Startseite

Wohin geht's, oh Bratwurst aus Bayern?

Quo vadis, Uli Hoeneß? Aufs Altenteil, ins Wembleystadion - oder gar in eine ganz unbequeme Behausung? Schwere Zeiten an der Säbener Straße. Und in Holland erst recht.

Von Ingo Scheel

  Für ihn geht's bald nicht mehr nur beim Grillen um die Wurst: Steuersünder Uli Hoeneß

Für ihn geht's bald nicht mehr nur beim Grillen um die Wurst: Steuersünder Uli Hoeneß

  • Ingo Scheel

"Da ist ihm irgendein Fehler unterlaufen." (Franz Beckenbauer am 23. März im TV-Sender Sky Sport News HD über Uli Hoeneß' Steueraffäre.)

Wer in diesen Tagen der Irrungen und Wirrungen nach ein wenig Orientierung sucht, wer nicht weiß, ob er immer noch reinen Gewissens ein Roter sein darf oder vielleicht doch zu den Blauen konvertieren muss oder sich gar ins Heer der Totenkopf-Armee einreihen sollte, der braucht einfach nur dem Kaiser aufs Mundwerk zu schauen. Lang ist es her, dass Beckenbauers Franz zu allem und jedem den Konfusius gab und Kalenderspruch-Kapriziosen unters willige Volk streute. Jetzt aber zeigt der Gigant aus Giesing endlich wieder Flagge. Und uns Fußvolk, wo in Sachen Uli Hoeneß der Hammer hängt.

Aufatmen. Schweiß von der Stirn wischen. Aber natürlich. Ein Fehler. Ein falsch gesetzter Haken. Das Kreuz auf der Überweisung an der falschen Stelle gemacht. Nein, noch anders: In der Zeile verrutscht. Die Mega-Überweisung, wahrscheinlich in Eile ausgefüllt, auf dem Weg in die Allianz-Arena, die McCurrywurst auf dem Schoß, der Fanschal kratzt den Hals schon ganz rot, da kann man schon mal schludrig werden. Schwupps, geht die ganze Penunse ab in die Schweiz. Wie sagte es der gute Wolle Bosbach in der gefühlt 197. Talkshow zur Akte Uli binnen einer Woche: "Mal den Ball flach halten." Wunderbar. Der CDU-Mann trägt nicht nur den Brettscheitel von Addy Furler in Würde auf, er ist auch in Sachen Kabinenansprache der richtige Mann. Ja, gut, äh. Sei's drum.

Nicht ganz so versöhnlich geht es heuer bei McDonald‘s zu. Das grundgute Spezialitätengeschäft nimmt die C-Wurst des Herrn Hoeneß wieder aus dem Programm. Alles hat ein Ende. Die Wurst also auch. Und so geht der Maurerpimmel, die Phosphatstange, das Ruhrpott-Carpaccio, der C-Schlauch, das Chateaubriand im zarten Saitling, kurzum die Currypeitsche in die Annalen des sympathischen Frikadellenbräters ein. Mahlzeit. Zurück zu Los Wochos. Und wer Hoeneß nur ein wenig kennt, ahnt, dass er längst an neuen Franchises schraubt. Man darf gespannt sein, in welcher Knast-Kantine demnächst die HoWe-Wurst (Slogan: "Es kann nur eine schmecken") über den Tresen geht. Knackwurst für Knackis.

Schweigen ist Silber, Singen ist Gold

Wer weiß - vielleicht ist das ganze auch nur ein ähnliches Missverständnis wie das niederländische Königslied. Was hatte man nicht alles über die Hymne für die Krönung von Willem-Alexander geschrieben. Schwachsinn. Majestätsbeleidigung. Mumpitz. Ja, Herrschaftszeiten, es is doch nur an kloanes Liederl. Eine Brise Dr. Alban, ein wenig Volksmusik der Hitparade, Chorgesänge, Pomp und Pathos, irgendwo zwischen des seligen Mooshammers Grand-Prix-Versuch und der Hitparade der Volksmusik. Wie ein klanggewordenes Bild des einstigen Nachtprogramm-Picassos Bob Ross, kurzum: genau der richtige Stoff fürs royale Spektakel.

Aber nichts da. Der Song war kaum ausgeklungen, da übertönte der Shitstorm schon die letzten Töne. Facebook-Appelle, Untertanen-Rücktritte, Prügel-Androhungen. So hatte sich Komponist John Ewbank das ganze nicht vorgestellt. Und zog das Meisterwerk zurück. Und nun: Rein in die Poffertjes, raus aus den Poffertjes. Aus Shitstorm wird Hitstorm, will sagen: Das Lied soll nun doch geträllert werden. Hartelijk Dank. Und sie sind ja auch zu schön, die Zeilen, als dass man sie auf irgendeiner B-Seite hätte verbraten mögen:

"Durch Regen und Wind werde ich bei dir bleiben, ich werde dich gegen alles beschützen, was kommt, ich werde wachen, wenn du schläfst, ich beschütze dich gegen den Sturm."

Gell, Franz, das tät in dem Uli sein Poesiebuch auch fei guat neipassn.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Was tun gegen ständige Lärmbelästigung in der Straße durch Lokal
Hallo, was kann man dagegen unternehmen wenn jedes Wochenende eine große Afterwork Studenten Party in dem Tanzlokal nebenan stattfindet. Es findet jedes mal eine massive Ruhestörung vor. Es geht meistens von 23:00 bis 03:00 Morgens. Unsere Lebensqualität ist momentan arg eingeschränkt. Wir wussten schon als wir hierher gezogen sind das es ab und zu etwas lauter sein kann. Aber das es jetzt solche extremen Ausmaße nimmt konnten wir nicht ahnen. Bei der Polizei ist dieses Party/Lokal wegen Ruhestörung bekannt. Nur leider unternimmt niemand etwas dagegen. Wir wohnen jetzt 5 Jahre in der Wohnung neben dem Lokal. Aber wir sind jetzt am überlegen deshalb nächstes Jahr wenn es finanziell möglich ist umzuziehen. Was kann man solange tun? Fenster im Sommer geschlossen halten ist unzumutbar. Beschweren beim Lokal Besitzer sowie bei der örtlichen Stadt die sowas genehmigt bringt auch nichts. Wenn es heißt war um wir dort hin gezogen sind, leider ist Heilbronn momentan eine reine Studentenstadt , das heißt als wir hierher gezogen sind waren damals nicht viele für uns preiswerte Wohnungen verfügbar, außerdem wurden damals schon sehr viele Wohnung nur an Studenten vermietet. Das heißt , uns ist nichts anderes übrig geblieben die günstigste Wohnung zu nehmen. Wie oben beschrieben hatten wir kein Problem damit das ab und an eine Veranstaltung stattfindet. Nur , es findet jetzt jedes Wochenende etwas sehr lautstarkes statt.
Ionisiertes Wasser oder Osmosewasser ?
Klar
Liebe Sternchen Community. Vor kurzem war ich bei einem Arzt und er hatte Azidose bzw. eine latente Übersäuerung festgestellt. Daraufhin habe ich viel recherchiert und einige Bücher gelesen. Erst bin ich auf die basische Ernährung gestoßen, die sehr effektiv sein soll, allerdings auch schwierig immer im Alltag zu praktizieren ist. Dann habe ich zufällig einen guten Bericht über ionisiertes Wasser bzw. basisches Wasser gefunden und mir auch ein Buch gekauft, "trink dich basisch" und "jungbrunnenwasser" da wird sehr positiv davon gesprochen. Insbesondere soll es auch das stärkste Antioxidanz sein mit Wasserstoff. Außerdem soll es den Körper basischer und Wiederstandsfähiger machen. Darmmileu und Blutmileu werden günstig beinflusst, heißt es. Sogar Haarausfall soll verhindert werden, weil die Hauptursache davon ist wohl Mineralienmangel, wegen Übersäuerung (pH Wert im Blut und Körper), weniger wegen der Genetik. Und noch einige weitere Vorteile hat es wohl, wie Obst und Gemüse wieder zu erfrischen. Und der Kaffee und Tee schmeckt wohl besser. Und noch einiges mehr.. Stimmt das? Allerdings habe ich "ionisiertes Wasser" gegoogled und bin auf einige Berichte gestoßen, die negativ davon sprechen. Meistens scheinen es Umkehrosmose Wasser Verkäufer zu sein, die so schlecht davon schreiben. Ich habe mal gehört Umkehrosmosewasser ist schädlich, weil es die Osteoporose verstärkt. Einige nennen es auch Osteoporosewasser, weil es wie destilliertes Wasser keine Mineralien mehr hat und deshalb Mineralien aus dem Körper zieht. Also ist es bestimmt nicht gut Osmosewasser zu trinken. Ich würde gerne mal ionisiertes Wasser probieren. Naja, aber hat jetzt jemand echte Erfahrung damit gemacht? Hat wer so einen "Wasserionisierer" zu Hause? Welches Wasser trinkt Ihr? Würde mich interessieren, weil die schon recht teuer sind. Aber vielleicht kaufe ich mir einen mit Ratenzahlung, wenn ich mir sicher bin. Im Moment braucht es etwas Aufklärung... Bitte nur seriöse Kommentare. Liebe Grüße KLAR

Partner-Tools