Beyoncés geschickte Freundinnen-Masche

So sieht Macht aus: Beyoncé trommelte zum Start von Jay Zs neuem Streamingdienst Top-Stars von Madonna bis Alicia Keys zusammen. Und machte ihre eigene Party aus dem Event.

31. März 2015
Beyoncé ruft - und alle kommen
Zunge raus, Augenrollen, großes Lachen: So sieht es aus, wenn gute Freundinnen für Handyfotos vor der Kamera rumalbern. Nur, dass es sich hier um drei Superstars der Musikbranche handelt. Beyoncé, Alicia Keys und Nicki Minaj hatten beim Launch des neuen Streamingdiensts "Tidal" viel Spaß zusammen. Es war ja auch fast eine Familienveranstaltung: Beyoncés Ehemann Jay Z steckt hinter dem Konkurrenten für "Spotify". Und weil das Ehepaar Carter-Knowles sehr gut vernetzt ist, ließen sich unzählige berühmte Kollegen, darunter auch Madonna oder Rihanna, bei dem Event blicken. Diese rührten kräftig die Werbetrommel, so auch Nicki Minaj, die die Blödel-Bilder bei Instagram hochlud, den entsprechenden Hashtag des Events dazusetzte und betonte: "Sie sind von außen und innen schön." Beyoncés Freundinnen-Masche ist aufgegangen.
©