Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Andrea Berg findet Sex nicht wichtig

Ausgerechnet Andrea Berg, die Verruchte unter den Schlagerstars, hat nun gesagt, dass ihr Sex nicht mehr wichtig sei. Warum ihr sexy Image aber trotzdem bleibt.

Andrea Berg

Sexy sein ja, Sex nein: Andrea Berg hat nun andere Prioritäten.

Ihre Bühnenshows sind heiß, ihre Outfits sowieso. Ihre Songs heißen "Die Nacht ist jede Sünde wert" oder "Lass mich in Flammen stehen". Ihr Name steht für Discofox und eine stets etwas mitgenommen wirkende Erotik. Kurz: Andrea Berg gilt als die Verruchte unter den Schlagerstars. Reifer und wilder als die biedere Helene Fischer, rockiger und nahbarer als die altmodische Vicky Leandros. Doch ausgerechnet diese Sängerin hat privat mit dem Thema Sex abgeschlossen, wie sie jetzt überraschend erzählte.

Sex nein, Sexy ja: Andrea Berg bleibt ihrem Image treu

"Sex ist mir nicht mehr so furchtbar wichtig. Mit den Jahren verschieben sich die Prioritäten eben doch ein bisschen", sagte Berg im Gespräch mit der Schweizer Illustrierten "SonntagsBlick".  Wer jetzt denkt, Berg hätte sich nach einem in ihrem Alter üblicheren Image umgeschaut, liegt falsch. "Sexy sein ist eine Haltung, eine Gesinnung, egal, wie alt man ist. Wenn ich Lust habe, werde ich auch mit 70 noch Miniröcke tragen. Das lasse ich mir von niemandem verbieten", sagt sie und bleibt damit eine kleine Rebellin im Showgeschäft. Denn dass dieses Image vor allem für ältere Frauen eigentlich tabu ist, bekommt Andrea Berg häufig zu spüren. Ihre Lack- und Leder-Outfits werden in der Presse verrissen, ihre 18-Jährige Tochter findet, dass die Mutter für manche Klamotten zu alt sei. "Aber das sagt sie nur, weil sie sie selbst gern hätte", so Andrea Berg, die im Januar ihren 50. Geburtstag feierte.

Fakt ist, dass es genau diese Art ist, die Berg erfolgreich gemacht hat. Sie hat über zehn Millionen Platten verkauft, im April erscheint ihr 15. Album. Ihre Facebook-Seite hat mehr als 470.000 Fans. Und die freuen sich auf die neuen Schmachtfetzen über Liebe und Betrug, die Berg auch wieder mit einer Tour unter die Leute bringen wird. Im Minirock und mit tiefen Ausschnitt, versteht sich.


sst
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools