtasche einen der vorderen Plätze reservieren zu wollen. Jeder Gast bekommt seinen Sitzplatz zugewiesen

+++ 9.32 Uhr: Die Queen trägt Gelb - wetten, dass! +++

Nach wie vor laufen bei den Buchmachern in England die Wetten auf die Farbe des Huts der Queen. Die meisten tippen auf Gelb, gefolgt von Blau, Hellblau und Grün. Was passiert eigentlich wenn er zwei Farben hat? Egal. Am meisten Geld ließe sich übrigens verdienen, wenn man auf Schwarz tippen würde. Oder eben verlieren, denn ihren Beerdigungshut wird Her Majesty garantiert nicht aufsetzen

+++ 9.22 Uhr: "Rolf-Seelmann Eggebrecht" - oder so +++

Sechs deutsche Fernsehsender übertragen die Hochzeit des Jahres heute live. ARD, ZDF, RTL, Sat1, N-TV und N24 sind mit mehreren Experten vor Ort. Im Ersten moderiert Mareile Höppner, die aber mindestens genauso nervös wie das Brautpaar zu sein scheint. Adelsexperte Rolf Seelmann-Eggebert hat sie als "Rolf Seelmann-Eggebrecht" vorgestellt. Ist aber auch kompliziert, so ein Doppelname

+++ 9.15 Uhr: Balkon am Buckingham Palace bereits geschmückt +++

Der Buckingham Palace sieht aus wie immer. Ein Bunker mit Säulen, nennen ihn Lästermäuler. Besonders hübsch ist das Schloss der Queen wahrlich nicht. Etwas unterscheidet den Palast heute aber doch von den sonstigen Tagen: der Balkon ist am frühen Morgen verziert worden. Sieht aus, als würde die Queen ihre roten Samtteppiche lüften. Um punkt 14.25 Uhr wird sich das Brautpaar hier blicken lassen - und küssen

+++ 9.05 Uhr: Kate und Wiliam fahren offen +++

London ist bereit für die Hochzeit des Jahres: Tausende Menschen stehen bereits am Straßenrand entlang der Strecke, wo am Nachmittag das frisch vermählte Brautpaar entlang fahren wird. Obwohl es stark bewölkt ist, macht das Wetter in London seinem Ruf - zum Glück - nicht alle Ehre: Es regnet nicht! Doch auch wenn später die Regenschirme aufgespannt werden müssen: Kate und William sollen sich angeblich entschieden haben, auf jeden Fall in einer offenen Kutsche durch London zu fahren. Driving in the rain - wenn das kein royaler Einsatz für die Fans ist

Jens Maier
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools