Startseite

Thomas Rath hängt Jurorenjob an den Nagel

Mit Heidi Klum verstehe er sich nach wie vor gut und der Job als Juror habe ihm auch gut gefallen. Dennoch steigt Thomas Rath bei "Germany's Next Topmodel" aus. Sein Modelabel ginge ihm wieder vor.

  Designer Thomas Rath kehrt der "GNTM"-Jury den Rücken und widmet sich wieder verstärkt seiner Mode

Designer Thomas Rath kehrt der "GNTM"-Jury den Rücken und widmet sich wieder verstärkt seiner Mode

Die Castingshow "Germany's Next Topmodel" muss in Zukunft ohne Thomas Rath auskommen. Der Designer, der seit 2010 neben Heidi Klum und Thomas Hayo für die ProSieben-Show Nachwuchsmodels suchte, hat sich dazu entschlossen, seinen Jurorenstuhl abzugeben.

"Um eines klarzustellen: Ich bin nicht rausgeflogen. Im Gegenteil", sagt der 46-Jährige im Gespräch mit dem Kölner "Express". Er habe die Entscheidung bereits Anfang November getroffen, als der Sender ihm auch nach wiederholter Nachfrage nicht sagen konnte, wie das Konzept der neuen Staffel aussehe, und wann die Dreharbeiten losgingen. Er habe ProSieben sogar ein Ultimatum gestellt. "Ich bin schließlich in erster Linie Modedesigner, habe die Verantwortung für eine Firma mit Mitarbeitern - ich muss fest planen können", sagt Rath.

Letzten Endes habe er doch noch einen Anruf vom Sender bekommen, allerdings wäre seine Arbeit nicht mehr mit den Dreharbeiten vereinbar gewesen. Seinen Ausstieg bedauere Rath aber dennoch: "Traurig bin ich schon, ich habe es gerne gemacht. Aber meine Firma hat Priorität". Auch die Zusammenarbeit mit Heidi Klum werde er vermissen. "Wir hatten so viel Spaß zusammen. Ich liebe sie!"

Ob Thomas Hayo und Catwalk-Trainer Jorge Gonzalez in der nächsten "GNTM"-Staffel wieder mit von der Partie sein werden, ist derzeit noch nicht bekannt.

kgi/Bang
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools