Adel Tawil lässt sich scheiden

Doch nicht "vom selben Stern". 13 Jahre lang waren sie ein Paar, drei Jahre verheiratet. Jetzt wollen sich Adel Tawil und seine Ehefrau Jasmin scheiden lassen.

22. November 2014
Das verflixte 13. Jahr
Adel Tawil und seine Ehefrau Jasmin wollen sich scheiden lassen. Wie die "Bild" berichtet, haben sich der Sänger und die ehemalige GZSZ-Darstellerin bereits vor einem halben Jahr getrennt. "Ja, es stimmt", sagt Tawil gegenüber der Zeitung. "Ich bedaure es sehr, möchte aber zu diesem Zeitpunkt nicht mehr dazu sagen." Das Paar hatte sich 2001 kennen- und liebengelernt. In den kommenden Jahren feierte er mit der Kombo "Ich & Ich" zahlreiche Erfolge, der Hit "Vom selben Stern" erhielt 2007 Platin. Sie stand als Franzi für "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" vor der Kamera. Im Jahr 2011 heiratet das Paar in Berlin. Ganz in weiß schworen sich die beiden damals ewige Treue.
©